40 Jahre Soul-Punk: Dexys Midnight Runners

Foto der Gruppe Dexys. Ihr erstes Album „Searching For The Young Soul Rebels“ war musikalisch Soul-Punk und ist heute vor 40 Jahren erschienen.

Dexys

Soul-Punk durch und durch waren Dexys Midnight Runners, deren Debütalbum „Searching For The Young Soul Rebels“ heute vor 40 Jahren erschienen ist. Die britische Gruppe um den flamboyanten Sänger Kevin Rowland, die heute nur noch Dexys heißt, kam aus Birmingham. Die Stadt mag geografisch in der Mitte von England liegen (den Midlands eben), aber man fühlt sich eher nördlich. „Nordenglisch“ ist konnotiert mit der Arbeiterklasse und politischer Vernachlässigung durch den reicheren Süden. Aber auch mit einem musikalischen Phänomen namens „Northern Soul“. „Nördlich“ machte diesen Soul nicht die Herkunft der Musik, die zumeist aus den Südstaaten der USA stammte, sondern die Szene. Denn eine besonders in den 70ern sehr lebendige Soul-Szene, war im Norden von England angesiedelt.

Dexys Midnight Runners gründeten sich 1978, zu einer Zeit, als sich zu den raren Soul-Singles der nördlichen Clubs gerade ein anderes cooles neues Ding gesellt hatte: Punk. Dexys Midnight Runners waren beides. Punk schlug sich vor allem in einer aggressiven Spielweise, der Intonation von Rowlands Gesang und dem Habitus der Band nieder. Dexys Midnight Runners waren zornig, und das hörte man. Zu zornig und zu getrieben, 1978 noch auf den Punkrock-Zug aufzuspringen, schließlich hatte man Wut im Bauch, Stil am Leib, war jung und wollte etwas Neues: Soul-Punk. Ohne verzerrte Gitarren, dafür mit Bläsersektion. Ihre erste Single „Dance Stance“ erreichte 1979 den 40. Platz der britischen Charts. Ein Jahr später eröffnete der Song in einer neuen Aufnahme das Debütalbum der Band und trug dabei einen programmatischen neuen Titel: „Burn It Down“.

Das Album „Searching For The Young Soul Rebels“ von Dexys Midnight Runners ist heute vor 40 Jahren, am 11. Juli 1980 erschienen. Der Song „Burn It Down“ davon ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Klaus Bader
    Jul 11, 2020 Reply

    Danke für die Erinnerung an diese großartige Platte, die auf Platz 1 der Liste meiner Lieblings-Alben steht.

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.