Tori Amos

Tori Amos Tori Amos konnte mereits als Zweijährige einmal gehörte Melodien auf dem Klavier nachspielen (Albumcover: „Boys For Pele“)

Tori Amos (Myra Ellen Amos, *22. August 1963 in Newton, North Carolina, USA) ist eine US-amerikanische Sängerin, Musikerin und Songschreiberin. Sie verfügt über eine klassische musikalische Ausbildung und begleitet sich meist selbst am Klavier. Ihre Texte sind zugleich sehr persönlich und beschäftigen sich immer wieder mit Themen von breiterer gesellschaftlicher Relevanz wie Feminismus, Sexualität und Politik im Allgemeinen. Ihre bekanntesten Stücke sind „Crucify”, „Silent All These Years”, „Cornflake Girl”, „Professional Widow” (angeblich über Courtney Love) und „A Sorta Fairy Tale”.

Tory Amos wuchs in Washington und Baltimore auf. Sie war von Beginn an ein musikalisches Wunderkind, konnte mit zwei Jahren am Klavier Stücke nachspielen, die sie einmal gehört hat und bekam mit fünf Jahren ein Stipendium am Peabody Institute an der Johns Hopkins University. Mit elf Jahren musste sie die Universität aufgrund „musikalischer Ungehorsamkeit” verlassen – sie begann, sich mehr für Pop- und Rockmusik zu interessieren und hatte keine Lust mehr, vom Blatt zu spielen. 1986 gründete sie in Los Angeles die Band Y Kant Tori Read, der bereits der Gitarrist Steve Caton angehörte, der sie durch ihre ganze Karriere begleiten sollte, sowie Matt Sorum, später Drummer bei Guns N' Roses. Das 1988 erschienene selbstbetitelte Album enthielt im Stile der Zeit produzierte Popmusik und floppte auf ganzer Linie.

1992 erschien ihr erstes Soloalbum „Little Earthquakes” das den Fokus voll auf Amos als Performerin legte. Das Album war ihr künstlerischer und kommerzieller Durchbruch und bescherte ihr den Hit „Silent All These Years”. Es war auch der musikalische Blueprint für die nächsten Alben „Under The Pink” und „Boys For Pele”. Ende der 1990er experimentierte sie eine zeitlang mit elektronischeren Elementen. 2001 erschien das Album „Strange Little Girls” auf dem sie Songs männlicher Kollegen aus weiblicher Perspektive coverte. Sie interpretierte unter anderem Stücke von The Velvet Underground, The Stranglers, Eminem, Depeche Mode, Lloyd Cole, Neil Young und The Beatles. Bis 2020 veröffentlichte sie 15 Studioalben.



Tori Amos im Programm von ByteFM:

„Cornflake Girl“: Tori Amos wird 60!

Von ByteFM Redaktion
(22.08.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Cornflake Girl“: Tori Amos wird 60!
Tori Amos wurde am 22. August 1963 geboren (Foto: Desmond Murray) „Cornflake Girl“, unseren heutigen Track des Tages, veröffentlichte die Songwriterin Tori Amos im Jahr 1994 als erste Single von ihrem zweiten Solo-Longplayer „Under The Pink“. Heute wird die Sängerin, Komponistin und Pianistin 60 Jahre alt. Als Tochter eines methodistischen Pastors wuchs die Künstlerin in einer Kleinstadt in North Carolina unter dem Namen Myra Ellen Amos auf. Anders als ihre älteren Geschwister hatte sie keine Klavierstunden nötig. Denn sobald sie groß genug war, die Tasten zu erreichen, brachte sie sich das Instrument selbst bei. Bereits mit drei Jahren schrieb sie erste Songs. Mit fünf wurde sie zur jüngsten Studentin am Peabody-Konservatorium. Als sie elf war, verlor sie ihr Stipendium für klassisches Klavier, da sie lieber Rock und Pop spielen wollte. Mit 16 nahm sie als Ellen Amos ihre erste Single „Baltimore“ auf, die sie mit ihrem Bruder für einen Wettbewerb geschrieben hatte. Wenig später änderte sie ihren Namen zu „Tori“, nachdem jemand ihr Aussehen mit der Kiefernart Pinus torreyana (engl. „Torrey pine“) verglichen hatte. // Die US-amerikanische Singer-Songwriterin Tori Amos wurde am 22. August 1963 als Myra Ellen Amos in Newton, North Carolina geboren. Anlässlich ihres 60. Geburtstags ist ihr Song „Cornflake Girl“ heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Tori Amos im Interview

Von christophreimann
(31.10.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Tori Amos im Interview
Tori Amos (Foto: Victor de Mello / Deutsche Grammophon) Ihr aktuelles Album "Night Of Hunters" begreift Tori Amos als Liederzyklus im Schubertschen Sinne. Mit keltischer Mythologie erzählt sie darin vom tragischen Ende einer Liebesbeziehung. Als Vorlage eigener Kompositionen dienen ihr bekannte Themen aus der Klassik – von Chopin, Mussorgsky bis zu Debussy. Wie nähert sich eine Musikerin, die über Jahrzehnte mit einer Band gespielt hat, der Klassik? // "Als ich mit ihr dieses Album aufnahm, habe ich mit ihr als Produzentin gearbeitet. Die Mutter in mir war da eher skeptisch. Schließlich wusste ich, dass die Presse ihr Augenmerk auf sie richten würde. Meine Nichte, die auch auf dem Album singt, ist 19 Jahre alt, lebt in New York und studiert. Sie befindet sich an einem ganz anderen Punkt ihres Lebens. Doch Tash ließ nicht locker. Also musste ich die Mutter vor die Tür schicken, um der Tochter den Weg frei zu machen. Als Produzentin bin ich teuflisch, aber fair. Das werden Dir die Musiker*innen, mit denen ich in den letzten 20 Jahren zusammengearbeitet habe, gerne bescheinigen: liebevoll, aber tough. Also sagte ich zu Tash: ‚Wenn Du mit mir arbeiten willst, dann wirst Du es mit mir als Produzentin zu tun haben.‘ Und sie sagte: ‚Okay, Tori Amos!‘ Und wir hatten eine tolle Zeit.

Zum 50. Geburtstag von Tori Amos

Von ByteFM Redaktion
(22.08.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bei Tori Amos' Vita ist es verwunderlich, dass die Amerikanerin aus North Carolina heute erst 50 Jahre alt wird. Denn Myra Ellen, wie Tori eigentlich heißt, begann ihre musikalische Karriere schon mit knapp über zwei Jahren: // Ein Audiobeitrag über Tori Amos von Oliver Stangl ist am Nachmittag im ByteFM Magazin von 15 bis 17 Uhr zu hören - mit freundlicher Unterstützung von NAD.

taz.mixtape

Ariel Pink, Janus, Punk in Stuttgart, Tori Amos

(22.09.2017 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Politik in den USA, der Klimawandel, der Schlaganfall der Mutter. Tori Amos verläßt mit ihrem neuen Album "Native Invader" nicht ganz freiwillig die künstlerische Komfortzone. Eine Würdigung von Matthias Kreienbrink.

taz.mixtape

Dos Santos, Snail Mail, Parquet Courts, Tori Amos, W71, Bennink, Negro Leo

(05.11.2021 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Das Trauma kann zurückkommen.“ Dagmar Leischow spricht mit US-Popstar Tori Amos über Donald Trump, Musik und Missbrauch. Auf ihrem neuen Album thematisiert die Sängerin und Pianistin ihre eigene Vergewaltigung.

Regler rauf, Regler runter

Pop & Kritik

(27.10.2012 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Regler rauf, Regler runter - Pop & Kritik
Wir haben im Hinterkopf, dass es ordentlich nach hinten losgehen kann, wenn altgediente Musiker ihre Songs von vor zwanzig Jahren noch mal mit Orchester aufnehmen. Trotzdem hören wir rein in die neue Platte von Tori Amos, mit der die US-Amerikanerin den 20. Geburtstag ihres Debütalbums „Little Earthquakes“ feiert. Wir haben mit Tori Amos gesprochen.

Der erste Präsident des Pop: John F. Kennedy in fünf Songs

Von ByteFM Redaktion
(21.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der erste Präsident des Pop: John F. Kennedy in fünf Songs
Tori Amos – „Jackie‘s Strength“ // Die First Lady Jaqueline „Jackie“ Kennedy war eine starke Frau. Nur ein paar Stunden, nachdem ihr Ehemann wenige Zentimeter von ihr entfernt erschossen wurde, stand sie bei der Vereidigung seines Nachfolgers Lyndon B. Johnson in der ersten Reihe – und trug immer noch das vom Blut ihres Mannes verunreinigte Kleid. „Sie sollen sehen, was sie Jack angetan haben“, sagte sie. Sie war ihrem Ehemann bis zum Ende loyal, auch wenn er sie mit unzähligen Frauen betrogen hat. Diese Stärke beeindruckte unter anderem auch Tori Amos, die ihr 1998 – vier Jahre nach Jackies Tod – den Song „Jackie's Strength“ widmete. „Camelot“, wie Jackie einst das Weiße Haus unter Kennedys Präsidentschaft nannte, war ein Ort, an dem viel gelogen, aber auch viel geliebt wurde, singt Amos hier. Sie schrieb den Song kurz vor ihrer Hochzeit, als Gebet dafür, dass sie in ihrer eigenen Ehe genauso stark sein kann wie Jackie Kennedy.

Tracks des Tages

Urlaub der verlorenen Seelen

(26.08.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages - Urlaub der verlorenen Seelen
Außerdem gibt es Musik zum 60. Geburtstag von Tori Amos, solo und mit ihrer 80er-Band Y Kant Tori Read.

Reeperbahn Festival Container

Wunderkinder, Teil 2

(23.10.2019 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Wunderkinder, Teil 2
Was haben Clara Schumann und Tori Amos gemeinsam? Beide galten als Wunderkinder. Wir widmen uns in dieser Ausgabe des Reeperbahn Festival Containers dem New-Talent-Format Wunderkinder. Mit diesem Programm bot das Reeperbahn Festival in diesem Jahr zwölf Acts die Möglichkeit, nicht nur Teil des Festivals zu sein, sondern auch die Chance, Kontakte zu knüpfen und sich mit der internationalen Musikszene zu vernetzen. Mehr dazu verrät Booking-Chef Max Domma in dieser Ausgabe des Containers.

Das Draht

Wundertüte
mit Birgit Reuther

(15.06.2014 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit dabei ist unter anderem Musik von Suede, Monster Magnet und den Isbells, von Tori Amos, Bonnie Prince Billy und dem Wu-Tang Clan.

In Between Ears

Extra

(19.01.2013 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Bruce Cockburn, Tori Amos, Marcin Wasilewski, Brian Eno, John Renbourn u.a.

One Track Pony

Gestern und heute - Trevor Horn

(28.12.2023 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Trevor Horn hat als Produzent und Musiker den Sound der 80er Jahre maßgeblich mitgeprägt. Einige seiner Erfolge und auch neuere (Cover-) Songs sind auf dem frischen Album „Echoes - Ancient & Modern“ zu finden. Auf den 11 Tracks sind Gäste wie Tori Amos, Rick Astley oder Marc Almond zu hören. Frank Lechtenberg stellt die neue Platte vor, die bei Deutsche Grammophon erschienen ist. Dazu gibt es Musik von ABC, Mike Oldfield oder auch Propaganda.

School Of Rock

Kate Bush 1978-1985

(11.02.2018 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit ihrer idiosynkratischen Musik und ihren wegweisenden Produktionen ist Kate Bush Pionierin und Vorläuferin späterer Generationen von Musikerinnen, die selbstbestimmt Musik abseits eingefahrener Wege produzieren wollten. Neben Künstlerinnen so divers wie Annie Lennox, Tori Amos, Bat For Lashes, St. Vincent oder Björk zählen natürlich auch männliche Künstler wie Robert Smith von The Cure, der verstorbene Prince oder Tricky zur großen Gruppe der bekennenden Kate-Bush-Verehrer. Kate Bush ist eine Ikone des Feminismus, da sie eine der ersten Künstlerinnen darstellt, die ihre ganz eigene, nicht von männlichen Songschreibern/Produzenten/Managern/Plattenfirmen-Chefs entworfene Kunst realisiert hat.

Rock-Ola

(26.08.2013 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rock-Ola
Tori Amos. Schwerpunkt der Sendung: Folk-Rock und Singer-Songwriter 1968: Morning Glory, The Mamas & The Papas,

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(13.09.2017 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Abgehört Mixtape gibt es heute Musik nur aus Amerika. Wie unterschiedlich mit der derzeitigen politischen Situation in den USA umgegangen wird, ob poetisch, mystisch oder gar nicht, könnt ihr auf den neuen Alben von The National, Tori Amos, Rostam und Lee Ranaldo hören.

60minutes

Only The Ladies

(30.12.2017 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
60minutes in 2017, das sind 50 Sendungen, 50 Stunden neue Musik, neue Alben, das schreit nach einem Jahresrückblick. Ja! Only the Ladies… Künstlerinnen, die 2017 in 60minutes eine Rolle gespielt haben, Künstlerinnen, die sich mit ihrem Debüt neu auf dem Präsentierteller zeigen, wie Sudan Archives oder andere, die es mit Album Nummer 15 allen zeigen, wie Tori Amos.

Regler rauf, Regler runter

Beschwerden und Erdbeben

(06.01.2022 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Anfang des Jahres. Zeit, um ein paar Klassiker rauszukramen. Vor 25 Jahren haben Tocotronic das Album "Wir kommen um uns zu beschweren" veröffentlicht. Und vor 30 Jahren ist das Debüt von Tori Amos erschienen, "Little Earthquakes".

ByteFM Konzertkalender

(03.08.2017 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Amerikanische Superstars besuchen uns in diesem Sommer in Hamburg: Nicht nur Tori Amos, sondern auch Patti Smith spielt live auf der Freilichtbühne im Hamburger Stadtpark!

In Between Ears

Lady's Christmas

(25.12.2021 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nein – keine Weihnachtssendung. Aber Frauenstimmen dominieren das heutige Programm. Tolle neue Songs von Tori Amos, Norah Jones, Anais Mitchell, Karen Marguth, Aricia Mess, Lydie Auvray und Jeanette Köhn. Und auf der neuen CD von Hattler singt Fola Dada.

ByteFM Magazin am Abend

Cornflake Girl

(22.08.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u. a. mit Musik von Boy Harsher, Tori Amos und Sugar Minott.

ByteFM Magazin am Abend

Wall Of Sound & Boys For Pele

(18.01.2021 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Musik zum Tod von Phil Spector. Außerdem gibt es neue Musik von unserem aktuellen Album der Woche "Spare Ribs" von Sleaford Mods und vom Album "Boys For Pele" von Tori Amos, das in dieser Woche sein 25-jähriges Veröffentlichungsjubiläum feiert.

15.12.: Einzelgänger und Brüderschaften

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Überraschend und wirklich interessant klingt da eher die Kooperation von Fatboy Slim und David Byrne. Die Brüder im verrückten Geiste bestätigten nun die Veröffentlichung ihres Konzeptalbums über eine frühere Präsidentin der Philippinen (?!?). Das Album soll im Februar erscheinen, mit von der Partie sind u.a. Florence Welch, Tori Amos und Santigold.

Zum 70. Geburtstag von Joni Mitchell

Von ByteFM Redaktion
(07.11.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Joni Mitchell ist eine herausragende Musikerin und Künstlerin. Sie kann auf eine über 50-jährige Karriere zurückblicken. Begonnen hat sie mit Folksongs. Mit den Jahren hat sich die Musikerin zu anderen Stilrichtgungen bewegt, zum Beispiel zum Jazz. Mit Herbie Hancock und Charles Mingus stand sie bereits im Studio. Joni Mitchell hat Generationen von Musikerinnen und Musikern beeinflusst, darunter Kim Gordon, Tori Amos und Madonna.

The Heinrich Manoehver

Neue Musik

(05.12.2021 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik von Robert Plant & Alison Krauss, The War On Drugs, The Felice Brothers, St. Vincent, Tori Amos und anderen.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(22.08.2013 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute mit einem Geburtstagsgruß an Tori Amos, sowie neuer Musik von Matthew E. White und neu ausgegrabener Musik von Sly & The Family Stone.

The Heinrich Manoehver

Wintersongs

(22.01.2022 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wintersongs von Nick Cave, Heather Nova, Tori Amos. The Rolling Stones, Tom Waits und anderen.

Unter Geiern

Alles über Joe

(25.09.2013 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jeder kennt einen. Wie sagte schon James Stewart einmal so lebenserfahren: "Wenn ich eine Gruppe von Jungs auf der Straße sehe, ist immer ein Joe dabei!" Und dieser Joe, ein mysteriöses Wesen, hat es uns heute angetan. Was wurde über ihn nicht alles gedichtet, gesungen, soliert und komponiert. Von Byran Ferry über New Order bis Russ Tolman, von Tori Amos über Sparklehorse und Murray Head bis zu Golden Smog und Liz Phair - alle hatten sie mal was mit ihm. Zwei Stunden musikalische Geschichten über die Geheimnisse eines großen Unbekannten: Joe. DEN Joe...

In Between Ears

(01.08.2009 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
schöne Stimmen (Philippe Jaroussky, Mark Padmore, Tori Amos); eine erhaben klingende Verbindung von Jazztrio (Flügelhorn, Bass, Percussion) mit sinfonischen Klängen (Markus Stockhausen), eine ungewöhnliche Verbindung von Djembe und Sinfonieorchester (Kalevi Aho) und der Jazzbassist als Trio-Leader (Stanley Clarke Trio) werden zu hören sein."

In Between Ears

Winter

(17.02.2018 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu äussern sich Martin Neselovskyi, Tori Amos, Stina Nordenstam, XTC, Wes Montgomery u.a.

ByteFM Magazin

The Divine Feminine & Strange Little Girls

(15.09.2021 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik vom Album "Strange Little Girls" von Tori Amos. Das Konzeptalbum ist in dieser Woche vor 20 Jahren erschienen.