Sendungen

So Weit, So Gut 25.03.2010

ByteFM: So Weit, So Gut vom 25.03.2010

Ausgabe vom 25.03.2010:

Weckt Eure Kinder und holt sie vor das Radio!

Für die jüngere, musikinteressierte Generation ist es nicht einfach. Viele Jahrzehnte Musikgeschichte müssen nachgeholt und aufgearbeitet werden. Die Londoner Band O.Children (Foto) hilft dabei. In einem einzigen Song, der neuen Singe “Ruins”, steckt ein Großteil der wichtigsten Bands der 80er kumuliert, von Bauhaus bis Joy Division, von Killing Joke bis zu den Sisters Of Mercy. Und der Song ist auch noch gut! Also, weckt Eure Kinder für eine fünfminütige Geschichtsstunde!

Weitere Songs, die eventuell der Pausenbeschallung dienen könnten, aber wohl eher nicht als Schlummerhilfe in Frage kommen würden, gibt es von den Deftones, Archie Bronson Outfit, The Brian Jonestown Massacre und Holy Fuck.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Stereo Total / Tour De France
Baby Ouh! / Disko B
2.  Archie Bronson Outfit / Magnetic Warrior
Coconut / Domino
3.  Gorillaz feat. Mark E. Smith / Glitter Freeze
Plastic Beach / Emi
4.  Dan Le Sac vs. Scroobius Pip / Get Better
Get Better-Single / Sunday Best
5.  Kitty, Daisy & Lewis / Going Up The Country
Kitty, Daisy & Lewis / Sunday Best
6.  O.Children / Ruins
Ruins-Single / Deadly People
7.  O.Children / Dead Disco Dancer
Dead Disco Dancer-Single / Deadly People
8.  The Cure / A Forest
Seventeen Seconds / Fiction
9.  Holy Fuck / Latin America
Mp3 / www.holyfuckmusic.com
10.  Deftones / Rocket Skates
Mp3 / www.deftones.com
11.  The Brian Jonestown Massacre / This Is The First Of Your Last Warning
Who Killed Sgt. Pepper? / A Records
12.  Spacemen 3 / When Tomorrow Hits
Recurring / Spaceage
13.  Scuba / So You Think You’re Special
Triangulation / Hotflush