Sendungen

ByteFM Magazin

ByteFM: ByteFM Magazin

Montag-Freitag 14-17 Uhr
Im ByteFM Magazin sind regelmäßig Künstlerinnen und Künstler zu Gast, die auf Tour sind.

Außerdem gibt es Konzerthinweise, interessante Jubiläen und Geburtstage, einen Song aus unserem Album der Woche und Berichterstattungen über aktuelle Ereignisse in der Welt des Pop'n'Roll.

Kontakt: radio[at]byte.fm

Das ByteFM Magazin wird moderiert von:

Christa Herdering, Friederike Herr, Jessica Hughes, Michael Hager, Nils Lagoda, Timo Grimm, Vanessa Wohlrath, Ruben Jonas Schnell.

Moderation

Genres

Alternative Americana Avant Pop Beat Blues Britpop Dreampop Elektro Folk Funk Garage Global Folk Global Pop Hamburger Schule HipHop House Indie Jazz Krautrock Lo-Fi Neo-Folk Neo-Soul New Wave Pop Post-Punk Psychedelic Punk R&B Rock Rock'n'Roll Shoegaze Singer-Songwriter Soul

Kommentare

RubenJonasSchnell vor drei Wochen
Hello @adamski, ach - schade. Nächstes Mal: beide Songs "back to back".

adamski vor drei Wochen
Ich muss kurz drauf hinweisen: The Miracles – The Tracks Of My Tears = Take That – Never Forget

MarkKowarsch vor vier Wochen
JAAAA!!! Jealous kommen, Jealous kommen, Jealous kommen, Jealous kommen!! (was zieh' ich nur an?)

marco vor einem Monat
Gerne, bist ja gleich wieder am Start...bin dabei :)

JohannaSchmidt vor einem Monat
Vielen Dank, lieber Marco!

marco vor 2 Monaten
Hallo Johanna, höre voller Freude zu. Superschöne Sendung, das machst Du toll :) Danke...

JohannaSchmidt vor 2 Monaten
Lieber Marco, danke dir fürs Zuhören und die netten Worte:) Liebe Grüße, Johanna

marco vor 2 Monaten
ganz grosse Show, liebe Johanna!!! wunderbare Musikauswahl... Danke

marco vor 2 Monaten
Johanna....schön deine stimme zu hören....höre gerne zu... liebe grüsse aus Kassel vom Marco :)

TIWB vor 3 Monaten
Ingeborg Schober war einer der ganz wenigen Lichtblicke beim damaligen BR. Club 16 (jetzt Zündfunk) war die Oase in der musikalische Musikwüste in den 70er und frühen 80er.

RubenJonasSchnell vor 3 Monaten
Hallo Pargyrakis, danke für Deinen Kommentar. Heute haben wir zwischen 15 und 17 Uhr zeitgleich im regulären Livestream einen Fundraiser und im hq-Stream für Freunde Wiederholungen der aktuellen Ausgaben der Sendungen "Disorder" und "Von Bullerbü nach Babylon" ausgestrahlt – um Euch Freunde nicht unnötig mit dem "Fund-Raising" zu belatschern. Denn Ihr unterstützt uns ja schon. Dafür an dieser Stelle einmal mehr: vielen Dank!

pargyrakis vor 3 Monaten
Gibt es eine Playliste im Nachgang? Mir werden nur Songs angezeigt die überhaupt nicht liefen. Grüße

2e_ffm vor 3 Monaten
ich möchte auch einfach mal loswerden, dass ich glücklich bin, dass es euch gibt und deswegen unterstütze ich euch schon viele jahre sowas von gerne! hoffentlich bekommt ihr immer mehr unterstützer, dass ihr alle weiterhin so tolle radiosendungen mit so viel freude und mit auch bezahlung machen könnt. eigentlich höre ich euch fast immer, außer wenn ich die musik höre, die ich durch euch immer wieder finde. DANKE!

coop vor 3 Monaten
Hab's wie Marco gemacht- höre auch lieber den "normalen" stream ;-)

marco vor 3 Monaten
höre den " normalen" stream, finde es spannend, lieber jonas, wie du es promotest :)

marco vor 3 Monaten
gerne doch, kann roland's statement nur unterstützen:)

coop vor 3 Monaten
Hi ! Bin seit 8 Jahren Freund von byteFM und kann nur allen sagen , die noch überlegen: byteFM ist viel mehr wert, als den Mitgliedsbeitrag. Nebenbei wird die Plattensammlung wesentlich vielschichtiger ! Liebe Grüsse ! Roland ;-)

RubenJonasSchnell vor 3 Monaten
@marco: :-) Danke!

marco vor 3 Monaten
hallo jonas, geile idee den verein immer mal wieder zu puschen:) LG Marco

vanessawohlrath vor 4 Monaten
Gern geschehen! Konnte dabei auch nicht still sitzen hier im Studio;) Sonnige Grüße /Vanessa

klausileria vor 4 Monaten
Danke für Crystal von New Order. Immer wieder wunderbar! :-)

leDanDanDan vor 4 Monaten
Danke, dass ihr meinen Wunsch (13) gespielt habt :)

TimoGrimm vor 5 Monaten
Hallo Nils, vielen Dank für den Hinweis. Stimmt natürlich, 2001 ist die zweite LP P.O.T.T.E.N.T.I.A.L. erschienen, mit der Single "RAGtime". Und der Film steht schon auf meiner Watchlist ;) Liebe Grüße, Timo

Nulsek vor 5 Monaten
Hallo Timo, RAG hat 2 Platten raus gebracht. Die zweite (RAGtime) ist gegen die erste Überplatte aber recht blass gewesen. Der Film lief letztes Jahr schon in einigen Kinos und ist sehr sehenswert!!! Grüße, Nils

audionello@icloud.com vor 6 Monaten
hallo, 'Benny Sings – Nobody's Fault (feat. Tom Misch)' ist gewiss euer meist gespieltester track, nä?! liebe grüße

InfraRiotGirl vor 6 Monaten
Hach..Danke Euch ! LG Chris

NilsLagoda vor 7 Monaten
Wie schön! Freue mich dass ich dir damit eine Freude machen konnte! Liebe Grüße aus dem Studio!

Seymour_Glass vor 7 Monaten
"Mickey Moonlight – Interplanetary Music" soo lange und erfolgslos danach gesucht... danke vielmals für abspielen! Hast mir damit ne echte Freude bereitet :D

clausdiwisch vor 7 Monaten
Stimme TimH21 zu - habe aber noch eine kleine Anmerkung dazu. Wiederholungen an sich finde ich für die Reichweite auch gut, aber mir erscheinen sie oft nicht optimal im Programm gestreut. Ich höre gerne über lange Strecken ByteFM, und dabei oft in den Abend- bzw. frühen Nachtstunden Sendungen doppelt. Dabei denke ich mir oft - die sind so zeitlos, wenn ich sie in einer Woche nochmal hören würde, würde mich das viel weniger stören. Mein Wunsch also wäre - Wiederholungen mit größerem Zeitabstand. Liebe Grüße aus Wien!

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
Hi Murak, danke für den Kommentar. Freut mich. Wir sind schon gespannt auf Gisberts Sendung - demnächst!

murak vor 7 Monaten
"Staub und Gold" ist eine tolle Wahl, mein Lieblingstrack auf dem Tribute to Nils Koppruch. Besten Dank

wolfgang burkart vor 7 Monaten
Zum Thema Schulmedizin kann man sich bei Christa befragen. Die weiß das bestimmt noch viel besser.

wolfgang burkart vor 7 Monaten
Lieber Ingo Merten, ich denke, deine Anmerkungen über Schulmedizin sind nicht richtig. Die Nationalsozialisten haben speziell die Schulmedizin verteufelt (als „jüdisch-marxistisch“ durchsetzt, zu stark sozialmedizinisch orientiert, zu therapiefreudig und verjudet). Quellen: Robert Jütte: Geschichte der Alternativen Medizin. Beck, München 1996, S. 45. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. C.H. Beck, 2007, ISBN 978-3-406-56681-3, S. 118. Schöne Grüße Wolfgang

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
@ingomerten: was wäre die korrekte Bezeichnung?

ingomerten vor 7 Monaten

ingomerten vor 7 Monaten
Kleiner Tipp zur Anmoderation von Fenne Lily - Alapathy: Der Begriff "Schulmedizin" wurde von den Nazis etabliert, um die offizielle "jüdische" Medizin abzuwerten. Ich lege ja nicht jedes Wort auf die Goldwaage und halte auch nichts von übertriebener political correctness, aber "Schulmedizin" sollte man wirklich nicht verwenden. OK, dass ich nichts von Homöopathie halte, steht wieder auf einem anderen Blatt...

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
@thomas weeling: :-)

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
Hi TimH21, danke für den Kommentar! Super. Besprechen wir gleich "on Air".

TimH21 vor 7 Monaten
Verbesserungsvorschläge? Bitte gern: Als Byte.fm Heavy User würde ich mich über weniger Wiederholungen freuen :). Teilweise hört man dieselben Sendungen gefühlt (?) 3x nacheinander und dann nochmal Ausschnitte daraus in den Magazinsendungen. 1x Originial und 1 x Wiederholung sind ok. Das wäre cool - aber mir ist auch klar, dass das erstmal produziert werden müsste...

vanderbyte2 vor 7 Monaten
Ich fände es sehr interessant, wenn zu Tracks wie "Na 'Ha Ekato Kardies", "Yüce Dag Basinda" usw. eine zumindest kurze Information gegeben würde, welchen textlichen Bezug das jeweilige Stück hat. "Yüce Dag Basinda" z.B. fand ich sehr schlecht produziert und der Gesangsvortrag klang nach Schlager. Aber wer weiß, vielleicht war's dann doch etwas Substanzielleres?

NilsLagoda vor 8 Monaten
Hey! Vielen lieben Dank für die schönen Worte! Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat!

ndrinfonachtclub vor 8 Monaten
Vielen Dank Nils, für diese wunderbare Mischung von Musik, die so gut tut während meiner kleinseriellen Tätigkeit gerade. Radio kann soooo gut tun. Fein!!! WandreasR

vanessawohlrath vor 8 Monaten
Hi KByteFFM, das freut mich zu hören. 1000 Dank Dir ! Viele Grüße, Vanessa

KByteFFM vor 8 Monaten
Hi, höre gerade MaGaZin, gefällt mir außergewöhnlich gut & das seit Jahren - herrlich unaufgeregt. Vielen Dank Vanni!

clarissa.lorenz vor 8 Monaten
Schön, dass es bei Dir so ankam :) Liebe Grüße!

Seymour_Glass vor 8 Monaten
Es hat sich kurz so angefühlt, als ob man im Studio mitgewesen wär, dank des rumklickens. "Fehler" können manchmal was schönes sein. weiter so. LG von nem Orbit-Zuhörer.

NilsLagoda vor 8 Monaten
Klar gerne :-) Freut mich, wenn ich die Pandemie für dich zumindest gefühlt etwas verkürzen konnte!

radiofang vor 8 Monaten
Danke für den langen Arm in die Plattenkiste, bei Ladytron (beide 2001?!) verflog die Pandemie vor dem Fenster.

ByteFM_Office vor 8 Monaten
Hallo henr1, danke für dein Feedback. Wir können nicht immer den genauen Zeitpunkt einschätzen, wann die Interviews im Magazin tatsächlich stattfinden, daher geben wir grundsätzlich nur die allgemeine Sendungzeit an. Liebe Grüße aus der Redaktion

henr1 vor 8 Monaten
etwas seltsamer Teaser .... keine Uhrzeit?? und was richtig cool wäre - wenn Ihr solche Specials mit einem ics- oder iCal-Link versehen könntet. besten Gruss, he
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle Ausgaben

ByteFM Magazin
21.10.2021

Die neuesten Ausgaben

Ausgabe vom 21.10.2021

ByteFM Magazin

Ausgabe vom 20.10.2021

Vanishing Twin im Gespräch

Vanishing Twin vergleichen sich aufgrund ihrer bunten Zusammensetzung und ihrem Sound mit der Besatzung des Raumschiffs Enterprise aus der Serie "Star Trek". Die Wurzeln der vier Bandmitglieder Cathy Lucas, Valentina Ma…
Weiterlesen >
Ausgabe vom 19.10.2021

Fluppe & Ralf Schlüter (Zeitgeister-Podcast) im Gespräch

Josef Endicott, Antoine Laval, Lars Brunkhorst und Christian Klindworth sind alte Hasen der Hamburger Musikszene und spielten schon in diversen Projekten mit. Joe Astray, Lavalle, The Palm Set, Pete At The Starclub, um …
Weiterlesen >

Kommentare

RubenJonasSchnell vor drei Wochen
Hello @adamski, ach - schade. Nächstes Mal: beide Songs "back to back".

adamski vor drei Wochen
Ich muss kurz drauf hinweisen: The Miracles – The Tracks Of My Tears = Take That – Never Forget

MarkKowarsch vor vier Wochen
JAAAA!!! Jealous kommen, Jealous kommen, Jealous kommen, Jealous kommen!! (was zieh' ich nur an?)

marco vor einem Monat
Gerne, bist ja gleich wieder am Start...bin dabei :)

JohannaSchmidt vor einem Monat
Vielen Dank, lieber Marco!

marco vor 2 Monaten
Hallo Johanna, höre voller Freude zu. Superschöne Sendung, das machst Du toll :) Danke...

JohannaSchmidt vor 2 Monaten
Lieber Marco, danke dir fürs Zuhören und die netten Worte:) Liebe Grüße, Johanna

marco vor 2 Monaten
ganz grosse Show, liebe Johanna!!! wunderbare Musikauswahl... Danke

marco vor 2 Monaten
Johanna....schön deine stimme zu hören....höre gerne zu... liebe grüsse aus Kassel vom Marco :)

TIWB vor 3 Monaten
Ingeborg Schober war einer der ganz wenigen Lichtblicke beim damaligen BR. Club 16 (jetzt Zündfunk) war die Oase in der musikalische Musikwüste in den 70er und frühen 80er.

RubenJonasSchnell vor 3 Monaten
Hallo Pargyrakis, danke für Deinen Kommentar. Heute haben wir zwischen 15 und 17 Uhr zeitgleich im regulären Livestream einen Fundraiser und im hq-Stream für Freunde Wiederholungen der aktuellen Ausgaben der Sendungen "Disorder" und "Von Bullerbü nach Babylon" ausgestrahlt – um Euch Freunde nicht unnötig mit dem "Fund-Raising" zu belatschern. Denn Ihr unterstützt uns ja schon. Dafür an dieser Stelle einmal mehr: vielen Dank!

pargyrakis vor 3 Monaten
Gibt es eine Playliste im Nachgang? Mir werden nur Songs angezeigt die überhaupt nicht liefen. Grüße

2e_ffm vor 3 Monaten
ich möchte auch einfach mal loswerden, dass ich glücklich bin, dass es euch gibt und deswegen unterstütze ich euch schon viele jahre sowas von gerne! hoffentlich bekommt ihr immer mehr unterstützer, dass ihr alle weiterhin so tolle radiosendungen mit so viel freude und mit auch bezahlung machen könnt. eigentlich höre ich euch fast immer, außer wenn ich die musik höre, die ich durch euch immer wieder finde. DANKE!

coop vor 3 Monaten
Hab's wie Marco gemacht- höre auch lieber den "normalen" stream ;-)

marco vor 3 Monaten
höre den " normalen" stream, finde es spannend, lieber jonas, wie du es promotest :)

marco vor 3 Monaten
gerne doch, kann roland's statement nur unterstützen:)

coop vor 3 Monaten
Hi ! Bin seit 8 Jahren Freund von byteFM und kann nur allen sagen , die noch überlegen: byteFM ist viel mehr wert, als den Mitgliedsbeitrag. Nebenbei wird die Plattensammlung wesentlich vielschichtiger ! Liebe Grüsse ! Roland ;-)

RubenJonasSchnell vor 3 Monaten
@marco: :-) Danke!

marco vor 3 Monaten
hallo jonas, geile idee den verein immer mal wieder zu puschen:) LG Marco

vanessawohlrath vor 4 Monaten
Gern geschehen! Konnte dabei auch nicht still sitzen hier im Studio;) Sonnige Grüße /Vanessa

klausileria vor 4 Monaten
Danke für Crystal von New Order. Immer wieder wunderbar! :-)

leDanDanDan vor 4 Monaten
Danke, dass ihr meinen Wunsch (13) gespielt habt :)

TimoGrimm vor 5 Monaten
Hallo Nils, vielen Dank für den Hinweis. Stimmt natürlich, 2001 ist die zweite LP P.O.T.T.E.N.T.I.A.L. erschienen, mit der Single "RAGtime". Und der Film steht schon auf meiner Watchlist ;) Liebe Grüße, Timo

Nulsek vor 5 Monaten
Hallo Timo, RAG hat 2 Platten raus gebracht. Die zweite (RAGtime) ist gegen die erste Überplatte aber recht blass gewesen. Der Film lief letztes Jahr schon in einigen Kinos und ist sehr sehenswert!!! Grüße, Nils

audionello@icloud.com vor 6 Monaten
hallo, 'Benny Sings – Nobody's Fault (feat. Tom Misch)' ist gewiss euer meist gespieltester track, nä?! liebe grüße

InfraRiotGirl vor 6 Monaten
Hach..Danke Euch ! LG Chris

NilsLagoda vor 7 Monaten
Wie schön! Freue mich dass ich dir damit eine Freude machen konnte! Liebe Grüße aus dem Studio!

Seymour_Glass vor 7 Monaten
"Mickey Moonlight – Interplanetary Music" soo lange und erfolgslos danach gesucht... danke vielmals für abspielen! Hast mir damit ne echte Freude bereitet :D

clausdiwisch vor 7 Monaten
Stimme TimH21 zu - habe aber noch eine kleine Anmerkung dazu. Wiederholungen an sich finde ich für die Reichweite auch gut, aber mir erscheinen sie oft nicht optimal im Programm gestreut. Ich höre gerne über lange Strecken ByteFM, und dabei oft in den Abend- bzw. frühen Nachtstunden Sendungen doppelt. Dabei denke ich mir oft - die sind so zeitlos, wenn ich sie in einer Woche nochmal hören würde, würde mich das viel weniger stören. Mein Wunsch also wäre - Wiederholungen mit größerem Zeitabstand. Liebe Grüße aus Wien!

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
Hi Murak, danke für den Kommentar. Freut mich. Wir sind schon gespannt auf Gisberts Sendung - demnächst!

murak vor 7 Monaten
"Staub und Gold" ist eine tolle Wahl, mein Lieblingstrack auf dem Tribute to Nils Koppruch. Besten Dank

wolfgang burkart vor 7 Monaten
Zum Thema Schulmedizin kann man sich bei Christa befragen. Die weiß das bestimmt noch viel besser.

wolfgang burkart vor 7 Monaten
Lieber Ingo Merten, ich denke, deine Anmerkungen über Schulmedizin sind nicht richtig. Die Nationalsozialisten haben speziell die Schulmedizin verteufelt (als „jüdisch-marxistisch“ durchsetzt, zu stark sozialmedizinisch orientiert, zu therapiefreudig und verjudet). Quellen: Robert Jütte: Geschichte der Alternativen Medizin. Beck, München 1996, S. 45. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. C.H. Beck, 2007, ISBN 978-3-406-56681-3, S. 118. Schöne Grüße Wolfgang

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
@ingomerten: was wäre die korrekte Bezeichnung?

ingomerten vor 7 Monaten

ingomerten vor 7 Monaten
Kleiner Tipp zur Anmoderation von Fenne Lily - Alapathy: Der Begriff "Schulmedizin" wurde von den Nazis etabliert, um die offizielle "jüdische" Medizin abzuwerten. Ich lege ja nicht jedes Wort auf die Goldwaage und halte auch nichts von übertriebener political correctness, aber "Schulmedizin" sollte man wirklich nicht verwenden. OK, dass ich nichts von Homöopathie halte, steht wieder auf einem anderen Blatt...

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
@thomas weeling: :-)

RubenJonasSchnell vor 7 Monaten
Hi TimH21, danke für den Kommentar! Super. Besprechen wir gleich "on Air".

TimH21 vor 7 Monaten
Verbesserungsvorschläge? Bitte gern: Als Byte.fm Heavy User würde ich mich über weniger Wiederholungen freuen :). Teilweise hört man dieselben Sendungen gefühlt (?) 3x nacheinander und dann nochmal Ausschnitte daraus in den Magazinsendungen. 1x Originial und 1 x Wiederholung sind ok. Das wäre cool - aber mir ist auch klar, dass das erstmal produziert werden müsste...

vanderbyte2 vor 7 Monaten
Ich fände es sehr interessant, wenn zu Tracks wie "Na 'Ha Ekato Kardies", "Yüce Dag Basinda" usw. eine zumindest kurze Information gegeben würde, welchen textlichen Bezug das jeweilige Stück hat. "Yüce Dag Basinda" z.B. fand ich sehr schlecht produziert und der Gesangsvortrag klang nach Schlager. Aber wer weiß, vielleicht war's dann doch etwas Substanzielleres?

NilsLagoda vor 8 Monaten
Hey! Vielen lieben Dank für die schönen Worte! Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat!

ndrinfonachtclub vor 8 Monaten
Vielen Dank Nils, für diese wunderbare Mischung von Musik, die so gut tut während meiner kleinseriellen Tätigkeit gerade. Radio kann soooo gut tun. Fein!!! WandreasR

vanessawohlrath vor 8 Monaten
Hi KByteFFM, das freut mich zu hören. 1000 Dank Dir ! Viele Grüße, Vanessa

KByteFFM vor 8 Monaten
Hi, höre gerade MaGaZin, gefällt mir außergewöhnlich gut & das seit Jahren - herrlich unaufgeregt. Vielen Dank Vanni!

clarissa.lorenz vor 8 Monaten
Schön, dass es bei Dir so ankam :) Liebe Grüße!

Seymour_Glass vor 8 Monaten
Es hat sich kurz so angefühlt, als ob man im Studio mitgewesen wär, dank des rumklickens. "Fehler" können manchmal was schönes sein. weiter so. LG von nem Orbit-Zuhörer.

NilsLagoda vor 8 Monaten
Klar gerne :-) Freut mich, wenn ich die Pandemie für dich zumindest gefühlt etwas verkürzen konnte!

radiofang vor 8 Monaten
Danke für den langen Arm in die Plattenkiste, bei Ladytron (beide 2001?!) verflog die Pandemie vor dem Fenster.

ByteFM_Office vor 8 Monaten
Hallo henr1, danke für dein Feedback. Wir können nicht immer den genauen Zeitpunkt einschätzen, wann die Interviews im Magazin tatsächlich stattfinden, daher geben wir grundsätzlich nur die allgemeine Sendungzeit an. Liebe Grüße aus der Redaktion

henr1 vor 8 Monaten
etwas seltsamer Teaser .... keine Uhrzeit?? und was richtig cool wäre - wenn Ihr solche Specials mit einem ics- oder iCal-Link versehen könntet. besten Gruss, he
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.