Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Bordermusic


Alle zwei Wochen | Montag 21 - 22 Uhr

Ist Countrymusic der Soul des weißen Mannes oder Soul die Countrymusic des schwarzen Mannes? Weiß Robert Wyatt Rat?

Hat Moondog einen Song darüber geschrieben? Oder sollten wir alle einfach mehr spiritual Jazz aus den siebziger Jahren hören?

Warum haben Inseln spezielle Musik? Und was hat psychedelische italienische Musik mit Pasolini zu tun? Sollte man Moses Asch von Folkways Records posthum einen Nobelpreis verleihen? Sind wirklich alle Jorge Ben-Platten so gut? Kann man aserbaidschanischen Folkjazz, Tropicalia und My Bloody Valentine in einer Radiosendung spielen und keiner schaltet aus?

Die Antwort auf diese Fragen und etliches mehr erhaltet Ihr alle 2 Wochen in Bordermusic. Vielleicht.

Genres:
Americana, Avantgarde, Blue Grass, Blues, Country, Dub, Exotica, Experimental, Folk, Global Folk, Improvisierte Musik, Jazz, Noise, Old Time Music, Post-Punk, Psychedelic, Rock'n'Roll, Soul, Surf

ByteFM: Bordermusic vom 10.08.2015

Sendung vom 10.08.2015

The Night is upon us

Lieder über Tod, Teufel und die dunkle Nacht

"Sie durchquerten ein Zuckerrohrfeld, stiegen einen schmalen Pfad hoch, kamen an einem Negerhaus vorbei, in dessen Garten ein nacktes Kind eine kleine schwarze Ziege streichelte, und gelangten durch eine Allee von wilden Bitterkirschbäumen in den Wald. Unsichtbare Vögel raschelten und sangen im Laub; unter dem stillen Dach des Waldes versanken ihre Füße in Mooskissen, und Lichtstrahlen wie von Scheinwerfern bildeten Flecken im natürlichen Dunkel. Schwarze, mit Orange verzierte Schmetterlinge kreisten über wagenradgroßen Regenpfützen; die abgestreifte Haut einer Klapperschlange lag wie Zellophan auf dem Pfad, und durchbrochene, silberne Spinnweben bedeckten wie Haarnetze tote, herabgefallene Äste. Sie kamen an einem kleinen Grab vorbei; auf seinem vermoderten Kreuz fand sich eine Inschrift: Toby, Opfer der Katze. Eingesunken, mit einer Sykomorenwurzel, die daraus hervorwuchs, war es offensichtlich ein altes Grab. "Was soll das heißen", fragte Joel, "Opfer der Katze?" (Truman Capote "Andere Stimmen, andere Räume")

War der Täter vielleicht der von Gene Vincent besungene "Cat Man"? Hat er etwa auch Pretty Polly auf dem Gewissen? Oder war es doch Stagger Lee, the meanest boy around? Oder...gar der Teufel höchstpersönlich???

In der amerikanischen Musikgeschichte haben "Murderballads" eine große Tradition, sie wurden in etlichen Versionen interpretiert, einige davon hört Ihr heute in Bordermusic, dazu Blues über den Teufel, klagende Instrumentals über die Nacht und Voodoo-Beschwörungen...Gott steh uns bei!

Foto mit freundlicher Genehmigung von Alec Soth



1.  Eden Ahbez / Full Moon
Eden’s Island / Del-Fi Records
2.  The Frantics / Werewolf
Single / Dolton Records
3.  Harry Choates / The Devil In The Bayou
The Goldstar Recordings / Bear Family
4.  Skip James / The Devil Got My Woman
Devil Got My Woman / Vanguard
5.  Howlin’ Wolf / Moanin’ At Midnight
The Chess Years / Chess
6.  Gene Vincent / Cat Man
Be-Bop-A-Lula / Mile End
7.  Nick Cave & The Bad Seeds / Bed Right Hand
Let Love In / Mute
8.  Lead Belly / In The Pines
Folkways: The Original Vision / Folkways
9.  Tim Hardin / Stagger lee
This Is Tim Hardin / Rhino
10.  Calexico / Drivin’ To Get Away
Travelall / Our Soil. Our Strength
11.  Danny Paul Grody / Still Night
Between Two Worlds / Three Lobed Recordings
12.  Bela Fleck & Abigail Washburn / Pretty Polly
Bela Fleck & Abigail Washburn / Rounder
13.  Gillian Welch / Scarlet Town
The Harrow & The Harvest / Acony Records
14.  Susan Christie / Ghostriders In The Sky
Paint A Lady / Finders Keepers
15.  Peggy Seeger / The Devil’s Nine Questions
The Long Harvest / Argo
16.  The Louvin Brothers / Satan Is Real
Satan Is Real / Capitol
17.  Robert Johnson / Me And The Devil Blues
King Of The Delta Blues Singers / Aldabra Records
18.  Dr. John / Walk On Guilded Splinters
Gris Gris / Atco

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
patrickgabler vor zwei Wochen
Grossartig, wie immer! Danke und Grüße, Patrick

tomwaits vor einem Monat
sehr gut. stehe schon in den startlöchern und freue mich drauf :-)

tillbordermusic vor einem Monat
@tomwaits Vielen Dank fürs zuhören, lieber tomwaits, heute 21:00 gibt es den zweiten Teil von Border Dinamita, wieder eine sehr tropische Angelegenheit!

tomwaits vor 2 Monaten
Was eine Wahnsinnssendung - viiiielen Dank; Les Loups Noirs haben mich weggehauen!

tillbordermusic vor 9 Monaten
Ja, wir sind ganz sanfte Cowboys hier bei Bordermusic. Aber auch zart. Und ein wenig soft. Vielen Dank!

elisa_ vor 9 Monaten
Wunderwunderschön! So sanft! Vielen Dank - hach!

tillbordermusic vor 10 Monaten
Hallo Lutz Katzensilber, so hatte ich mir das vorgestellt. Vielen Dank, Till

katzensilber vor 11 Monaten
So eine schöne Stunde voll wunderbarer Musik... Beim Hören konnte ich nebenher die Mondfinsternis betrachten, was den Zauber noch verstärkte. Vielen Dank und Grüße sendet Lutz

tillbordermusic vor einem Jahr
Hi Patrick, Das zu hören tut gut! Vielen Dank Till

patrickgabler vor einem Jahr
Danke, Danke, Danke für alle diese großartigen Sendungen!!!

tonfoncszky vor einem Jahr

tillbordermusic vor einem Jahr
Liebe Elisa, vielen Dank für die Blumen!

elisa_ vor einem Jahr
Was für eine Bereicherung! Vielen Dank für die grandiosen Sendungen!

tillbordermusic vor 2 Jahren
Lieber Martin, Vielen Dank für die erneuten freundlichen Worte! Es macht mir auch nach wie vor sehr viel Spaß, noch ist kein Ende abzusehen..... Viele Grüße aus Berlin Till

dehcho vor 2 Jahren
Gratuliere zum Jubiläum, Herr Kober ! BORDERMUSIC ist eine meiner absoluten Favoriten auf Byte. Ich hoffe wir werden hier auch noch das 10. oder 20. Jahr Bordermusic erleben ! Herzlichen Dank und Grüße Martin aus Schleswig

ulli_dc vor 2 Jahren
Wunderbare Sendung! Jam, Specials, Fun Boy Three, ... Great stuff! Vielen Dank für das Hörvergnügen!

xmu vor 2 Jahren
Eine großartige Sendung heute, vielen Dank dafür, Alligator-Man!

1958nichaels vor 2 Jahren
Ich höre die Sendung heute zum ersten Mal aufmerksam und bin begeistert. Das war genau das Richtige für einen entspannten Sonntagmorgen.

tillbordermusic vor 2 Jahren
Ja, den guten alten Rodigan hab ich auch immer gerne gehört...schön, daß es Gefallen gefunden hat! Und selbstverständlich Merry Christmas zurück

ulli_dc vor 2 Jahren
Wow! Was für eine schöne Weihnachtssendung! Das hat mir total gefallen - vor allem hat sie mich an eine uralte Sendung von Rodigans Rocker bei BFBS erinnert - voller "christmas songs from Jamaika"! Wunderbar! I wish you a merry christmas!

tillbordermusic vor 2 Jahren

melanie deletang vor 2 Jahren
wunderschöne Sendung, danke für diese entspannende und verträume Folkstunde.

sbec1974 vor 2 Jahren

tillbordermusic vor 2 Jahren
Das freut mich sehr! Vielen Dank! Ich werde selbstverständlich versuchen, dieses Niveau zu halten...dazu muss ich aber meine Seele an den Teufel verkaufen...

dehcho vor 2 Jahren
Ganz großes Radio. Mich hat diese Sendung berührt und bewegt. So etwas erlebt man nicht so häufig. Herzlichen Dank !

schwarzerkaiser vor 3 Jahren

tillbordermusic vor 3 Jahren
Yes, Matana Roberts mit "how much would you cost" von der LP "coin coin Chapter 1: gens de couleur libre". Scheinbar hat die Anzahl von 22 Songs das Playlist-Format gesprengt, davor lief noch Mississippi John Hurt mit Candyman.

senest vor 3 Jahren
@schwarzerkaiser: Das müsste von Matana Roberts gewesen sein. Den Titel habe ich aber auch gerade nicht parat …

schwarzerkaiser vor 3 Jahren
Ganz tolle Sendung. Kann es sein, dass das letzte Lied auf der Playlist fehlt - das war so was ganz ruhiges, eine Frau singt, minimale Gitarrenbegleitung! Help!
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.