Ruhestörung: Wie entsteht ein Festivalprogramm?

Von ByteFM Redaktion, 26. Mai 2023

Neben zahlreichen Konzerten nationaler und internationaler Musiker*innen umfasst das Programm beim Reeperbahn Festival in jedem Jahr auch Formate abseits der Musik. Punkte aus den Sparten Bildende Kunst, Virtual Reality oder aus Film und Literatur. Auch für das Fachpublikum steht eine breite Auswahl an Panels, Vorträgen und Netzwerkveranstaltungen Jahr für Jahr bereit. Aber wie entsteht dieses Programm? Welche Schritte sind nötig, bis alles steht? Und welche Herausforderungen gibt es dabei? In dieser Folge haben wir mit Milena Kan und Michael Götting vom Reeperbahn Festival über die Gestaltung eines Festivalprogramms gesprochen.

Bild vom Reeperbahn Festival

Bild vom Reeperbahn Festival 2019 (Foto: Lena Meyer)

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Die österreichische Band ZINN (Foto: Apollonia Theresa Bitzan)
    Margarete Wagenhofer von der Band ZINN erzählt uns in dieser Folge unter anderem von der Theorie, die hinter ihrem aktuellen Konzeptalbum „Chthuluzän" steckt....
  • Zehn Fragen an: Leonie Möhring (Das Ehrenwort, ByteFM Klassik, Ruhestörung)
    Leonie Möhring schnackt nicht nur jede Woche in unserem Podcast Ruhestörung mit Stars und Sternchen der hiesigen Musikszene, in ihrer eigenen Sendung Das Ehrenwort entpuppt sie sich alle vier Wochen als wortgewandte Etymologin....
  • Finn und Joscha von Zimmer90 (Foto: Max Heeb)
    Joscha und Finn von Zimmer90 sprechen über ihre musikalischen Anfänge, die erste Europa-Tour und ihre Begeisterung für Architektur und Design....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert