Shamir veröffentlicht neues Album

Cover des Albums Shamir – Hope

Shamir Bailey ist ein junger, queerer Mann aus Las Vegas. Seit frühester Kindheit macht er Musik. 2015 gelingt dem Jungen mit der sehr besonderen, für manche weiblich anmutenden Stimme der mittelgroße Durchbruch mit dem erstklassig produzierten Pop-Album „Ratchet“, welches vom legendären Label XL Recordings veröffentlicht wurde. Es folgt der zehrende außerweltliche Alltag eines gehypten Popstars.

Shamir ist zunehmend frustriert, dass selbst Unterhaltungen mit seinen Freunden sich immer weniger um die künstlerischen Aspekte seiner Musik drehen, sondern vor allem um die tolle Produktion und den Sound. Sein Styling und das Drumherum überschatten die für ihn zentralen Aspekte seines kreativen Schaffens. Am vergangenen Wochenende beschloss Shamir, mit Anfang zwanzig, die Gitarre an den Nagel zu hängen. Dann schließt er sich zuhause ein und produziert im Alleingang ein Album namens „Hope“ mit einem Vierspur-Rekorder. Am Ostermontag veröffentlichte Shamir „Hope“ auf seinem Soundcloud-Account und bot es zum freien Download an: Ein eindringliches Zeugnis seines Kampfes mit sich selbst und seiner Kunst.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.