Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Me Myself & Why I'm My Own Prison

ByteFM: Me Myself & Why vom 20.04.2010

Ausgabe vom 20.04.2010: I'm My Own Prison

In den Achtziger Jahren produzierte das Label Sub Pop neben bekannten und
weniger bekannten Grunge-Gruppen aus Seattle auch einige Aufnahmen des
Dichters Steven Bernstein. Sein Hauptwerk Prison erschien jedoch erst nach
Bernsteins Tod im Jahr 1992. Me Myself and Why spielt Aufnahmen von
Bern-stein und den Musikern aus seinem Umfeld und geht zurück in die
Geschichte von Poetry and Music.

Mit Steven Bernstein, The Watts Prophets, U-Men, Jack Kerouac, Alan
Gins-berg, Gil Scott-Heron und anderen.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Steven Jesse Bernstein / Morning in the Sub-Basement of He
Prison / Sub Pop
2.  Steve Fisk / Got A Full Throttle
Sub Pop 100 / Sub Pop
3.  Steven Bernstein / Come Out Tonight
Sub Pop 200 / Sub Pop
4.  Soundgarden / Sub Pop Rock City
Sub Pop 200 / Sub Pop
5.  U-Men / Gila
Sub Pop 100 / Sub Pop
6.  Steven Bernstein / The Man Upstairs
Prison / Sub Pop
7.  William S. Burroughs / Junky IV
Junky / Penguin Audiobooks
8.  Jack Kerouac / Orizaba 210 Blues
Reads On The Road / Ryko
9.  Allen Ginsberg / CIA Dope Calypso
Holy Soul Jelly Roll / Rhino
10.  The Watts Prophets / There's A Difference
Things Gonna Get Greater / Water
11.  Gil Scott-Heron / H2O Gate Blues
Winter in America / Strata East
12.  Steve Bernstein / The Clouded Heart
Prison / Sub Pop
13.  Allen Ginsberg / Vomit Express
Holy Soul Jelly Roll / Rhino