Jakuzi (Jever Live Kneipenkonzert)

Foto von JakuziJakuzi

Die Zusammenarbeit von Taner Yücel und Kutay Soyocak steht unter dem großen Motto „Do It Yourself“: Sozialisiert wurden die beiden im musikalischen Underground von Istanbul – Yücel in der Punk- und Garage-Szene, Soyocak war lange Zeit als Singer-Songwriter aktiv. Eines Tages kreuzten sich die Wege der Musiker und sie beschlossen unter dem Namen Jakuzi, Achtung, Synthie-Pop zu machen. Das Ergebnis veröffentlichte das Duo, seinem DIY-Ethos gemäß, via Kassette und Bandcamp. Das reichte aus, um auch jenseits der Heimat eine gewisse Berühmtheit zu erlangen. Im März 2017 erschien ihr Debütalbum auch in Deutschland. „Fantezi Müzik“ ist eine sarkastische Abrechnung mit dem gleichnamigen Genre, das sich als Spielart der Arabeske, einer Mischung aus türkischer Volksmusik, arabischen Klängen und westlicher Popmusik, in der Türkei großer Beliebtheit erfreut. Yücels und Soyocaks Album ist aber vor allem auch ein Manifest an das selbstbestimmte Leben und die Liebe, musikalisch zwischen süßlichem Synthie-Pop, düsterem New Wave, Krautrock und Disco mäandernd.

Am 18. November sind Jakuzi im Rahmen der Jever Live Kneipenkonzerte zu Gast im Hamburger Aalhaus.

Das „Jever Live Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus“ bietet hochwertigen, international renommierten MusikerInnen im intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“ eine Bühne. Vor ihrem Konzert sind die MusikerInnen häufig zu Gast im Programm von ByteFM.

Karten gibt es direkt im Aalhaus, TixforGigs sowie bei der Theaterkasse Schumacher in Hamburg.

Außerdem verlosen wir 5×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 11. November mit dem Betreff „Jakuzi“ sowie Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

ByteFM präsentiert auch die restlichen Deutschland-Konzerte von Jakuzi:

16.11.17 Köln – Bumann & Sohn
17.11.17 Heidelberg – Karlstorbahnhof
18.11.17 Hamburg – Aalhaus (Jever Live Kneipenkonzert)



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.