Sendungen

Bossa Brasil Der Weg des Rodrigo Amarante

ByteFM: Bossa Brasil vom 29.07.2021

Ausgabe vom 29.07.2021: Der Weg des Rodrigo Amarante

Wenn ByteFM ein brasilianisches Album der Woche kürt, spitzt Bossa Brasil die Ohren. „Drama“ von Rodrigo Amarante ist am 16. Juli erschienen und hat zumindest musikalisch unseren bisher eher trüben Sommer gerettet. Ein Meisterwerk der Intimitätspsychedelik in der Tradition der MPB (Música Popular Brasileira), ist es für Amarante selbst, der seine Alben als „Kapitel“ begreift, ein logisches Fortschreiten in der Erkundung seiner inneren und äußeren Musikwelt.

Die Reise bis hierhin war allerdings alles andere als geradlinig. Von seinen Anfängen in Brasiliens erfolgreichster Indie-Band Los Hermanos bis hin zur brasilianisch-US-amerikanischen Supergroup Little Joy hören wir in dieser Folge Bossa Brasil Rodrigo Amarantes Weg nach.

Kommentare

VinylChrizz vor einem Monat
Wunderbar! Habe mir das Album vor Kurzem gekauft und finde es toll. Jetzt noch die passenden Hintergrundinfos vom Fachmann dazu - besser geht nicht. Vielen Dank!
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Rodrigo Amarante / Tao
Drama / Polyvinyl Record Company
2.  Rodrigo Amarante / Drama
Drama / Polyvinyl Record Company
3.  Rodrigo Amarante / Maré
Drama / Polyvinyl Record Company
4.  Los Hermanos / Anna Júlia
Los Hermanos / Abril Music
5.  Los Hermanos / Sentimental
Bloco Do Eu Sozinho / Abril Music
6.  Rodrigo Amarante / Tara
Drama / Polyvinyl Record Company
7.  Devendra Banhart / Rosa
Smokey Rolls Down Thunder Canyon / XL Recordings
8.  Rodrigo Amarante / I Can’t Wait
Drama / Polyvinyl Record Company
9.  Orquestra Imperial / Sem Compromisso
Carnaval Só Ano Que Vem / Totolo
10.  Orquestra Imperial / Obsessão
Carnaval Só Ano Que Vem / Totolo
11.  Little Joy / The Next Time Around
Little Joy / Rough Trade
12.  Rodrigo Amarante / Hourglass
Cavalo / Mais Um Discos
13.  Rodrigo Amarante / Um Milhão
Drama / Polyvinyl Record Company
14.  Rodrigo Amarante / The End
Drama / Polyvinyl Record Company
15.  O Terno / Bielzinho / Bielzinho / Risco