Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Die runde Stunde

ByteFM: Die runde Stunde vom 31.07.2019

Sendung vom 31.07.2019

Ode an eine schlafende Biene

Zwei benachbarte Bordelle umkämpfen den haitianischen Prostitutionsmarkt. Auf dieser Basis entwickeln sich die Beziehungsdramen im Musical „House of Flowers“ von Songwriter Harold Arlen und Schriftsteller Truman Capote in dem der entspannte Sommersongs „A Sleepin’ Bee“ 1954 zum ersten Mal gesungen wurde. Später haben ihn Mel Tormé, Barbra Streisand und natürlich Johnny Hartman interpretiert. Letzterer eröffnet damit diese sommerliche runde Stunde in der es außerdem um stechende Bienen, wuchernde Wassermelonen-Händler und den Geschmack von Honig geht.


Playlist ist eingeblendet Playlist ist ausgeblendet

1.  Johnny Hartman / A Sleepin’ Bee
I Just Dropped By To Say Hello / Impulse
2.  Cassandra WIlson / Tupelo Honey/ Angel
Blue Light ‘Til Dawn / Blue Note
3.  Lizz Wright / A Taste Of Honey
Dreaming Wide Awake / Verve
4.  Oscar Brown, Jr. / Watermelon Man
Sin & Soul / Columbia
5.  Herbie Hancock / Watermelon Man
Takin’ Off / Blue Note
6.  Big Mama Thornton / Watermelon Man
Sassy Mama / Just A Memory
7.  Herbie Hancock / Watermelon Man
Headhunters / Sony
8.  Wilson Pickett / Bumble Bee (Sting Me)
In Philadelphia / Atlantic
9.  Diana Ross & The Supremes / Honey Bee (Keep On Stinging Me)
Love Child / Motown
10.  Marvin Gaye / Sunny
A Collection Of Various Interpretations Of Sunny / Trocadero
11.  Frank Sinatra / Summer Wind
Strangers In The Night / Reprise
12.  Louis Armstrong & Ella Fitzgerald / Summertime
Porgy & Bess / Verve
13.  Kool & The Gang / Summer Madness
Light Of Worlds / Island

ByteFM: Die runde Stunde vom 31.07.2019
 
 


Alle Sendungstermine
 

Alle vier Wochen | Mittwoch 13 - 14 Uhr
Wdh: Alle vier Wochen | Sonntag 17 - 18 Uhr

Die runde Stunde

Alles dreht sich. „Die runde Stunde“ vor allem um Musik – von westafrikanischen Griots über Jazz-Komiker und Hip Hop-Poeten bis zu südamerikanischen Croonern, Soulteufeln aus den nordamerikanischen Südstaaten und Chansonnieren aus Paris, Berlin oder Wien.

Der Journalist und Moderator Götz Bühler präsentiert in dieser Sendung seine seltensten und schönsten Schallplatten – handverlesen aus seinem, nach Expertinnenansicht, deutlich zu großen Archiv. Meistens exklusiv, auf jeden Fall exquisit und garantiert zu einem Thema. „Singin’ & Swingin’: Singende Boxer von Muhammad Ali bis Sugar Ray Robinson“ oder „Redd Foxx Sings: Die Musik des besten und schmutzigsten schwarzen Komikers der Welt“ steht da auf dem Plan.

Aber auch: „Kinda Dukish“ mit seltenen und seltsamen Aufnahmen von Duke Ellington und, gleich zu Anfang, „Bühlers Tierleben“ mit Jazzlöwen, Songdelphinen, Funk-Pinguinen oder der „Gnu Bossa Nova“ von Musikanten wie Rufus Thomas, James Taylor, Shelly Manne, Veronique Sanson oder Anthony Perkins, besser bekannt als Messer schwingendes Söhnchen aus „Psycho“.

Genres:
60s/60er , 70s/70er , 80s/80er , 90s/90er , Blues , Electronic Funk , Funk , Fusion , Improvisierte Musik , Jazz , Jazz-Rock , Outernational



Alle Sendungstermine
 

Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
heringcerin vor 11 Monaten
Carvan, das ist natürlich ein Fass ohne Boden, von Herrn Bühler aber selbstredend aufs feinste angefüllt. Zwei Versionen möchte allerdings noch erwähnen. 1. Art Blakey&The Jazz Messengers vom gleichnamigen Album und in einem hervoragenden Arrangement vom damals jungen Wayne Shorter. Ebenso virtuos wie ausdrucksstark. 2. Als Antipode dazu Jimi Tenor mt seiner Low-Fi-Ästhetik, die aber an Expressivität nichts vermissen lässt. Gruß aus der Pfalz

muckefan vor einem Jahr
Hallo Götz, seeeehr schöne Zusammenstellung. Fliege in 3 Wochen nach Andalusien, diese Stunde reist mit :) Beste Grüße aus Duisburg, Jörg

heringcerin vor 2 Jahren
Toll, wie immer! Danke
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.