Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Mixtape Mia Morgan mit Mike Herbstreuth (07.08.2020)

ByteFM: ByteFM Mixtape vom 07.08.2020

Ausgabe vom 07.08.2020: Mia Morgan mit Mike Herbstreuth

Lieblingssongs erreichten die Sängerin Mia Morgan in ihrer Jugend oft in Videoform. Als Teenager in den Nuller-Jahren in Kassel hatte sie ständig das Musikfernsehen an. Und schickte fleißig SMS mit irgendwelchen speziellen Endziffern an irgendwelche speziellen Nummern, damit als nächstes bitteschön ja das neue Musikvideo von Lady Gaga, US5 oder Christina Aguilera laufe. Gleichzeitig entwickelte sie ein Faible für Metal und Goth. All diese Einflüsse treffen sich heute in Mia Morgans eigenen Songs.

Im Gespräch mit Mike Herbstreuth erzählt Mia Morgan im ByteFM Mixtape von ihrer Bewunderung für glamouröse Popstars wie Lady Gaga, für feministische Rock-Idole wie Courtney Love, für provokante Pop-Acts wie t.A.T.u. oder Genresprengerinnen wie Rina Sawayama. Außerdem erklärt sie, wieso sie dank eines Songs von Gwen Stefani mit dem Musikmachen angefangen hat und warum „Electra Heart“ von Marina & The Diamonds das beste Popalbum aller Zeiten ist.


Bild: Mia Morgan (Foto: Max Sand)

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Mia Morgan / Valentinstag
Gruftpop / Eklat Tonträger GmbH
2.  Rina Sawayama / STFU!
Sawayama / Dirty Hit
3.  Lagy Gaga / Alejandro
The Fame Monster / Interscope
4.  Charli XCX, Christine And The Queens / Gone
Gone / Asylum
5.  Mia Morgan / Gothgirl
Gruftpop / Eklat Tonträger GmbH
6.  Sky Ferreira / 24 Hours
Night Time, My Time / Capitol Records
7.  T.a.t.u / All The Things She Said
200 KM/H In The Wrong Lane / Interscope
8.  Hole / Celebrity Skin
Celebrity Skin / Geffen Records
9.  Gwen Stefani / What You Waiting For?
Love Angel Music Baby / Interscope
10.  Marina & The Diamonds / Bubblegum Bitch
Electra Heart / 679 Recordings
11.  Alizée / Moi…Lolita
Gourmandise / Requiem Publishin