„Fuzzy Fantasy“: Coma kündigen neues Album an

Foto des Kölner Elektro-Pop-Duos Coma, das ein neues Album namens „Fuzzy Fantasy“ angekündigt hat.

Coma veröffentlichen im März 2024 ihr viertes Album (Foto: Uli Grohs)

Mit ihrer neuen Single „Hard To Find“ haben Marius Bubat und Georg Conrad aka Coma einen neuen Longplayer namens „Fuzzy Fantasy“ angekündigt. Auf dem Album des Kölner Elektro-Pop-Duos werden elf Stücke enthalten sein, darunter auch die bereits veröffentlichten Tracks „The Same“, „Hideout“, „Start/Stop/Rewind“ und „Beyond You And Me“ (feat. Dillon). „Fuzzy Fantasy“ folgt auf „Voyage Voyage“ aus dem Jahr 2019.

„Hard To Find“ drehe sich um den Versuch, über den Live-Standortmodus jemand anderes in einer überfüllten Großstadt zu finden. Ein schwieriger Vorgang, wie Coma berichten. Das Scheitern habe sie zu dem Song inspiriert. „Es hat absolut nicht geklappt und ich bin völlig durchgedreht. Es ist schon Jahre her, aber ich denke sehr oft an diese Situation, weil sie viele Situationen symbolisiert, in denen wir den Fokus verlieren, wenn wir all unsere technologischen Verbesserungen der vergangenen Jahrzehnte einbeziehen.“

Artwork des neuen Albums von Coma – „Fuzzy Fantasy“

Coma – „Fuzzy Fantasy“ (City Slang)

Die Tracklist:

1. „Hideout“
2. „Disconnected“
3. „Beyond You And Me“ (feat. Dillon)
4. „Sober“
5. „NFS“
6. „Hard To Find“
7. „The Same“
8. „Transmission Failure“
9. „Start/Stop/Rewind“
10. „Space“
11. „Surrender“

„Fuzzy Fantasy“ von Coma erscheint am 15. März 2024 via City Slang. Den neuen Track „Hard To Find“ könnt Ihr Euch hier anhören:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.