Sendungen

ByteFM Magazin Ian Sweet & Esben And The Witch zu Gast

ByteFM: ByteFM Magazin vom 31.01.2019

Ausgabe vom 31.01.2019: Ian Sweet & Esben And The Witch zu Gast

Ian Sweet startete als Singer-Songwriter-Soloprojekt der Musikerin Jilian Medford, vergrößerte sich dann aber zu einem noisy Indie-Trio, das 2016 sein Debütalbum "Shapeshifter" veröffentlichte. Mit dem Nachfolger "Crush Crusher" ist Ian Sweet nun wieder allein in Medfords Hand.

Jilian Medford schreibt und singt auch 2018 auf dem zweiten Ian-Sweet-Album „Crush Crusher“ wie gewohnt über eine stete Alltagsangst, Panikattacken und die Schwierigkeiten, die zwischenmenschliche Beziehungen so mit sich bringen. Dabei badet die Kalifornierin aber nie in Selbstmitleid, sondern befindet sich immer auf der Suche nach Dingen, die alles ein wenig leichter werden lassen.

Auch musikalisch verleiht Ian Sweet auf "Crush Crusher" ihrem inneren Konflikt zwischen Unsicherheit und dem Wunsch nach Selbstvertrauen Ausdruck. Ihre sanft bleibende Stimme lässt Medford in den Songs gerne von schepperndem Schlagzeug und drückenden Fuzz-Gitarren überrollen. So stellt sie ihren introvertierten Texten einen umso lauteren instrumentalen Wegbegleiter zur Seite.

Auf ihre eigenen Fragen findet Ian Sweet in ihren Texten nur selten passende Antworten. Die hat sie dafür hoffentlich in unserem Studio parat. Bevor Ian Sweet am Abend im Aalhaus in Hamburg spielen, ist Jilian Medford zu Gast im ByteFM Magazin.

29.01.2019  Köln - Bumann & Sohn
30.01.2019  Berlin - Monarch
31.01.2019  Hamburg - Aalhaus



Einen Hang zum Düsteren, zum Schaurigen und zum Tragischen hatten Esben And The Witch schon seit ihrer Gründung 2008. Benannt hat sich die Band aus Brighton nach einem dänischen Märchen – eine morbide, blutige Geschichte um Esben, den kleinsten von 12 Brüdern, der sich gegen eine grausame Hexe durchsetzt.

Das Trio ist mittlerweile nach Berlin umgezogen. Auch auf ihrem fünften Album „Nowhere“ behalten sie ihren doomigen Sound bei und paaren weiter Gothic mit Post-Rock. Rachel Davies melancholischer Gesang, Thomas Fishers krachende Gitarre und and Daniel Copemans treibendes Schlagzeug ziehen HörerInnen in einen dunklen Bann.

Esben And The Witch sind derzeit auf Tour, präsentiert von ByteFM.
Vor ihrem Konzert im Molotow in Hamburg sind sie heute zu Gast im ByteFM Magazin.

31.01.2019 Hamburg - Molotow
01.02.2019 Köln - Artheater
06.02.2019 Hannover - Lux
07.02.2019 Leipzig - UT Connewitz
11.02.2019 München - Ampere
12.02.2019 Regensburg - Alte Mälzerei

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Maribou State / Feel Good (feat. Khruangbin)
Feel Good (feat. Khruangbin) / Counter Records
2.  The Internet / Roll (Burbank Funk) - Kaytranada Remix
Roll (Burbank Funk) - Single / Columbia
3.  Tanukichan / The Blue Sky
Sundays / Company Records
4.  Ian Sweet / Crush Crusher
Crush Crusher / SUB POP
5.  Ian Sweet / Holographic Jesus (live bei ByteFM)
6.  Ian Sweet / Bug Museum
Crush Crusher / SUB POP
7.  Foxwarren / Everything Apart
Foxwarren / Anti
8.  Panda Bear / Dolphin
Dolphin (Single) / Domino Recording Co Ltd
9.  Avey Tare / Saturdays (Again)
Saturdays (Again) / Domino
10.  Moonface / Helsinki Winter 2013
City Wrecker / Jagjaguwar
11.  Nancy & Lee / Summer Wine
Greatest Hits / Boots Enterprises
12.  Cherry Glazerr / Wasted Nun
Stuffed & Ready / Secretly Canadian
13.  Esben And The Witch / The Unspoiled
Nowhere / Season Of Mist
14.  Esben And The Witch / Golden Purifier
Nowhere / Season Of Mist
15.  Esben and The Witch / Deathwaltz
Wash The Sins Not Only The Face / Matador
16.  Low / Fly
Double Negative / Sub Pop
17.  Cloud Nothings / Offer An End
Last Building Burning / Wichita Recordings
18.  Botschaft / Sozialisiert in der BRD
Sozialisiert in der BRD (Single) / Kleine Untergrund Schallplatten
19.  BC Camplight / Deportation Blues
Deportation Blues / Bella Union
21.  Death Cab For Cutie / Summer Years
Thank You For Today / Atlantic
22.  Aretha Franklin / Rock Steady
Queen Of Soul: The Atlantic Recordings / Atlantic