Kritische Fantasy: „If“ von Nana Yamato

Foto der Sängerin und Musikerin Nana Yamato, die ihre Musik als „kritische Fantasy“ beschreibt und deren Lied „If“ heute unser Track des Tages ist.

Nana Yamato

Als „kritische Fantasy“ bezeichnet die japanische Sängerin und Musikerin Nana Yamato ihre Musik. Andere würden sie vielleicht einfach eher als „Indie-Pop mit Noise-Einflüssen und elektronischen Elementen“ beschreiben. Aber das klingt viel zu bürokratisch und wird dem ästhetischen Kosmos der Künstlerin aus Tokio kaum gerecht. Denn es geht in Yamatos Welt gerade nicht um die offensichtlichen Dinge. Sondern vielmehr um das, was die meisten anderen nicht sehen. Vielleicht hängt die Sichtweise der Sängerin auch damit zusammen, dass sie in ihrer Schulzeit eine ausgesprochene Einzelgängerin gewesen ist. Und allen Erwachsenen misstraut hat. Einschließlich ihrer Eltern. Und in obskure Geschäfte gegangen ist, statt Freund*innen zu haben.

Sich selbst auszudrücken, galt bei Yamato zu Hause nicht als Tugend. Trotzdem hat sie Wege gefunden, zu beschreiben, was in ihr vorgeht. Wie sie die Welt wahrnimmt und bewertet. In Songs wie unserem heutigen Track des Tages „If“ gewährt uns Nana Yamato Einblicke in ihr Universum. Wo die japanische Hauptstadt kein wuseliger Rummelplatz ist, sondern ein einsamer Ort. In den Bereich der kritischen Fantasy gehört auch das atmosphärische Video. Wer auf flackernde Lichter empfindlich reagiert, kann sich den Song aber hier auch ohne den Clip anhören.

Das Album „Before Sunrise“ von Nana Yamato erscheint am 5. Februar 2021 auf dem Label Dull Tools/Big Love. Der vorab als Single ausgekoppelte Song „If“ davon ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • (Problembär Records)
    Krixi, Kraxi und die Kroxn aus Wien schaffen das bisher selten gelungene Kunststück, wirklich lustigen Dada mit Musik zu verbinden, ohne dass der Witz nach dem dritten oder vierten Spin der Platte langweilig wird....
  • Foto von Martin Kohlstedt beim Fuchsbau Festival 2015
    Vom 12. bis 14. August wird das beschauliche Lehrte bei Hannover erneut zum Schauplatz für das Fuchsbau Festival. Das interdisziplinäre Festival begrüßt in diesem Jahr unter anderem KünstlerInnen wie Me And My Drummer, The Black Madonna, Le1f, Sevdaliza oder Cuthead....
  • Neue Platten: Fujiya & Miyagi – "Ventriloquizzing"
    Das vierte Album „Ventriloquizzing“ von Fujiya & Miyagi erscheint dieser Tage auf Full Time Hobby. "We wanted to make a record that was different from everything that we had done before“... ob es geklappt hat, erfahrt Ihr hier. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.