Ruhestörung Podcast #25: Mitdenken, Mitreden, Mitgestalten – digital!

Livemusik-Spektakel, Newcomer*innen-Hotspot, Clubguide – das alles ist das Reeperbahn Festival. Aber nicht nur. In den vergangenen 15 Jahren hat sich das Event zu einem gewichtigen Branchentreff für nationale und internationale Akteur*innen aus dem Musikbusiness entwickelt. Maßgeblich dafür verantwortlich: das vielgestaltige Konferenzprogramm mit seinen Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden, in denen alle Themen von aktueller Bedeutung für die Musikwirtschaft auf den Tisch kommen. Und in denen wichtige Kontakte unter den Teilnehmenden geknüpft und prosperierende Netzwerke geschaffen werden. Doch wie kann das in Zeiten von Corona aussehen? Auf jeden Fall digital! Wie genau das zwischen dem 16. bis 20. September funktioniert, erzählt uns einer der Gründer des Reeperbahn Festivals, Detlef Schwarte.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Foto von Digital

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“Ru

Das könnte Dich auch interessieren:

  • "
    Cari Cari plaudern über Blockflöten, Auftritte, die wirklich Gänsehaut verursachen, und darüber, warum sie denn nicht endlich mal einen Hit schreiben....
  • "
    Chrissie Kühl alias Nothhingspecial ist in dieser Folge zu Gast und erzählt unter anderem von ersten Coversongs und dem Ausbrechen aus der Komfortzone....
  • "Foto
    Mit Malte Huck und Christoph Winkler von Beachpeople sprechen wir über Neuanfänge, ihre Entstehungsgeschichte und die Macht von Musikvideos....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.