Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Bordermusic For The Love Of You (08.10.2020)

ByteFM: Bordermusic vom 08.10.2020

Ausgabe vom 08.10.2020: For The Love Of You

Der Musiker Alex Izenberg klingt nicht nur, als wäre er mit einer Zeitmachine aus den 70ern gekommen, er sieht auch aus wie ein Junior-Professor in Berkeley 1974. Izenberg scheint ein Faible für einen ganz speziellen Klang dieser Zeit zu haben, diese Jahre, die eingeklemmt waren zwischen den euphorischen und naiven 60ern einerseits und Punk und Hochglanz-Disco andererseits. Es sind die großen Klavierballaden, der Herbst im Central Park, die freundliche Melancholie, die Katerstimmung, bei der alles so klingt wie ein Photo mit Weichzeichner und Sepiafärbung. Heute bei Bordermusic also eine Stunde Musik aus den Jahren 1973 - 1978 oder zumindest solche, die genau so klingt.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Alex Izenberg / Living Without You
The Lagniappe Sessions / Aquarium Drunkard
2.  Alex Izenberg / Disraeli Woman
Caravan Chateau / Domino
3.  Ronnie Lane With Slim Chance / The Poacher
Anymore For Anymore / NMC Music
4.  John Cale / Sylvia Said
The Island Years / Island
5.  Todd Rundgren / I Don´T Want To Tie You Down
A Wizzard, A True Star / Bearsville
6.  Dennis Wilson / Thoughts Of You
Pacific Ocean Blue / Caribou
7.  Captain Beefheart & The Magic Band / Observatory Crest
Bluejeans & Moonbeams / Virgin
8.  Shuggie Otis / Rainy Day
Inspiration Information / Luaka Bop
9.  Marcos Valle / Previsão Do Tempo
Previsão Do Tempo / Odeon
10.  Grupo Los Yoyi / Mi Pequeno Gran Paolo
Yoyi / Black Pearl
11.  Manfred Krug / Laß Mich Nicht Gehn
Ein Hauch Von Frühling / Amiga
12.  Al Stewart / Midas Shadow
Year Of The Cat / RCA
13.  Jim Sullivan / Sunny Jim
Jim Sullivan / Playboy
14.  Minnie Riperton / Lovin´ You
Perfect Angel / Epic
15.  The Isley Brothers / For The Love Of You
The Heat Is On / T-Neck
16.  Chic / At Last I Am Free
C´Est Chic / Atlantic