ByteFM Bewegtbild – Folge 5: Agnes Obel

Hach, ist die bezaubernd. Im Sommer trafen wir Agnes Obel beim Dockville Festival in Hamburg, wo sie trotz dröhnender Bässe und des allgemeinen Festival-Troubels recht entspannt mit uns redete. Einige von Euch kennen ihre erste Single „Just so“ wahrscheinlich aus der Werbung eines Telefonanbieters, durch die ihre leichte, schöne Musik mit viel Klaviereinsatz eine gewisse Präsenz in der Öffentlichkeit bekam. Live sehen könnt Ihr sie zurzeit im Vorprogramm von I Am Kloot in Deutschland und Österreich und während ihrer eigenen Europa-Tour im November nochmal in Berlin.

Ständig sehen könnt Ihr sie von nun an hier, wo Ihr erfahrt, warum die Dänin gerne Ukulele und Harfe spielen würde, wie sie ihre verträumten Songs schreibt und wie das mit der Musik überhaupt anfing.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto der Hamburger Band Roller Derby gemeinsam mit Moderatorin Paula Steinbauer
    In der neuen Ausgabe von Hamburg Jetzt! spricht Paula Steinbauer mit Philine Meyer und Manuel Romero Soria von der Hamburger Band Roller Derby über ihre Einflüsse, ihren Findungsprozess, die Hamburger Musiklandschaft und den Umgang mit Social Media....
  • Foto der österreichischen Musikerin Sophia Blenda.
    In unserer Video-Reihe Neulich stellt sich die österreichische Musikerin Sophie Löw aka Sophia Blenda unseren Fragen....
  • Bild von Frank Spilker, Sänger der Gruppe Die Sterne.
    Im Video-Interview erzählt Frank Spilker von Die Sterne, wie er seine Band nach über 30 Jahren Geschichte sieht, wie der Schreibprozess zum neuen Album „Hallo Euphoria“ aussah und warum der Albumtitel eigentlich „versemmelt“ ist....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.