Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

In Between Ears

Schöne Stimmen - Frauenpower

ByteFM: In Between Ears vom 05.05.2018

Über In Between Ears

Zwischen den Ohren sitzt ja bekanntlich der Kopf und für den liefert In Between Ears akustisches Futter über die üblichen Genregrenzen hinweg. Im Vordergrund stehen aktuelle CD-Neuerscheinungen aus Jazz, Klassik, World- und Pop... Mehr zu „In Between Ears“ >
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
rockola vor einem Monat
Liebe(r) Mushkin, es freut mich, daß Du Dich bei der Musik entspannen konntest. Paldies musste ich erst mal nachgucken - auf Lettisch hat mir noch nie jemand Danke schön gesagt. Von mir also auch Paldies für den freundlichen Kommentar Heinz-Jürgen

Mushkin vor einem Monat
Merci & paldies, lieber Heinz, für diese wunderbare Sendung. So viele tolle elegische Songs, da stand die Zeit am Samstag Mittag plötzlich still.

rockola vor 2 Jahren
Man muss schon ein wenig suchen, aber dann findet man sie doch, die andere Weihnachtsmusik - danke für den freundlichen Kommentar

crazyhorse vor 2 Jahren
Danke für den angenehmen, wohligen Weihnachtsjazz, ist auch im Januar schön zu hören.

joachimwortmeyer vor 3 Jahren
Wie wärs einmal mit "El hombre que sabia" von John McLaughlin aus dem neuen Album "Black Light"?

topofocus vor 4 Jahren
Puh, so viel extrem gutes Zeug auf einmal. Die Big-Band-Einspielungen sind einfach gelungen. Hartmut aus Stutgart
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Sendung vom 05.05.2018

Bis auf einen Sänger singen in den heutigen Neuvorstellungen nur Frauen. Mal bei Bands wie
Elifantree, im Projekt von Marike van Dijk oder Fjarill; meistens aber auf Solo-Veröffentlichungen:
Cecilia Zabala, Katelijne Philips-Lebon, Etta Scollo, Sandy Patton, Avery Sunshine und Maya Fadeeva.
ByteFM: In Between Ears vom 05.05.2018
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
rockola vor einem Monat
Liebe(r) Mushkin, es freut mich, daß Du Dich bei der Musik entspannen konntest. Paldies musste ich erst mal nachgucken - auf Lettisch hat mir noch nie jemand Danke schön gesagt. Von mir also auch Paldies für den freundlichen Kommentar Heinz-Jürgen

Mushkin vor einem Monat
Merci & paldies, lieber Heinz, für diese wunderbare Sendung. So viele tolle elegische Songs, da stand die Zeit am Samstag Mittag plötzlich still.

rockola vor 2 Jahren
Man muss schon ein wenig suchen, aber dann findet man sie doch, die andere Weihnachtsmusik - danke für den freundlichen Kommentar

crazyhorse vor 2 Jahren
Danke für den angenehmen, wohligen Weihnachtsjazz, ist auch im Januar schön zu hören.

joachimwortmeyer vor 3 Jahren
Wie wärs einmal mit "El hombre que sabia" von John McLaughlin aus dem neuen Album "Black Light"?

topofocus vor 4 Jahren
Puh, so viel extrem gutes Zeug auf einmal. Die Big-Band-Einspielungen sind einfach gelungen. Hartmut aus Stutgart
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

Elifantree / Presence
Anemone / Eclipse Music
Elifantree / I Love You
Anemone / Eclipse Music
Cecilia Zabala / La Otra Mitad
The Color Of Silence / Acoustic Music
Cecilia Zabala / El Color De Silencio
The Color Of Silence / Acoustic Music
Katelijne Philips-Lebon / Les Spatz De Berlin
Les Spatz / Timezone
Etta Scollo / La Voz
Il Passo Interiore / Jazzhouse
Etta Scollo / U Ciela Cianci
Il Passo Interiore / Jazzhouse
Sandy Patton / Danny Boy
The Saga Of Reflective Perspectives / Tcb
Sandy Patton / Somewhere
The Saga Of Reflective Perspectives / Tcb
10  Marike Van Dijk / Organelle
The Stereography Project / Membran
11  Marike Van Dijk / There You Go
The Stereography Project / Membran
12  Fjarill / Hypnos
Kom Hem / Butter & Fly
13  Avery Sunshine / Sweet Hour Of Prayer
Twenty Six Four / In + Out
14  Maya Fadeeva / Song For Everyone
Chameleon / Glamjazz