Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Reeperbahn Festival Container

Wunderkinder, Teil 2

ByteFM: Reeperbahn Festival Container vom 23.10.2019

Ausgabe vom 23.10.2019: Wunderkinder, Teil 2

Was haben Clara Schumann und Tori Amos gemeinsam? Beide galten als Wunderkinder. Wir widmen uns in dieser Ausgabe des Reeperbahn Festival Containers dem New-Talent-Format Wunderkinder. Mit diesem Programm bot das Reeperbahn Festival in diesem Jahr zwölf Acts die Möglichkeit, nicht nur Teil des Festivals zu sein, sondern auch die Chance, Kontakte zu knüpfen und sich mit der internationalen Musikszene zu vernetzen. Mehr dazu verrät Booking-Chef Max Domma in dieser Ausgabe des Containers.

So ging es für die Kieler Band Leoniden in diesem Jahr dank des Wunderkinder-Programms im Juni mit einer Festival-Delegation zur Indie Week der American Association Of Independent Music (A2IM). Leoniden-Sänger Jakob Amr schwärmte anschließend: „Allein die Stadt überhaupt zu sehen und dann, zumindest für einen Bruchteil, Teil der Kultur zu sein. Das war krank!“ Auch die argentinische Rapperin Amparo Battaglia alias Catnapp ist eins der Reeperbahn-Festival-Wunderkinder 2019. Und kennt Ihr Amilli, Gato Preto oder Gianni Mae? Wir stellen Euch diese und andere Wunderkinder des Reeperbahn Festivals vor.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Gianni Mae / Nothing’s Free
Saucy / Gianni Mae /Broke Boys
2.  Gurr / Hush
She Says / Gurr Records
3.  Leoniden / Kids
Again / Two Piece Signs
4.  Catnapp, Doxxed / Lengua
Break / Monkeytown
5.  Amilli / Wings
Wings / MIGHTKILLYA
6.  ELI / Change Your Mind
Change Your Mind / prime entertainment
7.  Sofia Portanet / Wandering Rat
Wandering Rat / Duchess Box
8.  Gato Preto / Feitiço
Tempo / Africa Futura
9.  Malik Harris / Pleasure And Pain – Live Loop Version
Like That Again EP / Universal Music
10.  Lisa Morgenstern / My Boat
Chameleon / Lisa Morgenstern
11.  Gato Preto, Crooked Bois / Take A Stand (Quembino Remix)
Take A Stand / OH WOW