Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Anstoß

Tom Vuk und TOMPAUL

ByteFM: Anstoß vom 03.01.2018

Über Anstoß

Alle zwei Wochen mittwochs spielt Alexandra Friedrich eine Stunde lang tolle Bands & MusikerInnen, die noch am Anfang stehen und erst ein paar Demos oder ihr erstes Album veröffentlicht haben.

In Anstoß bekommen diese junge... Mehr zu „Anstoß“ >
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
AlexFriedrich vor 2 Monaten
Danke für's Einschalten, Freund-Sein und das tolle Feedback, lieber GerdRex! Das geht runter wie Öl!

GerdRex vor 2 Monaten
Sehr gute Auswahl und tolle Moderation.

olalla vor einem Jahr

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

marco vor 2 Jahren
Liebe Alex, hast wieder mal richtig tolle Inspirationen dargeboten. Lieben Dank für die Sendung :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Sendung vom 03.01.2018

Alexandra Friedrich spielt die frischen Acts aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dem neuen heißen Scheiß widmet sich auch die Schweizer Konzertreihe "Hip und Hiesig" - hier stehen talentierte Künstler mit Geheimtippcharakter auf der Bühne des Konzerthaus Schüür in Luzern. Wir hören rein in das Line Up der nächsten, zweiten Ausgabe: Dabei sind u.a. East Sister und TOMPAUL.

Die Letztgenannten - TOMPAUL - versuchen gerade ihre neue EP "motions" via Fundraising zu finanzieren. Im März soll die neue Platte rauskommen, mit vier Songs darauf, die bis jetzt noch unter Verschluss sind. Ihr bekommt aber heute exklusiv im Anstoß einen Track davon zu hören: "Gloves".

Außerdem hören wir rein in das Solodebüt des Komponisten, Texters und Schlagzeugers Tom Vuk (Ex-Dramagold und Bellybutton & The Knockwells) aus Weinstadt: "Irgendwen lässt man immer zurück".

Der Hamburger Amir Madani ist mit einem seiner zwei ersten, bislang noch unveröffentlichten Songs zum ersten Mal im Anstoß dabei, ebenso Johannes Dees und sein Album "Liberation".

Aus aktuellem Anlass erneut an Bord sind die Hamburger Bands Klippo, die demnächst live zu erleben sind und Noseholes, deren erstes Album jetzt endlich rauskommt.

Auch ELIS NOA wurden im Anstoß schon einmal vorgestellt - mit ihrer neuen Single "Motto". Ihre Debüt-EP aus dem Mai hatte die Moderatorin damals komplett übersehen; das wird heute nachgeholt und es gibt gleich zwei Songs davon hören, unter anderem den Titeltrack "High".

ByteFM: Anstoß vom 03.01.2018
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
AlexFriedrich vor 2 Monaten
Danke für's Einschalten, Freund-Sein und das tolle Feedback, lieber GerdRex! Das geht runter wie Öl!

GerdRex vor 2 Monaten
Sehr gute Auswahl und tolle Moderation.

olalla vor einem Jahr

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

AlexFriedrich vor 2 Jahren
Sehr gerne, lieber Marco! Und vielen Dank für das Kompliment! Viele Grüße Alexandra

marco vor 2 Jahren
Liebe Alex, hast wieder mal richtig tolle Inspirationen dargeboten. Lieben Dank für die Sendung :)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  ELIS NOA / High
High EP / Ken37 Records
2.  ELIS NOA / Close
High EP / Ken37 Records
3.  TOMPAUL / Rain.
Rain EP / Flimmerplatten
4.  TOMPAUL / Gloves
Motions EP
5.  East Sister / Code
Colourblind EP / Red Brick Chapel
6.  East Sister / Avenue
Colourblind EP / Red Brick Chapel
7.  Klippo / The Thicket
Hard To Love
8.  Klippo / Haul
Hard To Love
9.  Tom Vuk / Solange wir zwei zusammen sind
Irgendwen Lässt Man Immer Zurück / D7
10.  Tom Vuk / I Will Always Love You In My Own Crazy Way
Irgendwen Lässt Man Immer Zurück / D7
11.  Tom Vuk / Alles Für Immer
Irgendwen Lässt Man Immer Zurück / D7
12.  Amir Madani Rascado / Sternenstaub
14.  Noseholes / Ex Driver
Danger Dance / Chu Chu Records
15.  Johannes Dees / Dekonstruktion
Liberation / So Blau Productions