Sänger und Gitarrist Trini Lopez ist tot

Bild des US-amerikanischen Sängers und Gitarristen Trini Lopez, der im Alter von 83 Jahren an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben ist.

Trini Lopez

Der US-amerikanische Sänger und Gitarrist Trini Lopez ist tot. Er wurde Anfang der 1960er-Jahre mit seiner Musik bekannt. Hierzulande dürften vor allem die beschwingten Pop-Nummern „If I Had A Hammer“ und „La Bamba“ im Gedächtnis sein. Lopez starb an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus. Er wurde 83 Jahre alt.

Trinidad López III wurde als Sohn mexikanischer Immigrant*innen am 15. Mai 1937 in Dallas geboren. Dort wuchs er zusammen mit vier Schwestern in ärmlichen Verhältnissen auf und begann als Teenager, sich in den Clubs seiner Heimatstadt als Sänger zu verdingen. Das Gitarrespielen hatte er von seinem Vater gelernt, der selbst Sänger und Schauspieler war. Mit Coverversionen von Country-Stücken stieg Lopez mäßig erfolgreich ins Recording-Business ein. Der Durchbruch kam 1963 mit der Zusammenarbeit mit Produzent Don Costa (Reprise Records). Der Song „If I Had A Hammer“ (bereits 1949 geschrieben von Pete Seeger und Lee Hayes) verkaufte sich weltweit vier Millionen Mal. Bis 1968 landete Lopez 13 Mal mit seiner Musik in den Hot 100 der US-Billboard-Charts. Aber auch in Deutschland war der Musiker aus Texas sehr erfolgreich. Weshalb das Label Ariola 1965 gar auf die Idee kam, deutschsprachige Singles mit ihm aufzunehmen.

Film-Karriere und Signature-Gitarren

Zusammen mit dem US-amerikanischen Gitarrenhersteller Gibson brachte der Musiker Ende der 1960er-Jahre zwei Signature-Modelle heraus. Die semiakustischen Gitarren „Trini Lopez Standard“ und „Lopez Deluxe“ gelten heute als begehrte Sammlerstücke. Etwa zur gleichen Zeit trat Trini Lopez auch als Schauspieler in Erscheinung. Von Frank Sinatra persönlich ins Filmbusiness eingeführt, gab er an dessen Seite 1965 sein Filmdebüt in „Dreimal nach Mexiko“. Im 1967 erschienenen Kriegsfilm „Das dreckige Dutzdend“ von Robert Aldrich ist er ebenfalls zu sehen. Dort spielte Lopez die Rolle des Soldaten Pedro Jimenez.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Bild des britischen Musikproduzenten Martin Birch, der im Alter von 71 Jahren gestorben ist.
    Der britische Musikproduzent Martin Birch ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Birch hatte zwischen 1969 und 1992 zahlreiche Alben produziert, unter anderem für Fleetwood Mac, Deep Purple, Black Sabbath, Snakebite und Iron Maiden....
  • Whitney – „Candid“ (Album der Woche)“
    Whitney wollen mit dem Cover-Album „Candid“ eigentlich ihre Folk-Rock-Komfortzone verlassen. Das müssen sie gar nicht: die zehn Cover von Künstler*innen wie Kelela oder David Byrne sind gewohnt strahlende Wohlfühlmusik. Das ByteFM Album der Woche....
  • Bild der britischen Indierock-Band Traams, die eine neue Single mit dem Titel „The Greyhound“ herausgebracht hat.
    Lange war es still um das Trio aus Chichester: Nun haben Traams eine neue Single mit dem Titel „The Greyhound“ herausgebracht. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.