Sendungen

Mixtape der Hörer*innen

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen

Wöchentlich | Donnerstag 19 - 20 Uhr
Wiederholung: Wöchentlich | Sonntag 14 - 15 Uhr

Computer, Strände, Lieblingskollaborationen oder -cover? Das ByteFM Mixtape ist die Sendung mit Euren Songs zu einem Thema – oft ausgehend von unserem aktuellen Album der Woche.

Wünscht Euch Songs auf Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Zusammengestellt wird die Sendung abwechselnd von Christa Herdering & Henning Tudor-Kasbohm.

Genres

Anything Goes

Kommentare

afroehlicher vor 3 Tagen
Hallo Henning, Über den Abschied aus einer recht apokalyptischen Stadt singt Eva Jantschitsch a.k.a. Gustav in "Verlass die Stadt" aus dem gleichnamigen Album. Wie wärs damit? Grüße, Andreas

genialedilettanten vor 3 Tagen
Hallo Henning, ich wünsche mir »Last Goodbye« von Jeff Buckley. Beste Grüße, Andrea

tischstuhl vor 3 Tagen
Hallo Henning, auch wenn die besungene Verabschiedung nicht von langer Dauer ist, wünsche ich mir von Georg Ringsgwandl „Gut Nacht, die Damen“. Oder aber die endgültige Verabschiedung „Bella ciao“ in der Version von Tom Waits. Liebe Grüße Jens

micha775 vor 3 Tagen
Moin Henning, ich wünsche mir von Hannes Wader das Lied "Heute hier, morgen dort". LG Micha

Andy74 vor 3 Tagen
Hallo Henning, sicherlich gibt es von unseren ByteFM Freunden ca. 1000 Wünsche, die im Titel ein "Goodbye" tragen. "The Last Goodbye" von The Kills könnte diese Variante jedoch am Ende wunderschön abrunden :-) Inhaltlich würde ich zu diesem Thema gerne noch einen weiteren Song anmerken. In "Und Übrigens" von Surrogat geht es um Trennung und dem Schmerz, der am Ende des Songs fast schon unerwartet herausplatzt. LG, Andy

tomwaits vor 3 Tagen
Hi Henning, zum Thema Abschied schlage ich vor: 1) Schlager: "Peter Alexander - Sag beim Abschied leise Servus"; 2) romantisches Chorlied: "Felix Mendelssohn-Bartholdy - Abschied vom Walde (O Täler weit, o Höhen), op. 59/3"; 3) Jazz: "Joni Mitchell - Goodbye Pork Pie Hat [Mingus, 1979]". Ciao, Frank

Fin vor 3 Tagen
Hallo Henning - Joy Division mit "Love will tear us apart" fiel mir als erstes ein und finde ich sehr abschiedslastig. Liebe sollte eigentlich zusammenführen und kann doch zerreißen. Habt viel Spaß

berndbrot vor 3 Tagen
Moin Henning, ich wünsche mir "Schwestern, Brüder" von Hannes Wader, zu finden auf dem Album "Mal angenommen". Liebe Grüße, Michael

Christo vor 4 Tagen
Moin Henning, nach dem endgültigen Abschied in einer Paarbeziehung ist der darauf folgende emotionale Ausnahmezustand einer der Dauerbrenner in der Musikgeschichte. Wie wäre es daher mit „A Fond Farewell“ von Piano Magic? Harfe, Streicher, Pauken und viel sakraler Hall geben der seelischen Pein das passende klangliche Pathos. Hach, Liebe kann so weh tun, Christo

wolfgang burkart vor 4 Tagen
Hallo Henning, auf "Abschied" von Nico klagt John Cales notorisch zitternde Geige. Ich werde mich nicht beklagen wenn Du den Song nicht spielst, aber schön wärs schon. Liebe Grüße, Wolfgang

jjeglinski vor 4 Tagen
Hey Henning, wenn ich über Abschiedslieder nachdenke fällt es mir wirklich äußerst schwer, mich für einen Track zu entscheiden. Deshalb werfe ich einfach mal zwei Songs in den Raum: Harry Nilssons `Don´t leave me`, wovon es übrigens auch eine sehr hörenswerte Version von der Band The Groop gibt und das wunderschöne `Bye Bye Pride` von den Go Betweens. Beste Grüße Johannes

xmu vor 4 Tagen
Hallo Henning, bei dem Thema musste ich sofort an den vielsprachigen Abschied aus Rom von Nat King Cole denken. Sein Arrivederci Roma hat es uns irgendwie angetan. Viele Grüße Cato.

paul.r vor 4 Tagen
Hi Henning, für die Playlist Thomas Dolby mit "I Love You Goodbye" mit fröhlich schrammelnden Cajun Musikern im Hintergrund! Grß Paul

PerritoCaliente vor 4 Tagen
Lester handelt v jmd., der Frau und Fähigkeit als Musiker verliert. Wie Lemmy sagte , If u feel too old to rock and roll you are Außerdem ein paar der krankesten Solis ever!

PerritoCaliente vor 4 Tagen
Ich wünsche mir zum Thema „Abschied“: Lester Quitzau : Joe Six-Pack 1996 Album : A big Love Greetings, bytes!

attacke vor 4 Tagen
Hallo Henning, zum Thema Abschied wünsche ich mir "Goodbye Trouble" von Pale oder alternativ "Leaving Home" von International Pony, das geht immer. Tschö Eddy

Otix vor 4 Tagen
Hi Henning, wünsche mir „A Time Goes By“ von Dooley Wilson … einer der schönsten Filmabschiede ever… und von Hans Albers „Good by Johnny“ …. Bis Donnertag… LG von Otis

Wattacke vor 4 Tagen
Hallo Henning, da fällt mir direkt was zum Mitsingen ein und wünsche mit Ja, Panik mit Au Revoir. Gruß, wolf

ChristaHerdering vor einer Woche
thank u Perrito!! Und auch allen anderen fürs Teilnehmen und Zuhören. Schönes Wochenende!

PerritoCaliente vor einer Woche
How tf did I not come up w The Seed?! Fn classic. Punchy. Love it.

PerritoCaliente vor einer Woche
This is one of the strongest Mixtapes ever. I love the entry w fever ray.

EnGuiri vor einer Woche
Nochmal kurz vor knapp meine zwei Empfehlungen. Kann mich nicht entscheiden, welche besser ist. Danny Brown - Grown up Fever Ray - When I grow up

Hh67 vor einer Woche
Ganz klar: Tom Waits mit "I don't wanna grow up"

Andy74 vor zwei Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von den Liars aus Brooklyn:"Grown Men Don´t Fall in the River, Just Like That". LG, Andy

franzschenkel vor zwei Wochen
Liebe Christa, ohne schlaf kein wachstum: Buffalo Ballet - John Cale Immer wieder schön

attacke vor zwei Wochen
Hallo Christa, ohne Samen kein Wachstum. Ich wünsche mir "Seed Will Grow" von Ms. Dynamite (feat. Ky-mani Marley) oder alternativ von The Roots (feat. Cody Chestnut) "The Seed (2.0)". Viele Grüße, Eddy

Christo vor zwei Wochen
Moin Christa, was wächst immer stärker, und noch viel mehr, wenn man es teilt? Natürlich die Liebe. Wie wäre es daher mit „Your Love Gets Sweeter Every Day“ von Finley Quaye? Ein wunderschöner Song, dessen Leichtigkeit den siebten Himmel, in den man hineinwächst, fühlbar abbildet. Love is in the air, Christo

ralph vor zwei Wochen
Hay Christa, mit einem impulsiven Auftritt hatten mich die jugendlichen „The Linda Lindas“ an unbekümmerte Zeiten erinnert und freudige Tränen ins Gesicht getrieben. Mit schon etwas fortgeschrittenem Alter wünsche ich mir von dieser sehr jungen und doch schon erwachsenen Girlgroup „Growing Up“. Viele Grüsse, Ralph

joheber vor zwei Wochen
Heyo, ich behandle gerade mit 8ern "Erwachsen werden" und irgendwie würde ich gerne den Track von Kendrik Lamar "the art of peer pressure" einfließen lassen, da ja Alkkonsum im Wachstum junger Erwachsener auch (leider) irgendwie oft eine Rolle spielt, PS.: Verschwende deine Jugend (DAF), aber der Wunsch bleibt bei dem Lamar TRack:) Liebe Grüße aus Leipzsch

Wattacke vor zwei Wochen
Hallo Christa, ich schlage von der Band Festland aus Essen den Titel "An meinem Fenster wachsen Blumen" vor. Festland machen Ohrwürmer. Die hab ich früher immer auf den SPEX Samplern gehört, bevor es Byte.fm gab. Liebe Grüße, wolf

tomwaits vor zwei Wochen
Hi Christa, 1) Haare wachsen (solange man noch welche hat), da passt doch ganz gut: "Crosby, Stills, Nash & Young – Almost Cut My Hair [Déjà Vu, 1970]". 2) Fingernägel wachsen auch; ein Gerücht kursiert, dass die 9 inch langen Fingernägel von Freddy Krueger Trent Reznor zum Bandnamen inspiriert hätten (ausserdem: Was kommt (oft/immer?) nach großem Wachstum? Der große Kollaps!); ergo: "Nine Inch Nails - The Great Collapse [Things Falling Apart, 2000]". 3) Nullwachstum! In der Blechtrommel von G. Grass beschliesst Oskar Matzerath mit 3 Jahren quasi als Kritik an der Erwachsenenwelt, nicht mehr zu wachsen. Diese Kritik gibt es auch bei "Tom Waits - I Don't Wanna Grow Up [Bone Machine, 1992]". Ansonsten wünsche ich der Anzahl der ByteFM-Freunde immerwährendes und gerne auch exponentielles Wachstum! Liebe Grüße, Frank

t0mt0m vor zwei Wochen
Hi Christa, bei Wachstum muss ich irgendwie an die FDP denken und dann an einen Song von “Blockflöte des Todes“: „Ich habe nie FDP gewählt“. Bis Donnerstag! tomtom

paul.r vor zwei Wochen
Hi Christa, die Unordnung im Weltall wächst stetig und das manifestiert sich in meinem Arbeitszimmer. Drum ist "Entropy" von Klyne absolut passend. Grß Paul

wolfgang burkart vor zwei Wochen
Hallo Christa, bei meinem Vorschlag geht es um die Aufzucht (mit viel Liebe) eines kleinen Zitronenbaums und hauptsächlich um die Versäumnisse für den Wachstumsprozess dieser Pflanze (nicht mehr genug Liebe). Mein Vorschlag also: Sorry3000 mit 'Der Kleine Zitronenbaum'. Alle nach Halle. Liebe Grüße, Wolfgang

Otix vor zwei Wochen
Hallo Christa, ich warte schon ewig, dass der Song zum Thema passt… Aber jetzt … SDP „wenn ich groß bin“ … ok, es ist auch ein bisschen ein Antiwachstumssong … und weil es so schön passt … von Cro „Never gro up“ … cooler Song insbesondere in der Live Version… LG von Otis

Vollo vor zwei Wochen
Hi Christa, ja, viel zu lang fürs Mixtape aber egal, weil es ein Lied (für mich zumindest) für die Ewigkeit ist. Sharon Stoned "So much bigger now". Wachstum im Musikbusiness.....My life is so much bigger now, cause I found what I am looking for. I wish you`ll be always be around ...ach...wie schön....Mein Wunsch ist also in dieser Woche für interessierte Byte FM Freunde zum Anhören gedacht. Vollo

t0mt0m vor drei Wochen
Moin Henning, mir fehlt bei den Zähflüssigkeiten hier noch das Öl - darum mein Vorschlag: Gorillaz featuring Stevie Nicks mit „Oil“ Grüße von tomtom

Fin vor drei Wochen
Hallo lieber Hennig, ... das erste, was mir durch den Kopf schoss war:" Why does it hurt when I pee?" von Frank Zappa.- kann ich mir selbst nicht erklären meine Gedanken ;-) Liebe Grüße und viel Spaß

Andy74 vor drei Wochen
Moin Henning, ich wünsche mir:"Syrup & Honey" von Duffy, zähflüssiger geht´s kaum ;-) VG, Andy

lottemann vor drei Wochen
Moin Henning, mein Votum geht raus für "Slime" von Marika Hackman, der Song ist jetzt schon ein Anwärter auf eine Spitzenposition in meiner Jahresbestenliste. LG von Marc

Christo vor drei Wochen
Moin Henning, wie wäre es mit „Vegane Pampe“ von den Kassierern? Auch wenn der Song vielleicht etwas despektierlich klingt, so ist das seltsam schön klingende Wort Pampe ein besonderes Juwel unter den Zähflüssigkeiten. Panta rhei, Christo

paul.r vor drei Wochen
Hi Henning, wie wärs mit Leim? "Glue" von Bicep. Grß Paul

busn vor drei Wochen
Hallo, zu "zähflüssig" und speziell zu eurem Bild fällt mir erstmal "Honig" ein. Und dazu fällt mir wiederum "Dope Lemon - Give Me Honey" vom Album "Smooth Big Cat" ein; oder auch "Joe Liggins and his Honeydrippers - The Honeydripper (Pt 1)". Möglicherweise wäre auch "Honey Don't" von Carl Perkins in dem Zusammenhang interessant. Der Mann hatte nämlich noch mehr Lieder als bloß "Blue Suede Shoes". Grüße Burkhard

SandraZettpunkt vor drei Wochen
Lieber Henning, ich war gerade mal wieder erkältet: vor allem der zähflüssige Schleim hat genervt. Mein Wunsch fürs Mixtape wäre also "Here Comes Sickness" von Mudhoney. Zwei (na, eigentlich sogar drei!) Fliegen mit einer Klappe!

tomwaits vor drei Wochen
Moin moin, im Erdinneren, wo Druck und Hitze sehr hoch sind, schmilzt das Gestein und es entsteht ein zähflüssiger Gesteinsbrei, das Magma. Von der gleichnamigen Band wünsche ich mir den Song "Mekanïk Kommandöh" aus dem Album "Mekanïk Destruktïẁ Kommandöh" von 1973 und freue mich auf ein hochviskoses Mixtape! Liebe Grüße, Frank

wolfgang burkart vor drei Wochen
Hallo Henning, der Albumtitel "Dissolved Solids" des Hamburger Quartetts Halma passt zum Thema. Daraus schlage ich den Titel "Soft Shell" vor. Liebe Grüße, Wolfgang

Yossarian vor drei Wochen
Okay, auch Berge können zähflüssig werden. Von daher Liquid Mountain von Yello, fällt mir dazu ein. Gruß von der Buschband aus Hamburg

attacke vor drei Wochen
Hallo Henning, zähflüssig ist der Verkehr in der Innenstadt. Ich wünsche mir von Jimmy Hendrix "Crosstown Traffic" (all you do is slow me down). Oder alternativ "Superfast Jellyfish" von Gorillaz, denn auch eine super schnelle Qualle ist zähflüssig. Viele Grüße, Eddy

Otix vor drei Wochen
Hallo Henning, irgendwie bin ich bei Honig gelandet… der oftmals auch sehr zähflüssig daher kommt… ich wünsche mir von Moby „Honey“ und von Peyton Cardoza „Honey and Glass“… ein sehr schöner Song, bissle zähflüssig vielleicht. LG von Otis

Wattacke vor drei Wochen
Hi Henning, mein Vorschlag wäre Slime von Gezebelle Gaburgably. Genau das Richtige um dem zähflüssigen Mixtape Beine zu machen. Vg Wolf (i don't know what your thinking, but slime is what I'm drinking)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle Ausgaben

Die neuesten Ausgaben

Ausgabe vom 23.05.2024

Abschied

Beth Gibbons bezeichnet ihren Longplayer „Lives Outgrown“, unser Album der Woche, als das Ergebnis einer Zeit anhaltender Reflexion und Veränderung mit „vielen Abschieden“. Für das Mixtape der Hörer*innen möchten wir de…

Weiterlesen >
Ausgabe vom 16.05.2024

Wachstum

Yaya Bey erzählt auf ihrem Longplayer „Ten Fold“, unserem Album der Woche, von ihrer Selbstfindung. Sie zeigt, wie sie sich unter Druck verwandelt hat und an ihren Herausforderungen gewachsen ist. Daher möchten wir …
Weiterlesen >
Ausgabe vom 09.05.2024

Zähflüssig

Mit dem Titel ihres neuen Longplayers „Here In The Pitch“, unserem Album der Woche, spielt die US-amerikanische Musikerin Jessica Pratt gleichermaßen auf lichtlose Stockfinsternis und die klebrig-zähe Konsistenz von tie…

Weiterlesen >

Kommentare

afroehlicher vor 3 Tagen
Hallo Henning, Über den Abschied aus einer recht apokalyptischen Stadt singt Eva Jantschitsch a.k.a. Gustav in "Verlass die Stadt" aus dem gleichnamigen Album. Wie wärs damit? Grüße, Andreas

genialedilettanten vor 3 Tagen
Hallo Henning, ich wünsche mir »Last Goodbye« von Jeff Buckley. Beste Grüße, Andrea

tischstuhl vor 3 Tagen
Hallo Henning, auch wenn die besungene Verabschiedung nicht von langer Dauer ist, wünsche ich mir von Georg Ringsgwandl „Gut Nacht, die Damen“. Oder aber die endgültige Verabschiedung „Bella ciao“ in der Version von Tom Waits. Liebe Grüße Jens

micha775 vor 3 Tagen
Moin Henning, ich wünsche mir von Hannes Wader das Lied "Heute hier, morgen dort". LG Micha

Andy74 vor 3 Tagen
Hallo Henning, sicherlich gibt es von unseren ByteFM Freunden ca. 1000 Wünsche, die im Titel ein "Goodbye" tragen. "The Last Goodbye" von The Kills könnte diese Variante jedoch am Ende wunderschön abrunden :-) Inhaltlich würde ich zu diesem Thema gerne noch einen weiteren Song anmerken. In "Und Übrigens" von Surrogat geht es um Trennung und dem Schmerz, der am Ende des Songs fast schon unerwartet herausplatzt. LG, Andy

tomwaits vor 3 Tagen
Hi Henning, zum Thema Abschied schlage ich vor: 1) Schlager: "Peter Alexander - Sag beim Abschied leise Servus"; 2) romantisches Chorlied: "Felix Mendelssohn-Bartholdy - Abschied vom Walde (O Täler weit, o Höhen), op. 59/3"; 3) Jazz: "Joni Mitchell - Goodbye Pork Pie Hat [Mingus, 1979]". Ciao, Frank

Fin vor 3 Tagen
Hallo Henning - Joy Division mit "Love will tear us apart" fiel mir als erstes ein und finde ich sehr abschiedslastig. Liebe sollte eigentlich zusammenführen und kann doch zerreißen. Habt viel Spaß

berndbrot vor 3 Tagen
Moin Henning, ich wünsche mir "Schwestern, Brüder" von Hannes Wader, zu finden auf dem Album "Mal angenommen". Liebe Grüße, Michael

Christo vor 4 Tagen
Moin Henning, nach dem endgültigen Abschied in einer Paarbeziehung ist der darauf folgende emotionale Ausnahmezustand einer der Dauerbrenner in der Musikgeschichte. Wie wäre es daher mit „A Fond Farewell“ von Piano Magic? Harfe, Streicher, Pauken und viel sakraler Hall geben der seelischen Pein das passende klangliche Pathos. Hach, Liebe kann so weh tun, Christo

wolfgang burkart vor 4 Tagen
Hallo Henning, auf "Abschied" von Nico klagt John Cales notorisch zitternde Geige. Ich werde mich nicht beklagen wenn Du den Song nicht spielst, aber schön wärs schon. Liebe Grüße, Wolfgang

jjeglinski vor 4 Tagen
Hey Henning, wenn ich über Abschiedslieder nachdenke fällt es mir wirklich äußerst schwer, mich für einen Track zu entscheiden. Deshalb werfe ich einfach mal zwei Songs in den Raum: Harry Nilssons `Don´t leave me`, wovon es übrigens auch eine sehr hörenswerte Version von der Band The Groop gibt und das wunderschöne `Bye Bye Pride` von den Go Betweens. Beste Grüße Johannes

xmu vor 4 Tagen
Hallo Henning, bei dem Thema musste ich sofort an den vielsprachigen Abschied aus Rom von Nat King Cole denken. Sein Arrivederci Roma hat es uns irgendwie angetan. Viele Grüße Cato.

paul.r vor 4 Tagen
Hi Henning, für die Playlist Thomas Dolby mit "I Love You Goodbye" mit fröhlich schrammelnden Cajun Musikern im Hintergrund! Grß Paul

PerritoCaliente vor 4 Tagen
Lester handelt v jmd., der Frau und Fähigkeit als Musiker verliert. Wie Lemmy sagte , If u feel too old to rock and roll you are Außerdem ein paar der krankesten Solis ever!

PerritoCaliente vor 4 Tagen
Ich wünsche mir zum Thema „Abschied“: Lester Quitzau : Joe Six-Pack 1996 Album : A big Love Greetings, bytes!

attacke vor 4 Tagen
Hallo Henning, zum Thema Abschied wünsche ich mir "Goodbye Trouble" von Pale oder alternativ "Leaving Home" von International Pony, das geht immer. Tschö Eddy

Otix vor 4 Tagen
Hi Henning, wünsche mir „A Time Goes By“ von Dooley Wilson … einer der schönsten Filmabschiede ever… und von Hans Albers „Good by Johnny“ …. Bis Donnertag… LG von Otis

Wattacke vor 4 Tagen
Hallo Henning, da fällt mir direkt was zum Mitsingen ein und wünsche mit Ja, Panik mit Au Revoir. Gruß, wolf

ChristaHerdering vor einer Woche
thank u Perrito!! Und auch allen anderen fürs Teilnehmen und Zuhören. Schönes Wochenende!

PerritoCaliente vor einer Woche
How tf did I not come up w The Seed?! Fn classic. Punchy. Love it.

PerritoCaliente vor einer Woche
This is one of the strongest Mixtapes ever. I love the entry w fever ray.

EnGuiri vor einer Woche
Nochmal kurz vor knapp meine zwei Empfehlungen. Kann mich nicht entscheiden, welche besser ist. Danny Brown - Grown up Fever Ray - When I grow up

Hh67 vor einer Woche
Ganz klar: Tom Waits mit "I don't wanna grow up"

Andy74 vor zwei Wochen
Hallo Christa, ich wünsche mir von den Liars aus Brooklyn:"Grown Men Don´t Fall in the River, Just Like That". LG, Andy

franzschenkel vor zwei Wochen
Liebe Christa, ohne schlaf kein wachstum: Buffalo Ballet - John Cale Immer wieder schön

attacke vor zwei Wochen
Hallo Christa, ohne Samen kein Wachstum. Ich wünsche mir "Seed Will Grow" von Ms. Dynamite (feat. Ky-mani Marley) oder alternativ von The Roots (feat. Cody Chestnut) "The Seed (2.0)". Viele Grüße, Eddy

Christo vor zwei Wochen
Moin Christa, was wächst immer stärker, und noch viel mehr, wenn man es teilt? Natürlich die Liebe. Wie wäre es daher mit „Your Love Gets Sweeter Every Day“ von Finley Quaye? Ein wunderschöner Song, dessen Leichtigkeit den siebten Himmel, in den man hineinwächst, fühlbar abbildet. Love is in the air, Christo

ralph vor zwei Wochen
Hay Christa, mit einem impulsiven Auftritt hatten mich die jugendlichen „The Linda Lindas“ an unbekümmerte Zeiten erinnert und freudige Tränen ins Gesicht getrieben. Mit schon etwas fortgeschrittenem Alter wünsche ich mir von dieser sehr jungen und doch schon erwachsenen Girlgroup „Growing Up“. Viele Grüsse, Ralph

joheber vor zwei Wochen
Heyo, ich behandle gerade mit 8ern "Erwachsen werden" und irgendwie würde ich gerne den Track von Kendrik Lamar "the art of peer pressure" einfließen lassen, da ja Alkkonsum im Wachstum junger Erwachsener auch (leider) irgendwie oft eine Rolle spielt, PS.: Verschwende deine Jugend (DAF), aber der Wunsch bleibt bei dem Lamar TRack:) Liebe Grüße aus Leipzsch

Wattacke vor zwei Wochen
Hallo Christa, ich schlage von der Band Festland aus Essen den Titel "An meinem Fenster wachsen Blumen" vor. Festland machen Ohrwürmer. Die hab ich früher immer auf den SPEX Samplern gehört, bevor es Byte.fm gab. Liebe Grüße, wolf

tomwaits vor zwei Wochen
Hi Christa, 1) Haare wachsen (solange man noch welche hat), da passt doch ganz gut: "Crosby, Stills, Nash & Young – Almost Cut My Hair [Déjà Vu, 1970]". 2) Fingernägel wachsen auch; ein Gerücht kursiert, dass die 9 inch langen Fingernägel von Freddy Krueger Trent Reznor zum Bandnamen inspiriert hätten (ausserdem: Was kommt (oft/immer?) nach großem Wachstum? Der große Kollaps!); ergo: "Nine Inch Nails - The Great Collapse [Things Falling Apart, 2000]". 3) Nullwachstum! In der Blechtrommel von G. Grass beschliesst Oskar Matzerath mit 3 Jahren quasi als Kritik an der Erwachsenenwelt, nicht mehr zu wachsen. Diese Kritik gibt es auch bei "Tom Waits - I Don't Wanna Grow Up [Bone Machine, 1992]". Ansonsten wünsche ich der Anzahl der ByteFM-Freunde immerwährendes und gerne auch exponentielles Wachstum! Liebe Grüße, Frank

t0mt0m vor zwei Wochen
Hi Christa, bei Wachstum muss ich irgendwie an die FDP denken und dann an einen Song von “Blockflöte des Todes“: „Ich habe nie FDP gewählt“. Bis Donnerstag! tomtom

paul.r vor zwei Wochen
Hi Christa, die Unordnung im Weltall wächst stetig und das manifestiert sich in meinem Arbeitszimmer. Drum ist "Entropy" von Klyne absolut passend. Grß Paul

wolfgang burkart vor zwei Wochen
Hallo Christa, bei meinem Vorschlag geht es um die Aufzucht (mit viel Liebe) eines kleinen Zitronenbaums und hauptsächlich um die Versäumnisse für den Wachstumsprozess dieser Pflanze (nicht mehr genug Liebe). Mein Vorschlag also: Sorry3000 mit 'Der Kleine Zitronenbaum'. Alle nach Halle. Liebe Grüße, Wolfgang

Otix vor zwei Wochen
Hallo Christa, ich warte schon ewig, dass der Song zum Thema passt… Aber jetzt … SDP „wenn ich groß bin“ … ok, es ist auch ein bisschen ein Antiwachstumssong … und weil es so schön passt … von Cro „Never gro up“ … cooler Song insbesondere in der Live Version… LG von Otis

Vollo vor zwei Wochen
Hi Christa, ja, viel zu lang fürs Mixtape aber egal, weil es ein Lied (für mich zumindest) für die Ewigkeit ist. Sharon Stoned "So much bigger now". Wachstum im Musikbusiness.....My life is so much bigger now, cause I found what I am looking for. I wish you`ll be always be around ...ach...wie schön....Mein Wunsch ist also in dieser Woche für interessierte Byte FM Freunde zum Anhören gedacht. Vollo

t0mt0m vor drei Wochen
Moin Henning, mir fehlt bei den Zähflüssigkeiten hier noch das Öl - darum mein Vorschlag: Gorillaz featuring Stevie Nicks mit „Oil“ Grüße von tomtom

Fin vor drei Wochen
Hallo lieber Hennig, ... das erste, was mir durch den Kopf schoss war:" Why does it hurt when I pee?" von Frank Zappa.- kann ich mir selbst nicht erklären meine Gedanken ;-) Liebe Grüße und viel Spaß

Andy74 vor drei Wochen
Moin Henning, ich wünsche mir:"Syrup & Honey" von Duffy, zähflüssiger geht´s kaum ;-) VG, Andy

lottemann vor drei Wochen
Moin Henning, mein Votum geht raus für "Slime" von Marika Hackman, der Song ist jetzt schon ein Anwärter auf eine Spitzenposition in meiner Jahresbestenliste. LG von Marc

Christo vor drei Wochen
Moin Henning, wie wäre es mit „Vegane Pampe“ von den Kassierern? Auch wenn der Song vielleicht etwas despektierlich klingt, so ist das seltsam schön klingende Wort Pampe ein besonderes Juwel unter den Zähflüssigkeiten. Panta rhei, Christo

paul.r vor drei Wochen
Hi Henning, wie wärs mit Leim? "Glue" von Bicep. Grß Paul

busn vor drei Wochen
Hallo, zu "zähflüssig" und speziell zu eurem Bild fällt mir erstmal "Honig" ein. Und dazu fällt mir wiederum "Dope Lemon - Give Me Honey" vom Album "Smooth Big Cat" ein; oder auch "Joe Liggins and his Honeydrippers - The Honeydripper (Pt 1)". Möglicherweise wäre auch "Honey Don't" von Carl Perkins in dem Zusammenhang interessant. Der Mann hatte nämlich noch mehr Lieder als bloß "Blue Suede Shoes". Grüße Burkhard

SandraZettpunkt vor drei Wochen
Lieber Henning, ich war gerade mal wieder erkältet: vor allem der zähflüssige Schleim hat genervt. Mein Wunsch fürs Mixtape wäre also "Here Comes Sickness" von Mudhoney. Zwei (na, eigentlich sogar drei!) Fliegen mit einer Klappe!

tomwaits vor drei Wochen
Moin moin, im Erdinneren, wo Druck und Hitze sehr hoch sind, schmilzt das Gestein und es entsteht ein zähflüssiger Gesteinsbrei, das Magma. Von der gleichnamigen Band wünsche ich mir den Song "Mekanïk Kommandöh" aus dem Album "Mekanïk Destruktïẁ Kommandöh" von 1973 und freue mich auf ein hochviskoses Mixtape! Liebe Grüße, Frank

wolfgang burkart vor drei Wochen
Hallo Henning, der Albumtitel "Dissolved Solids" des Hamburger Quartetts Halma passt zum Thema. Daraus schlage ich den Titel "Soft Shell" vor. Liebe Grüße, Wolfgang

Yossarian vor drei Wochen
Okay, auch Berge können zähflüssig werden. Von daher Liquid Mountain von Yello, fällt mir dazu ein. Gruß von der Buschband aus Hamburg

attacke vor drei Wochen
Hallo Henning, zähflüssig ist der Verkehr in der Innenstadt. Ich wünsche mir von Jimmy Hendrix "Crosstown Traffic" (all you do is slow me down). Oder alternativ "Superfast Jellyfish" von Gorillaz, denn auch eine super schnelle Qualle ist zähflüssig. Viele Grüße, Eddy

Otix vor drei Wochen
Hallo Henning, irgendwie bin ich bei Honig gelandet… der oftmals auch sehr zähflüssig daher kommt… ich wünsche mir von Moby „Honey“ und von Peyton Cardoza „Honey and Glass“… ein sehr schöner Song, bissle zähflüssig vielleicht. LG von Otis

Wattacke vor drei Wochen
Hi Henning, mein Vorschlag wäre Slime von Gezebelle Gaburgably. Genau das Richtige um dem zähflüssigen Mixtape Beine zu machen. Vg Wolf (i don't know what your thinking, but slime is what I'm drinking)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.