Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Hello Mellow Fellow (07.07.2010)

ByteFM: Hello Mellow Fellow vom 07.07.2010

Ausgabe vom 07.07.2010:

Who’s coming home?

Die ganze Welt ist im Fußballfieber. Die ganze Welt? Nein, ein von einem unverbesserlichen Musikmissionar besetztes Sendeplätzchen bei ByteFM trotzt dem »Schland-Wahn« und spielt nur Musik – aus der ganzen Welt. Aus der ganzen Welt? Nein, ist gelogen. Wahrscheinlich noch nicht mal Musik aus Jamaika – obwohl es mal wieder höchste Zeit wäre für ein sommerliches Off-Beat-Special. Dazu ein kühles Red Stripe und schwups, ist das Urlaubsgefühl da. Aber warum assoziieren wir Reggae Musik immer mit Sommer? Ich hab’ keine Ahnung … Also habe ich eben kurzerhand beschlossen, die zweite Hello Mellow Fellow Jamaika-Sendung irgendwann im Winter steigen zu lassen. Wenn’s draußen wieder so richtig knackig kalt ist und man lieber Glühwein trinken möchte. Und vor allem, wenn die Fußball-WM zu Ende ist! Denn mal ehrlich, wer wird denn diese Sendung wirklich live hören? Ihr nicht, oder? Na dann also das gut gekühlte Cerveza nicht bis zur Wiederholung der Show am Sonntag zwischen 10-12 Uhr aufgehoben, sondern gleich verzehrt – ob mit Fußball oder mit Musik: Wohl bekomm’s!

Ach ja, who’s coming home? Football? Nee, nee, keine Fußball-Lieder und Schlachtgesänge bei Hello Mellow Fellow, sondern altes und neues von Jack McDuff, Jens Lekman, Mary J. Blige, Pete Molinari und ja, von Black Sabbath!

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Graham Mushnik / The Cat – The Beast
A Distant Wildlife / Catapulte Records
2.  Eric Andersen / (Sitting On) The Dock Of The Bay
A Country Dream / Vanguard
3.  Tindersticks / I’ve Been Loving You Too Long
7“ / Quicksilver Recordings
4.  Jens Lekman / I Don’t Know If She’s Worth 900 Kr
7“ / Secretly Canadian
5.  Lee Hazlewood / No Train To Stockholm
Cowboy In Sweden / Smells Like Records
6.  Willie Nelson / Me & Paul
Yesterday’s Wine / RCA
7.  Mary J. Blige / Hello It’s Me
Growing Pains / Universal
8.  Shaun Escoffery / Aht Uh Mi Hed
Move Into Soul / Absolute
9.  Captain Beefheart And The Magic Band / Too Much Time
Clear Spot / Reprise
10.  Jack McDuff / Summer Dream
Sophisticated Funk / Chess
11.  Trentemøller / Neverglade
Into The Great Wide Yonder / In My Room
12.  Black Sabbath / Planet Caravan
Paranoid / Vertigo
13.  Holmer / FC Bayern – Stern Des Südens
n/a / n/a
14.  James Kirk / Outre
You Can Make It If You Boogie / Marina Records
15.  Thelonious / Tax Cab Confessions
VA - Curtiss King Presents: TV Themes Flipped Vol. 2 / http://curtissking.bandcamp.com/album/tvthemesflipped-vol-2
16.  Twit One / Deep Draw
VA – Beat BBQ 2010 / http://www.mpmsite.com
17.  Pete La Roca / Lazy Afternoon
Basra / Blue Note
18.  Travels / My Funny Valentine
Robber On The Run / Own Records
19.  The Action / Since I Lost My Baby
The Ultimate Action / Edsel
20.  Iris DeMent / Our Town
Infamous Angel / Warner
21.  Pete Molinari / To Be Close To (Your Heart’s Desire)
A Train Bound For Glory / Clarksville
22.  Reagenz / Shibuya Day
Playtime / Workshop
23.  Dream Warriors / My Definition Of A Boombastic Jazz Style (Soul Vendor Dub)
12” / 4th & Broadway / Island
24.  By Coastal Café / Her Eyes Light Up
Old Cartoons / Earsugar
25.  Joanna Newsom / En Gallop
The Milk-Eyed Mender / Drag City
26.  The Bundles / Be Yourself / K Records
27.  Peggy King / Make Yourself Comfortable (Loop)
VA – Head Over Heels / Trikont