„How Is It That I Should Look At The Stars“: Albumankündigung von The Weather Station

Foto von Tamara Lindeman aka The Weather Station, die ein neues Album namens „How Is It That I Should Look At The Stars“ angekündigt hat.

Hatte zuletzt einen großen kreativen Output: Tamara Lindeman aka The Weather Station (Foto: Brendan Ko)

The Weather Station hat ein neues Album angekündigt. „How Is It That I Should Look At The Stars“ enthält Stücke, die zur gleichen Zeit geschrieben wurden wie die im vergangenen Jahr erschienene Platte „Ignorance“. Die erste Single ist „Endless Time“, ein Song, zu dem es auch ein neues Musikvideo gibt.

Das gemeinsam mit Jean Martin produzierte Album kommt gänzlich ohne Percussion aus und ist in Zusammenarbeit mit Christine Bougie, Karen Ng, Ben Whiteley, Ryan Driver und Tania Gill entstanden. Tamara Lindeman erinnert sich an den immensen kreativen Output im Entstehungsprozess: „Als ich ‚Ignorance‘ schrieb, war das eine Zeit intensiver Kreativität, und ich schrieb mehr Songs als jemals zuvor in meinem Leben.“

Dabei seien immer wieder Stücke entstanden, die auf dem letzten Album keinen Platz gefunden hätten: „Lieder, die einfach und rein waren, fast naiv. Songs, die viele der gleichen Fragen und Realitäten wie ‚Ignorance‘ ansprachen, aber auf eine innerlichere, nachdenklichere Weise. Also fing ich an, mir ‚How Is It That I Should Look At The Stars‘ vorzustellen, ein ruhiges, seltsames Balladenalbum.“

Artwork des neuen Albums von The Weather Station – „How Is It That I Should Look At The Stars“.

The Weather Station – „How Is It That I Should Look At The Stars“ (Fat Possum)

Die Tracklist:

1. „Marsh“
2. „Endless Time“
3. „Taught“
4. „Ignorance“
5. „To Talk About“
6. „Stars“
7. „Song“
8. „Sway“
9. „Sleight Of Hand“
10. „Loving You“

„How Is It That I Should Look At The Stars“ erscheint am 4. März 2022 über Fat Possum. Das neue Musikvideo zu „Endless Time“ könnt Ihr Euch hier anschauen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert