Ruhestörung Podcast #55: Shelter Boy

Sucht der hagere junge Typ mit der Gitarre nach einem Unterschlupf oder bietet er ihn an? Wohl beides ist der Fall. Simon Graupner alias Shelter Boy vermag mit seinem sonnig-schwelgerischen Sound die Atmosphäre ganz schnell aus der Regenstimmung zu führen, findet in seiner Musik aber auch immer wieder Platz, seine eigenen Themen zu verarbeiten. In dieser Folge sprechen wir mit ihm über die Bedeutung von Songtexten, den sächsischen Herkunftsstempel, der ihm fortwährend aufgedrückt wird, Paul McCartney und seinen neuen Song „Atmosphere“.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Foto von Shelter Boy

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Das T.ree Showcase beim Reeperbahn Festival 2023 (Foto: TONALi)
    Zwei ehemalige Teilnehmerinnen des Jugend-Förderprogramms T.ree erzählen von ihren ersten Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement....
  • Nabyla und Jasmina Serag von Sirens Of Lesbos (Fotos: Binta Kopp)
    In dieser Folge sprechen Nabyla und Jasmina Serag von der Schweizer Band Sirens Of Lesbos über ihren unkonventionellen Werdegang, die Suche nach dem bandeigenen Sound und Größenwahn....
  • "Die Hamburger Musikerin Kuoko (Fotos: Marf Mabo Resech)
    Die Hamburger Musikerin Kuoko erzählt von ihren Anfängen, dem Einfluss einer Londoner Hausbesetzung auf ihre musikalische Laufbahn und dem Arbeiten als D.I.Y.-Künstlerin....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.