Sendungen

Ausloten In The Pines

ByteFM: Ausloten vom 12.11.2022

Ausgabe vom 12.11.2022: In The Pines

Bei der Südstaaten-Gotik-Ballade "In The Pines" gibt es keine klare Urheberschaft. Häufig wird der US-amerikanische Bluesmusiker Lead Belly (1888-1949) als Songwriter geführt, tatsächlich lassen sich die Ursprünge des Stückes aber bis in die 1870er-Jahre in den südlichen Appalachen verfolgen. Der Song ist ein Patchwork aus verschiedenen, zunächst nur in der mündlichen Blues-Tradition von Generation zu Generation weitergegebenen Fragmenten.

Das auch als "Black Girl", "My Girl", "The Longest Train I Ever Saw" oder "Where Did You Sleep Last Night" bekannte Lied wurde seitdem immer weiter fort geschrieben, variiert und neu interpretiert. Es geht um einen mysteriösen langen Zug, der vielleicht die Zeit als Substanz selbst ist, um einen gewaltsamen Tod, bei dem Kopf und Körper getrennt werden und um die nagende Frage, wo die oder der Andere die vergangene Nacht verbracht hat. Im Zentrum stehen dabei immer die Pines, die Kiefern, die das Sonnenlicht nicht durchlassen.

In einer neuen Folge Ausloten hören wir Versionen von Lead Belly, Adia Victoria, Fantastic Negrito, Dock Walsh, 070 Shake, The Kossoy Sisters, Kurt Cobain und vielen mehr.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Widowspeak / In The Pines
Widowspeak / Captured Tracks
2.  Lead Belly / Black Girl
Where Did You Sleep Last Night: Lead Belly Legacy Vol. 1 / Smithsonian Folkways Recordings
3.  Adia Victoria / In The Pines
Single / Atlantic
4.  Fantastic Negrito / In The Pines (Oakland)
The Last Days Of Oakland / Blackball Universe
5.  Dock Walsh / In The Pines
Early Country Songs Vol. 7 (Legendary Country Artists, Recorded 1925-1928) / Vintage Recordings
6.  070 Shake / The Pines
Modus Vivendi / Getting Out Of Our Dreams/Def Jam Recordings/UMG
7.  La Luz / The Pines
La Luz / Hardly Art
8.  Oddjob / Where Did You Sleep Last Night
Sumo / Act Music
9.  Convicts of Bellwood Prison Camp, Atlanta, GA / The Longest Train I Ever Saw
Too Late, Too Late Vol. 12 (1917 - 1948) / Document Records
10.  The Kossoy Sisters / In The Pines
Bowling Green And Other Folk Songs From The Southern Mountains / Tradition Records
11.  Liz Getz / My Girl
Liz Getz Sings / Smithsonian Folkways Recordings
12.  Mark Lanegan / Where Did You Sleep Last Night
The Winding Sheet / Sub Pop Records
13.  Nirvana / Where Did You Sleep Last Night (Solo Acoustic Demo)
With The Lights Out / Geffen Records
14.  Odetta / In The Pines
Lookin For A Home / M.C. Records
15.  Smog / In The Pines
A River Ain't Too Much To Love / Drag City
16.  Mary Lattimore / Pine Trees
Silver Ladders / Ghostly International
17.  Psycho & The Birds / Poor Old Pine
We've Moved / Happy Jack Rock
18.  Bill Fox / Lonesome Pine
Shelter From the Smoke / Scat Records
19.  Velvetone / Pine Cone
Early & Rare / Stumble
20.  Angelo Badalamenti / The Pine Float
Twin Peaks: Fire Walk With Me (OST) / Warner Records
21.  Vladyslav Sendecki / Mein Mädchen
Solo Piano At Schloss Elmau (Live) / Edition Act