Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Dzerzinskis Autopilot 25.09.2016

ByteFM: Dzerzinskis Autopilot vom 25.09.2016

Ausgabe vom 25.09.2016:

Nach seinem letzen Album "Paradise Lost", begibt sich David Hanke jetzt auf eine Reise in die weite Welt des Afro Funk. Eine Welt, die dem Hamburger Produzenten quasi in die Wiege gelegt wurde, verbrachte er doch einen Teil seiner Kindheit in Arusha / Tansania.
 Der Albumtitel "Moyo Wangu" bedeutet aus dem Swahili übersetzt 'Mein Herz' und bezieht sich explizit auf eben diese Prägung und das damit verbundene Heimatgefühl.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

Renegades of Jazz / Moto Moto
Moyo Wangu / Agogo Records
Sampology / Natural Selection
Natural Selection / Soul Has No Tempo
Renegades of Jazz / Beneath This African Blue
Moyo Wangu / Agogo Records
Combat! / Jacaranda
Combat! LP / Friends of Friends
Renegades of Jazz / Harambee feat. Jungle Fire Horns
Moyo Wangu / Agogo Records
Brian Auger / Love for Sale
Anthology Vol. 2 / Freestyle Records
Renegades of Jazz / Moyo Wangu
Moyo Wangu / Agogo Records
Eddie C / Low Road Dub
On the Shore / Endless Flight
Renegades of Jazz / Hipt To The Jive(Hugo Kant RMX)
Hip to the Remix / Wass Records
10  Little Jimmy Ray / You Need to Fall in Love
Follow Me to The Popcorn / Jazzman Records
11  Dolly Lyon / In the Palm of Your Hand
Follow Me to The Popcorn / Jazzman Records
12  Renegades of Jazz / Zebra Talk
Moyo Wangu / Agogo Records
13  Combat! / Olive Skin
Combat! LP / Friends of Friends
14  Uno Datwangi / Night Terror
Beneath Rough Water / Outlier