New Yorker Psych-Disco-Band 79.5 covert mexikanische Soul-Rarität (Songpremiere)

Kate Mattison, Sängerin und Keyboarderin der New Yorker Band 79.5. Sie gehört zu den Künstler*innen, die im Auftrag von Big Crown Records Songs des mexikanischen R&B-Künstlers Sunny Ozuna covern.

79.5

Big Crown Records ist nicht nur eine verlässliche Instanz für abenteuerlichen Indie-Pop und R&B – die Betreiber*innen des New Yorker Labels sind auch feinsinnige Cratedigger. Vor einigen Jahren stolperten sie über die Musik von Sunny & The Sunliners, einer sowohl unterschätzen als auch übersehenen Obskurität des 60er-Jahre-Pop. Die Band um Sänger Sunny Ozuna war der erste komplett mexikanische Act, der in Dick Clarks populärer Fernsehshow „American Bandstand“ auftrat. Mit ihrer Mischung aus R&B-, Soul- und Tejano-Klängen streiften sie ein paar Mal die oberen Bereiche der Billboard-Charts. In der Tejano-Szene ist der bis heute aktive Ozuna Pionier und Legende, außerhalb davon ist er eine Anomalie. Ein Mexikaner, der den US-amerikanischen Radio-Sound adaptierte – und perfektionierte.

Das Label hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ozunas Musik mit dem Rest der Welt zu teilen. 2017 veröffentliche Big Crown Records die Compilation „Mr. Brown Eyed Soul“ – nun folgt der nächste Coup: Ein Coveralbum, ausgeführt von der Big-Crown-Records-Familie. Acts wie Lee Fields (selbst eine Soul-Legende), Bobby Oroza oder The Shacks sollen seine Songs in die Gegenwart übersetzen.

Wie gut das funktioniert, zeigt die Vorabsingle „My Dream“, performt von der New Yorker Band 79.5. Die Gruppe um Sängerin und Keyboarderin Kate Mattison machte sich in den vergangenen Jahren mit psychedelischen Disco-Grooves einen Namen. Von denen ist hier nicht viel zu hören. Stattdessen rekonstruieren sie Ozunas Soul-Ballade liebevoll, mit kleinen Variationen. Die Tremolo-Gitarre des Originals wurde gegen Mattisons gedämpfte Rhodes-Klänge ausgetauscht, die Saxofone gegen tänzelnde Querflöten. Anstatt Ozunas raspeligem Soul-Crooning erklingt Mattisons sanfter Alt. Gegen Ende lassen 79.5 auch Raum für subtile Spannung – wenn der den ganzen Song durchwalkende Bass plötzlich stehenbleibt.

Die Cover-Compilation „Dear Sunny…“ erscheint am 4. September 2020 auf Big Crown Records. „My Dream“ von 79.5 feiert heute Premiere bei ByteFM. Hört Euch den Song hier an:

·

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.