Emotionen auf dem Dancefloor: „Rumour“ von Isolée (Songpremiere)

Von ByteFM Redaktion, 24. Februar 2023

Foto von Rajko Müller alias Isolée, dessen Single „Rumour“ heute Premiere im ByteFM Blog feiert.

Mit der Single „Rumour“ kündigt Isolée ein neues Album an (Foto: Jan Reiser)

Mit dem Stück „Rumour“ kündigt der deutsche Elektronik-Produzent Isolée ein neues Album an. Das im Mai 2023 erscheinende „Resort Island“ ist der vierte Longplayer des in Frankfurt am Main geborenen Rajko Müller und sein erster seit zwölf Jahren. Oft assoziiert man den Namen Isolée mit dem Genrebegriff „Microhouse“ und in der Tat gelang Müller mit „Beau Mot Plage“ von seinem 2000er Debütalbum „Rest“ ein internationaler Clubhit, der diesen Sound mitprägte. Doch eigentlich verabschiedete er sich schon 2005 mit seinem zweiten Album „We Are Monster“ aus diesem Mikrokosmos und schuf seine eigene, seltsame, minimalistische und immer wieder überraschende House-Welt. Seit seinem letzten Longplayer „Well Spent Youth“ sind nicht nur ein Dutzend Jahre ins Land gegangen. Auch Isolées Herangehensweise hat sich geändert.

Eintauchen ins Dub-Echomeer

„Anfänglich“, sagt Müller, „hörte ich viele Platten und ging viel in die Clubs. Ich hatte einen klaren Bezug zu dem, wozu ich beitrug. Heutzutage ist das weniger der Fall. Außerdem hatte ich jahrelang das Gefühl, mit den Erwartungen zu konkurrieren, die meine frühen Platten geweckt hatten. Das Gefühl habe ich jetzt nicht mehr. Aber ich stelle mir immer noch die Tanzfläche als einen Ort vor, an dem Musik passiert.“ Die will er nicht bloß mit funktionalen Sounds füttern, sondern verfolgt das erklärte Ziel, „die Emotionen und die Vorstellungskraft der Menschen anzuregen“. Und für ebendiese lässt er viel Platz in seinem neuen, sachte bouncenden Track, in den sich Detroit-Techno-Streicher rein- und wieder rausschleichen, eine flüchtige Liaison mit Steeldrum-Sounds eingehen und ins Dub-Echomeer abtauchen.

Der Track „Rumour“ von Isolée ist eine Vorabsingle aus dem Album „Resort Island“, das am 19. Mai 2023 auf dem gleichnamigen Label des Künstlers erscheinen wird. Das Stück feiert heute Premiere im ByteFM Blog. Song und dazugehöriges Video, realisiert von Rafael Vogel, könnt Ihr Euch hier anhören bzw. anschauen:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Pressebild von Konstantin Unwohl, dessen Song „Hoch auf dem gelben Wagen“ heute unser Track des Tages ist.
    In „Hoch auf dem gelben Wagen“ fürchtet Konstantin Unwohl im Neubau-Nichts die Sprache mehr als den Tod. Unser Track des Tages!...
  • Hamburg Jetzt!: Lia Şahin im Gespräch
    In der neuen Ausgabe von Hamburg Jetzt! spricht unsere Moderatorin Johanna Schmidt mit der Rapperin Lia Şahin über musikalische Nachwuchsförderung und ihre Erfahrungen in der Hamburger Musikszene....
  • "Die Hamburger Musikerin Kuoko (Fotos: Marf Mabo Resech)
    Die Hamburger Musikerin Kuoko erzählt von ihren Anfängen, dem Einfluss einer Londoner Hausbesetzung auf ihre musikalische Laufbahn und dem Arbeiten als D.I.Y.-Künstlerin....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.