HipHop mit Blaskapellen-Beat: „Trunk Music“ von Ric Wilson

Pressebild des HipHop-MCs Ric Wilson, dessen Stück „Trunk Music“ heute unser Track des Tages ist.

Ric Wilson

Ohne protzig zu sein, knallt der erstaunliche Beat bei „Trunk Music“ von dem Rapper Ric Wilson aus Chicago. Wilson scheint nicht nur ein ziemlich offenes Ohr zu haben, sondern auch wenige Berührungsängste mit ungewöhnlichen Sounds. Im HipHop sind die besten MCs meist diejenigen, deren Style sich auf allen möglichen grundverschiedenen Instrumentals wohlfühlt. Und Ric Wilson könnte man vermutlich auch eine klassische Sinfonie oder einem Hardcore-Techno-Track vorsetzen, ohne dass er aus dem Flow geriete.

Ganz so extrem hat Ric Wilson es bisher noch nicht getrieben. Aber zumindest hat er dieses Jahr schon gezeigt, dass ihm Disco-Tracks nicht weniger gut stehen als etwa Boom-Bap- oder Trap-Beats. Denn 2020 brachte er nicht nur die relativ konventionelle, aber tolle Single „Chicago Bae“ heraus. Sondern machte nebenher noch zusammen mit dem nimmermüden Produzenten Terrace Martin die EP „They Call Me Disco“. Die dann auch so klingt, wie sie heißt. Das politischere „Fight Like Ida B & Marsha P“ ging diesen Weg sogar noch ein bisschen weiter in Richtung House. Unser Track des Tages hingegen ist eher so etwas wie ein dekonstruiertes und zu einem HipHop-Beat umgelötetes Blaskapellen-Stück. Schön, wenn Flow und Experiment Hand in Hand gehen!

Ric Wilsons Stück „Trunk Music“ ist auf dem Label Free Disco erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.