Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Mixtape der Hörer*innen Doppelt hält besser (11.09.2020)

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 11.09.2020

Ausgabe vom 11.09.2020: Doppelt hält besser

Bei der Platte „EÖE“ von Erregung Öffentlicher Erregung, unserem Album der Woche, wird der abgekürzte Bandname zum Albumtitel. Es ist aber nicht die einzige Verdopplung, denn schon der Bandname selbst enthält zweimal das gleiche Wort. Für das Mixtape der Hörer*innen würden wir diese Woche deshalb gern von Euch erfahren: Welche Songs mit Wort-Dopplungen im Titel oder im Bandnamen fallen Euch ein?

Postet Eure Vorschläge bis Donnerstag, 17 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

Pappenheimer vor zwei Wochen
Grad wieder über Django Django gestolpert, die mit "Spirals" eine schöne neue Auskopplung liefern. Prägend war aber definitiv "Default", der Hit der Debüt-LP.

paul.r vor zwei Wochen
Hallo Christa, mein Wunsch ist <Click Click> von "The Wedding". Damit will ich Kevin Hamann ehren, dessen Sendung "Initiative Herz statt Kommerz" mich diesem feinen Sender verbunden hat. Gruß Paul

Vollo vor zwei Wochen
ich denke spontan an die Lassie Singers mit "Du Du Du" wenn ich DIch seh seh seh, dann tut tut tut mein Herz so weh weh ...doppelt Grüsse aus Aacchheenn...

corrina vor zwei Wochen
Moin Christa, zu „doppelt hält besser“ ist mir „einmal reicht (oft) nicht“, also „Do it again“, eingefallen. Vielleicht kannst Du die Live- Version von Steely Dan ja in Deiner Sendung unterbringen- das würde mich freuen. Auf jeden Fall vielen Dank für Euer gutes Programm! Corrina (mit doppel- „r“ aber gesprochen wie Doppel- „i“ ;-) ;-)

neutrino vor zwei Wochen
Hallo Christa, die frühen 80er liefern hier einiges: "The The" ist durchaus noch hörbar, "Duran Duran" eher weniger, aber vielleicht findest Du auch hier noch was Frisches. Bin gespannt Gtruß - neutrino

step1 vor zwei Wochen
Huhu Christa, mein erster Impuls zu dem Thema ist Nina Hagen, ich schlage drei Songs zur Auswahl vor: den DDR-Landflucht-Schlager ""Komm komm", oder die Moroder-Disco-Hymne "New York New York", oder den Glasnost-Rap "Michail Michail". Gruß & Gruß, Stephan

lottemann vor zwei Wochen
Liebe Christa, zwei Vorschläge von mir zu dem Thema. Zum einen dürfen hier The The nicht fehlen, von ihrem meiner Meinung nach besten Album "Mind Bomb" von 1989 schlage ich (passend zur Zeit) "Armageddon days (are here again)" vor. Zweite Idee dazu: "There there" von Radiohead. Liebe Grüße von Marc

tomwaits vor zwei Wochen
Christa, Christa, wo soll man da anfangen und wo aufhören? Ok, meine Top 3 für doppelte Worte in Songtiteln sind: 1) "Mory Kanté (der diesen Mai verstorben ist) - Yé Ké Yé Ké [Akwaba Beach, 1987]"; 2) "The Beatles - She Said She Said [Revolver, 1966]"; 3) und natürlich gibt's da auch was von Tom Waits himself: "Tom Waits - Cold Cold Ground [Frank's Wild Years, 1987]". Doppelte Grüße, Frank

Wattacke vor zwei Wochen
Liebe Christa, frei nach dem Motto "Repetition ist Gewinn" wünsch ich mir das hypnothische Sun von Caribou. Und "hey you" wer erinnert sich noch an das schwedisch beschwingte Ipanema von The Horror, the Horror. Bin gespannt, der Wolf

attacke vor zwei Wochen
Hallo Christa, "Doppelt hält besser" ist ja ein sehr ergiebiges Thema. Da fällt mir spontan ganz viel ein... z.B: Bad Brains "I And I Survive" oder Yeah Yeah Yeahs "Kiss Kiss" und The Cure "Hot Hot Hot!!!" vom "Kiss Me Kiss Me Kiss Me" Album, denn aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Viele Grüße, Eddy
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

Pappenheimer vor zwei Wochen
Grad wieder über Django Django gestolpert, die mit "Spirals" eine schöne neue Auskopplung liefern. Prägend war aber definitiv "Default", der Hit der Debüt-LP.

paul.r vor zwei Wochen
Hallo Christa, mein Wunsch ist <Click Click> von "The Wedding". Damit will ich Kevin Hamann ehren, dessen Sendung "Initiative Herz statt Kommerz" mich diesem feinen Sender verbunden hat. Gruß Paul

Vollo vor zwei Wochen
ich denke spontan an die Lassie Singers mit "Du Du Du" wenn ich DIch seh seh seh, dann tut tut tut mein Herz so weh weh ...doppelt Grüsse aus Aacchheenn...

corrina vor zwei Wochen
Moin Christa, zu „doppelt hält besser“ ist mir „einmal reicht (oft) nicht“, also „Do it again“, eingefallen. Vielleicht kannst Du die Live- Version von Steely Dan ja in Deiner Sendung unterbringen- das würde mich freuen. Auf jeden Fall vielen Dank für Euer gutes Programm! Corrina (mit doppel- „r“ aber gesprochen wie Doppel- „i“ ;-) ;-)

neutrino vor zwei Wochen
Hallo Christa, die frühen 80er liefern hier einiges: "The The" ist durchaus noch hörbar, "Duran Duran" eher weniger, aber vielleicht findest Du auch hier noch was Frisches. Bin gespannt Gtruß - neutrino

step1 vor zwei Wochen
Huhu Christa, mein erster Impuls zu dem Thema ist Nina Hagen, ich schlage drei Songs zur Auswahl vor: den DDR-Landflucht-Schlager ""Komm komm", oder die Moroder-Disco-Hymne "New York New York", oder den Glasnost-Rap "Michail Michail". Gruß & Gruß, Stephan

lottemann vor zwei Wochen
Liebe Christa, zwei Vorschläge von mir zu dem Thema. Zum einen dürfen hier The The nicht fehlen, von ihrem meiner Meinung nach besten Album "Mind Bomb" von 1989 schlage ich (passend zur Zeit) "Armageddon days (are here again)" vor. Zweite Idee dazu: "There there" von Radiohead. Liebe Grüße von Marc

tomwaits vor zwei Wochen
Christa, Christa, wo soll man da anfangen und wo aufhören? Ok, meine Top 3 für doppelte Worte in Songtiteln sind: 1) "Mory Kanté (der diesen Mai verstorben ist) - Yé Ké Yé Ké [Akwaba Beach, 1987]"; 2) "The Beatles - She Said She Said [Revolver, 1966]"; 3) und natürlich gibt's da auch was von Tom Waits himself: "Tom Waits - Cold Cold Ground [Frank's Wild Years, 1987]". Doppelte Grüße, Frank

Wattacke vor zwei Wochen
Liebe Christa, frei nach dem Motto "Repetition ist Gewinn" wünsch ich mir das hypnothische Sun von Caribou. Und "hey you" wer erinnert sich noch an das schwedisch beschwingte Ipanema von The Horror, the Horror. Bin gespannt, der Wolf

attacke vor zwei Wochen
Hallo Christa, "Doppelt hält besser" ist ja ein sehr ergiebiges Thema. Da fällt mir spontan ganz viel ein... z.B: Bad Brains "I And I Survive" oder Yeah Yeah Yeahs "Kiss Kiss" und The Cure "Hot Hot Hot!!!" vom "Kiss Me Kiss Me Kiss Me" Album, denn aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Viele Grüße, Eddy
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Radiohead / There There
Hail To The Thief / XL Recordings
2.  Talk Talk / Dum Dum Girl
It’s My Life / Parlophone
3.  Nancy Sinatra / Bang Bang (My Baby Shot Me Down)
How Does That Grab You? / Boots Enterprises
4.  Mory Kanté / Yeke Yeke
Akwaba Beach / Barclay
5.  Miriam Makeba / Pata Pata
Pata Pata / Reprise
6.  Erregung öffentlicher Erregung / Vermessen
EÖE / Schlappvogel Records
7.  Nina Hagen / Komm Komm
Was denn? / Sony
8.  Low / Disarray
Double Negative / Sub Pop
9.  The The / This Is The Day
Soul Mining / Sony
10.  Thompson Twins / Doctor Doctor!
Single / Arista
11.  The Cure / Hot Hot Hot
Kiss Me Kiss Me Kiss Me / Polydor
12.  De La Soul / Ring Ring Ring
Single / Tommy Boy
13.  Steely Dan / Do It Again
Can’t Buy A Thrill / UMG
14.  The Wedding Present / Click Click
Sheperds Bush Welcomes The Wedding Present / Secrets Records