Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Reeperbahn Festival Container Werkuraufführungen, Teil 3 (09.10.2019)

ByteFM: Reeperbahn Festival Container vom 09.10.2019

Ausgabe vom 09.10.2019: Werkuraufführungen, Teil 3

Ein Festivalgig kann schnell zum etwas gelangweilt heruntergespielten Konzert auf der Endlostour einer Band verkommen. Nicht so auf dem Reeperbahn Festival. Auch 2019 sind wieder mehrere speziell für das Festival konzipierte Uraufführungen über die Bühne gegangen. So hat zum Beispiel der isländische Komponist und Musiker Ólafur Arnalds eine 360°-Visual-Show im Hamburger Planetarium aufgeführt, während Efterklang ihr neues, dänischsprachiges Album „Altid Sammen“ in der Elbphilharmonie in voller Länge präsentiert haben. Wir waren vor Ort und präsentieren Euch in dieser Ausgabe des Containers Eindrücke und Hintergrundstorys. Außerdem lassen wir die KünstlerInnen selbst zu Wort kommen.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Efterklang / I dine ojne
Altid Sammen / 4AD Ltd
2.  Jonathan Bree / Say You Love Me Too
Sleepwalking / Lil' Chief Records /Cargo
3.  ClickClickDecker / Mandelika
Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten / Audiolith
4.  Gurr / Fake News
She Says / Gurr Records
5.  Ólafur Arnalds / For Now I am Winter
For Now I am Winter / Mercury Classics (Universal)
6.  Ólafur Arnalds / Re:member
Re:member / Mercury Classics (Universal)
7.  CULK / Ruinen
Ruinen / Siluh Records
8.  CULK / Faust
CULK / Siluh Records
9.  Anna Ternheim / This is the One
A Space For Lost Time / Bmg Rights Management (Warner)
10.  Anna Ternheim / You Belong With Me
A Space For Lost Time / Bmg Rights Management (Warner)
11.  Tash Sultana / Can’t Buy Happines
Can’t Buy Happines / Lonely Lands Records
12.  Get Well Soon / Martyrs
The Horror / Caroline (Universal Music)