„Taking Me Back“: neue Single von Jack White

Pressebild US-Musiker Jack White, der mit „Taking Me Back“ eine neue Single herausgebracht hat.

Hat nach vier Jahren neues Solomaterial veröffentlicht: Jack White (Foto: David James Swanson)

Von Jack White gab es länger keine neue Musik mehr zu hören, nun meldet er sich mit der Single „Taking Me Back“ zurück. Es ist das erste Solomaterial des US-Musikers seit vier Jahren. Zwei Versionen gibt es davon: einen astreinen und ziemlich bombastischen Rocksong mit Fuzz-Gitarre, bei der White alle Instrumente selbst eingespielt hat. Und eine beschwingte Variante im Zweivierteltakt mit Violine, welche den passenden Titel „Taking Me Back (Gently)“ trägt. Die härtere Version bildet den Soundtrack im Trailer zum neuesten Teil einer populären Computerspiel-Reihe.

Wenig Output, aber umtriebig

Dass wir schon länger keine Musik mehr von ihm gehört haben, liegt wohl in erster Linie daran, dass sich Jack White mittlerweile auch in anderen Disziplinen austobt. So tritt der Third-Man-Records-Label-Inhaber und ausgebildete Polsterer recht regelmäßig als Produzent in Erscheinung und betätigt sich auch auf anderen kreativen Feldern.

Bislang gibt es keine weiteren Hinweise, ob White auch ein neues Album plant. Was das angeht, so gilt es wohl einfach abzuwarten. Nach der Auflösung seiner Band The White Stripes brachte der Sänger und Gitarrist 2012 sein Solodebüt „Blunderbuss“ heraus. Später folgten seine Alben „Lazaretto“ (2014) und „Boarding House Reach“ (2018). Hört Euch hier „Taking Me Back (Gently)“ an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.