Tanzen in Fabrikhallen: Waxahatchee veröffentlicht Video zu „Lilacs“

Foto von Katie Crutchfield alias Waxahatchee, die im März 2020 ein neues Album veröffentlicht.

Katie Crutchfield alias Waxahatchee (Foto: Molly Matalon)

Vor Kurzem hat Katie Crutchfield aka Waxahatchee bereits die Single „Fire“ aus ihrem neuen Album „Saint Cloud“ präsentiert. Nun veröffentlicht Crutchfield mit „Lilacs“ neben einem neuen Song auch ein passendes Video, das in Zusammenarbeit mit Ashley Connor produziert wurde.

In der Hauptrolle: die Tänzerin Marlee Grace. Diese performt in der beeindruckenden Kulisse der Basilica Hudson in New York eine ausdrucksstarke Choreografie zu den Klängen des neuen Songs von Waxahatchee. Stark und selbstbewusst streift sie durch die Hallen, die Kamera dabei dicht an ihren Fersen. Der Sound knüpft an das Album „Out In The Storm“ an, das Katie Crutchfield 2017 veröffentlicht hat. Dieses klingt nach Befreiung einer selbstbewussten Frau und wie ein Tagebuch seiner Protagonistin.

Waxahatchee kommt im Sommer für fünf Shows nach Deutschland, präsentiert von ByteFM:

30.06.20 Wiesbaden – Schlachthof
01.07.20 Hamburg – Molotow
09.07.20 Berlin – Frannz Club
10.07.20 Hannover – Café Glocksee
11.07.20 Köln – Artheater

„Saint Cloud“, das neue Album der US-Künstlerin, erscheint am 27. März 2020 auf Merge Records. Seht Euch das Video zur Single „Lilacs“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Waxahatchee – „Out In The Storm“ (Rezension)
    Ihr viertes Album unter dem Namen Waxahatchee bezeichnet Katie Crutchfield selbst als eine sehr ehrliche Platte über eine Zeit, in der sie nicht ehrlich zu sich selbst war. Auf "Out In The Storm" sind die Traumata der Vergangenheit zwar noch nicht ganz überwunden, aber die Zeit des Selbstmitleids ist endgültig vorbei. ...
  • Foto von Jens Friebe, der mit „Wir sind schön“ sein neuntes Album herausbringt.
    Mit „Wir sind schön“ kündigt Jens Friebe sein neuntes Album an, das sich gegen Nihilismus richtet. Mit der Single „Frei“ gibt es jetzt den ersten Vorgeschmack auf die Platte zu hören....
  • Foto von James Mercer und Brian Burton aka Broken Bells, die eine neue Single namens „We’re Not In Orbit Yet“ herausgebracht haben.
    Mit „We’re Not In Orbit Yet“ legen James Mercer und Brian Burton aka Broken Bells eine neue Single vor – ein erster Appetithappen für ihr kommendes Album „Into The Blue“....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.