Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Verstärker

Verarbeitet

ByteFM: Verstärker vom 19.02.2020

Ausgabe vom 19.02.2020: Verarbeitet

Mit seiner Neuinterpretation von Gil Scott-Herons 2010er Album „I’m New Here“ unter dem Titel „We’re New Again - A Reimagining“ hat der Chicagoer Jazz-Schlagzeuger Makaya McCraven ein frühes musikalisches Highlight des Jahres 2020 geschaffen und, glaubt man ausnahmsweise mal Verstärker-CEO D. Böhme, das Original sogar noch übertroffen.

In der neuen Ausgabe blickt Verstärker auch auf neue Platten aus McCravens Umfeld, die das Chicagoer Jazz-Label International Anthem jüngst der Welt geschenkt hat, von Junius Paul oder Jeff Parker.

Kommentare

ichni vor zwei Wochen
Erregung öffentlicher Erregung - der Name ist doch ein Udo-Zitat?! LG aus Köln

DirkBoehme vor 2 Monaten
Und es ist eine Freude, solche Kommentare zu lesen - vielen Dank fürs Hören, torha!

torha vor 2 Monaten
Was für eine tolle Sendung zu diesem legendären Schlagzeugbreak, der sehr facettenreich in der Musikhistorie zur Anwendung kam! Es war eine große Freude, sich durch diese Zusammenstellung zu hören!

DirkBoehme vor 4 Monaten
Dankeschön Mushkin, das freut mich außerordentlich!

Mushkin vor 4 Monaten
Manchmal hört man Musik mit dem dritten Auge oder Ohr ;) Gang Starr war ein relaxter Sendungseinstieg und Reise zurück in die Jugendtage ... Und Frank Ocean, so immer schon mal gehört, nebenbei, aber gestern mal so richtig zugehört, bei den zwei von Dir ausgesuchten, recht gegensätzlichen tollen Songs. Super Mischung auch sonst bis zum Hit Man-Finale!

johanneswallat vor 5 Monaten
Lieber Dirk, auch ich fand diese Ausgabe sehr gut, nicht wegen Werding-Voigt und Mayer-Blumfeld, sondern vor allem für die Paape-Erleuchtung: Daher kommt das Sample also! Danke fürs Ausgraben und Kontext geben. Kollegiale Grüße!

DirkBoehme vor einem Jahr
Danke euch allen für die wunderbaren Kommentare - da bin ich gleich schon wieder gerührt.

2000maedchen vor einem Jahr
lieber dirk böhme, damit das feedback nicht immer so bescheiden ausfällt: auch mir hat die sendung ausgesprochen gut gefallen, auch wenn ich blumfeld im allgemeinen und jochen distelmeyer im speziellen echt scheiße finde. aber toller mix, ist mir fast nicht aufgefallen. ich investiere!

tobomat vor einem Jahr
danke, dirk. mir geht's mit verstärker nach all den jahren auch immer noch so. jochen würde wohl sowas sagen wie: tiptopsendung! er hätte natürlich recht!

Mushkin vor einem Jahr
raus aus dem sarg, rauf auf die wiese. welch lustige song-track-symbiose ihr da aufgetan habt. blumfeld im mayer/thomas-remix oder vice versa. aber besser noch, [wie] aus dem nichts: juliane werding - das schafft nur byte.fm. super+dankeschön!

AndreasvanderWingen vor einem Jahr
Toller Einstieg, tolle Show!

kanji vor 2 Jahren
Wow, die Sendung gefällt mir gerade richtig gut! Super Auswahl und bei dem Lied werde ich auch weinen müssen, wenn ich mir irgendwann Call me by your Name angucke.

.ptk. vor 2 Jahren
"dummer Fehler" ist etwas übertrieben :-) - vielen Dank jedenfalls für die vielen musikalischen Neuentdeckungen die jedes mal auf's neue gekonnt und stilsicher mit Klassikern kombiniert werden (auch wenn die Klassiker oft mit dem Ableben eines Musikers verbunden sind ...) Zu diesem Thema : ein grosses Lob zur Freispiel Sendung zu Ehren Mark E Smith ! !

DirkBoehme vor 2 Jahren
Ja vielen Dank .ptk! Das war in der Tat ein dummer Fehler, ich hatte mich in diesem Fall nur auf die Linernotes der Habibi Funk-.LP verlassen. Beim nächsten Mal setze ich mein Rechercheteam früher dran!

.ptk. vor 2 Jahren
(wie eigentlich immer) super Musikauswahl ! (Der gute Serge Gainsbourg hat viele, viele tolle Songs geschrieben, aber "Mirza" stammt aus der Feder von Nino Ferrer ... )
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

ichni vor zwei Wochen
Erregung öffentlicher Erregung - der Name ist doch ein Udo-Zitat?! LG aus Köln

DirkBoehme vor 2 Monaten
Und es ist eine Freude, solche Kommentare zu lesen - vielen Dank fürs Hören, torha!

torha vor 2 Monaten
Was für eine tolle Sendung zu diesem legendären Schlagzeugbreak, der sehr facettenreich in der Musikhistorie zur Anwendung kam! Es war eine große Freude, sich durch diese Zusammenstellung zu hören!

DirkBoehme vor 4 Monaten
Dankeschön Mushkin, das freut mich außerordentlich!

Mushkin vor 4 Monaten
Manchmal hört man Musik mit dem dritten Auge oder Ohr ;) Gang Starr war ein relaxter Sendungseinstieg und Reise zurück in die Jugendtage ... Und Frank Ocean, so immer schon mal gehört, nebenbei, aber gestern mal so richtig zugehört, bei den zwei von Dir ausgesuchten, recht gegensätzlichen tollen Songs. Super Mischung auch sonst bis zum Hit Man-Finale!

johanneswallat vor 5 Monaten
Lieber Dirk, auch ich fand diese Ausgabe sehr gut, nicht wegen Werding-Voigt und Mayer-Blumfeld, sondern vor allem für die Paape-Erleuchtung: Daher kommt das Sample also! Danke fürs Ausgraben und Kontext geben. Kollegiale Grüße!

DirkBoehme vor einem Jahr
Danke euch allen für die wunderbaren Kommentare - da bin ich gleich schon wieder gerührt.

2000maedchen vor einem Jahr
lieber dirk böhme, damit das feedback nicht immer so bescheiden ausfällt: auch mir hat die sendung ausgesprochen gut gefallen, auch wenn ich blumfeld im allgemeinen und jochen distelmeyer im speziellen echt scheiße finde. aber toller mix, ist mir fast nicht aufgefallen. ich investiere!

tobomat vor einem Jahr
danke, dirk. mir geht's mit verstärker nach all den jahren auch immer noch so. jochen würde wohl sowas sagen wie: tiptopsendung! er hätte natürlich recht!

Mushkin vor einem Jahr
raus aus dem sarg, rauf auf die wiese. welch lustige song-track-symbiose ihr da aufgetan habt. blumfeld im mayer/thomas-remix oder vice versa. aber besser noch, [wie] aus dem nichts: juliane werding - das schafft nur byte.fm. super+dankeschön!

AndreasvanderWingen vor einem Jahr
Toller Einstieg, tolle Show!

kanji vor 2 Jahren
Wow, die Sendung gefällt mir gerade richtig gut! Super Auswahl und bei dem Lied werde ich auch weinen müssen, wenn ich mir irgendwann Call me by your Name angucke.

.ptk. vor 2 Jahren
"dummer Fehler" ist etwas übertrieben :-) - vielen Dank jedenfalls für die vielen musikalischen Neuentdeckungen die jedes mal auf's neue gekonnt und stilsicher mit Klassikern kombiniert werden (auch wenn die Klassiker oft mit dem Ableben eines Musikers verbunden sind ...) Zu diesem Thema : ein grosses Lob zur Freispiel Sendung zu Ehren Mark E Smith ! !

DirkBoehme vor 2 Jahren
Ja vielen Dank .ptk! Das war in der Tat ein dummer Fehler, ich hatte mich in diesem Fall nur auf die Linernotes der Habibi Funk-.LP verlassen. Beim nächsten Mal setze ich mein Rechercheteam früher dran!

.ptk. vor 2 Jahren
(wie eigentlich immer) super Musikauswahl ! (Der gute Serge Gainsbourg hat viele, viele tolle Songs geschrieben, aber "Mirza" stammt aus der Feder von Nino Ferrer ... )
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Gil Scott-Heron & Makaya McCraven / New York Is Killing Me
We're New Again: A Reimagining by Makaya McCraven / XL Recordings
2.  Gil Scott-Heron / I’m New Here
I’m New Here / XL Recordings
3.  Smog / I’m New Here
A River Ain't Too Much To Love / Drag City
4.  Gil Scott-Heron / Running
I’m New Here / XL Recordings
5.  Gil Scott-Heron & Makaya McCraven / Running
We're New Again: A Reimagining by Makaya McCraven / XL Recordings
6.  Jeff Parker & The New Breed / Go Away
Suite for Max Brown / International Anthem
7.  Jeff Parker & The New Breed / After The Rain
Suite for Max Brown / International Anthem
8.  John Coltrane Quartet / After The Rain
Coltrane For Lovers / Impulse!
9.  Jeff Parker & The New Breed / Fusion Swirl
Suite for Max Brown / International Anthem
10.  Junius Paul / Baker’s Dozen
Ism / International Anthem
11.  Junius Paul / Sprouts
Ism / International Anthem
12.  Gil Scott-Heron & Makaya McCraven / I’ll Take Care Of You
We're New Again: A Reimagining by Makaya McCraven / XL Recordings
13.  Gil Scott-Heron & Makaya McCraven / The Crutch
We're New Again: A Reimagining by Makaya McCraven / XL Recordings
14.  Gil Scott-Heron & Brian Jackson / Winter In America
Winter In America / Strata East