Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin Fågelle zu Gast (24.09.2020)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 24.09.2020

Ausgabe vom 24.09.2020: Fågelle zu Gast

Die schwedische Musikerin, Sängerin und Performerin Fågelle, deren Name im Deutschen Vogel bedeutet, schwebt nicht nur zwischen aufreibenden Noise-Wänden und ergreifenden Pop-Melodien, sondern verkörpert ihre künstlerische Freiheit durch stilübergreifende Improvisation und Performance. Charakteristisch ist dabei ihr Gesang in schwedischer Sprache, den die Künstlerin, die mit bürgerlichem Namen Klara Andersson heißt, mit abstrakten Klängen aus Synthesizern, Gitarre und eigenen Sound-Aufnahmen kombiniert.

Zusammen mit dem schwedischen Produzenten Henryk Lipp veröffentlichte sie 2019 ihr Debütalbum „Helvetesdagar“. Inspiriert von Alltäglichem beschäftigt sich Fågelle darauf unter anderem mit so verschiedenen Themen wie Sexismus in der Musikbranche, den eigenen Dämonen oder den tiefen Ängsten der Seele. Komponiert und geschrieben wie Pop-Songs, verwandelt Fågelle, die sich selbst zwischen Klangkunst und Pop verortet, ihre Stücke zu experimentellen und einzigartigen Werken.

Fågelle ist Teil des Line-ups der Veranstaltung 4fakultät #15, die am 26. September im resonanzraum in Hamburg stattfindet. Mit ihr auf der Bühne stehen dann das dänische Noise-Free-Jazz-Quartett Selvhenter, der Berliner Musiker Jan Jelinek und der US-Pianistin und Komponistin Rieko Okuda. Davor ist Fågelle am 24. September im ByteFM Magazin bei Christa Herdering im Gespräch.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Sault / Son Shine
Untitled (Rise) / Forever Living Originals
2.  Juliette Greco / Déshabillez-moi
3.  Serge Gainsbourg / Il Était Une Oie (feat. Juliette Greco)
4.  The Angels / 'Til
5.  The Raveonettes / My Boyfriend's Back In Town
6.  Radiohead / All I Need
In Rainbows / XL/Beggars Group
7.  Tamar Aphek / Show Me Your Pretty Side
Show Me Your Pretty Side (Single) / Exag'
8.  Bonobo x Totally Enormous Extinct Dinosaurs / Heartbreak [Original Version]
Heartbreak [Ninja Tune/ Outlier]
9.  Khruangbin / Time (You And I) (Radio Edit)
Time (You And I) (Single) / Dead Oceans
10.  Superchunk / Slack Motherfucker
11.  Arcade Fire / Neighborhood 2 (Laika)
Funeral / Rough Trade
12.  Janelle Monáe / Turntables
Turntables (Single) / Bad Boy Records
13.  Fågelle / Damm och saltvatten
Helvetesdagar
14.  Fågelle / Es ist nicht meine Wohnung
Helvetesdagar
 
 
  Stunde 2:
1.  Fågelle / Lite mer cool
Helvetesdagar
2.  Jan Jelinek / Tendency
3.  Oneohtrix Point Never / Long Road Home
Long Road Home
4.  Moses Sumney / Cut Me
5.  Kelly Lee Owens / Corner Of My Sky
Inner Song / Smalltown Supersound
6.  Mildlife / Vapour
Automatic
7.  Gruff Rhys / Shark Ridden Waters
Hotel Shampoo / OVNI Turnstile
8.  Rocket Men / Apollo 13
Twerk And Travel In Space / Jazzlab
9.  Everything Is Recorded / 10:51 PM / The Night (feat. Berwyn & Maria Somerville)
10:51 / The Night (Single) / XL Recordings
10.  Sampa the Great / Time’s Up (Remix) feat. Junglepussy
Time’s Up (Remix) feat. Junglepussy / 0
11.  Shabjdeed / Do Do Do
Do' Do' Do' (Single) / BLTNM
12.  Phife Dawg / Flawless
 
 
  Stunde 3:
1.  DJ Shadow / Rocket Fuel (feat. De La Soul)
Rocket Fuel (Single) / Mass Appeal
2.  James Brown / Funky Drummer
Funky Drummer (Single) / Polydor
3.  Haiyti / Sweet
4.  The Flaming Lips / Mother I've Taken LSD
American Head / Bella Union
5.  Die Höchste Eisenbahn / Louise
Ich Glaub Dir Alles / Tapete
6.  Osees, Oh Sees / Red Dust
7.  Pylon / Modern Day Fashion Woman
8.  Oh Ok / Brother
9.  Whitney / Strange Overtones
Candid / Secretly Canadian
10.  Rosa Anschütz / Morph Me
Votive
11.  Yaeji / Waking Up Down
What We Drew / XL Recordings
12.  Quantic presenta Flowering Inferno / Cumbia Sobre el Mar
Dog with A Rope / Tru Thoughts
13.  Nik West / Moody
Moody / Nik West