06.03.: Fundstücke der Woche

Zum Wochenende präsentiert die ByteFM Presseschau ein paar lesenswerte Fundstücke der Woche.

ByteFM Moderator Christian Tjaben blieb am Freitagabend extra lange wach, um den spacigen Klängen von Flying Lotus im Berliner Berghain zu lauschen. Im sagenumwobenen Szeneclub stellte Steven Allison alias Flying Lotus sein neues Album „Cosmogramma“ vor und plauderte ein wenig über berühmte Vorfahren.

Die Artikel von Eric Pfeil bestücken gerne mal unsere Presseschau. Im Interview mit boersenblatt.net erklärt der Journalist, was eine gelungene Musikkritik ausmacht.

Etwas trockener geht es zu bei carta.info: Privatkopie, Internetpiratie, die Kulturflatrate und die Politik. Ein ausführliches Interview mit Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger.

Aufruf zum Boykott: Eine israelische Menschenrechtsorganistaion bittet die Pixies, ihren für Juni geplanten Liveauftritt in Tel Aviv abzublasen. Das berichtet das Online Magazin consequenceofsound.net. Eine Konzertabsage sei als Kommentar zur angespannten politischen Lage zu werten, argumentiert die Menschrechtsorganisation in einem offenen Brief an die Band.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Popkultur im Netz 21.08.
    Die überregionalen Pop-Bytes heute inklusive Yellow Submarine Neuverfilmung, Bob Dylans Akzent und Björks Haus, dazu Hinweise auf Lesenswertes aus dem eigenen Sprachraum über die Fagget Fairys, Jazz in Deutschland, den Michael Jackson Probenfilm, ein Bruce Springsteen Buch, Sabrina Setlur und neue Videos von Jochen Distelmeyer und Flying Lotus in der taz, der Frankfurter Rundschau, intro.de, […]...
  • Presseschau 05.10.: Na denn, Tschüssikowski!
    Heute dreht sich die Presseschau um Abschiede und Trennungen. Die Simpsons stehen angeblich vor dem Aus, genauso wie die Gorillaz. Take That haben das Aus schon (wieder) hinter sich und die unclesally*s gab das Aus gerade erst bekannt. Nur einer, der kommt mal wieder mit dem Hintern an die Wand: Pete Doherty....
  • Presseschau 19.09.: Ey, das ist korrekt so, verstehste?
    Korrekt, voll korrekt, die Presseschau heute! Mit Pete Doherty, der soziale, gesellschaftliche und politische Korrektheit propagandiert, den Emmy Awards, die keinen Sinn für Korrektes haben und Kasabian, die absolut korrekt sind im Umgang mit ihren Fans....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.