Sendungen

Urban Landmusik Jerry Lee Lewis † 28.10.22 Nesbit, Mississippi: Der letzte Mann ist gegangen ...

ByteFM: Urban Landmusik vom 09.11.2022

Ausgabe vom 09.11.2022: Jerry Lee Lewis † 28.10.22 Nesbit, Mississippi: Der letzte Mann ist gegangen ...

Heute unter anderem mit Musik aus Jerry Lee Lewis' letztem Album „Rock & Roll Time“.

Bild: Albumcover „Rock & Roll Time“ von Jerry Lee Lewis

Kommentare

KnutBenzner vor 2 Monaten
Liebe Ulrike, ich bin der Moderator. Um auf Deine Punkte nach und nach einzugehen, habe ich Dich in kursiv gesetzt, das macht die Sache einfacher. Hallo, ich höre gerade Urban Landmusik und muss wohl beim Putzen gleich von der Leiter fallen Das tut mir Leid, ich hoffe, es ist nicht passiert. - es ist ja noch Geschmacksache, ob erzählt wird, dass er Moderator mal in Memphis war oder nicht, das ist schon alles sehr selbstverliebt, Ulrike, ich habe die Szene beschrieben, nicht mich, by the way, ich bin nicht selbstverliebt, ehrlich, nie gewesen, obwohl, wenn ich so in den Spiegel schaue... Der Punkt war u.a. der, dass ihn, Lewis, in seinem Dorf (Village), niemand kannte resp. niemand Wahr nahm, er war quasi vergessen oder unbemerkt, unbeobachtet wohl auch. , aber was echt nicht geht ist die Verharmlosung von der "Heirat" mit 13jährigen Mädchen. Zuerst die Anmerkung "er heiratete seine Kusine, das ist ja nicht schlimm" Nun, sie war seine Cousine Zweiten Grades, nehmen wir an, sie wäre seine Cousine Ersten Grades gewesen - erlaubt, auch in der Bundesrepublik Deutschland. Ehen zwischen Cousin und Cousine (oder umgekehrt) gelten/galten historisch als wünschenswert, in Dorfgemeinschaften ebenso wie beim Adel. Das islamische Eherecht sieht das etwas anders, Eheverbote und Inzesttabus, Ausnahmen bestätigen die Regel (Cicero). (was für eine Distanzierung, entweder es ist ok oder nicht, was ist das für eine großzügige Kommentierung) das kann ich nicht beurteilen, daher eben keine Distanzierung, sondern der Verweis auf die allgemeine Praxis. Myra Gale Brown, so der Geburtsname der Cousine zweiten Grades, war (ist, sollte es heißen, die lebt noch) die Tochter von J.W.Brown, der wiederum war Bandleader einer Band, in der Lewis (vor seiner eigenen Karriere) sang und Piano spielte. Der Vater, somit Lewis´ Cousin, schien einverstanden. Ob solche Ehen legal waren? Ich fürchte, schon. Hier ein schöner Artikel, ein ganz neuer, ein Interview mit Myra Gale nach Lewis´ Tod: https://www.latimes.com/entertainment-arts/music/story/2022-10-29/jerry-lee-lewis-myra-brown-williams-marriage-13-cousin das sei schlecht fürs Image. Wie bitte? DAS ist das Problem? Das war es, merkwürdig genug, denn er machte ja Rock´n´Roll, keinen Schlager, und Rock´n´Roll war eine mittlere musikalische Revolution gewesen, schlüpfrig, sonst hätte es nicht Rock´n´Roll geheißen, Country und Blues, zur Information, waren ebenso schlüpfrig, ich verzichte auf Nennung der Songtitel, immerhin einer in der Sendung kam vor, Meat Man (nicht bemerkt?) Aber: DAS, die Ehe, ging den Beteiligten dann doch zu weit. Nebenbei: Lewis war zum Zeitpunkt der Heirat mit Myra Gale noch verheiratet gewesen, mit Sally Jane Mitcham, seiner zu diesem Zeitpunkt bereits zweiten Frau. Lewis ließ sich scheiden - und heiratete Myra Gale noch ein Mal! diese Dude-lastige Sendung wird hier dann doch wohl endgültig sexistisch. Dude? Etwa All The Young Dudes (David Bowie)? Oder Dude: • Dude, eine Figur im Roman Die Tabakstraße (1932) • Dude, eine Figur des US-amerikanischen Westerns Rio Bravo (1959) • Dude, Musical von Gerome Ragni (1972) • The Dude (Album), Musikalbum von Quincy Jones (1981) • der Dude, die Hauptfigur der Filmkomödie The Big Lebowski (1998) • The Dude, erstes Musikalbum des US-amerikanischen Rappers Devin the Dude (1998) • The Dude, französische Rockband (seit 2000) Ich muss mal den Sender wechseln. Gut - Du wirst zurück finden. Zwei Zitate noch gerne: Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. Victor Hugo und, quasi vice versa: Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen. Wittgenstein. Das wichtigste in diesem Zusammenhang aber Folgendes: Gadamer, Hermeneutiger, stellte das Verstehen in den Zusammenhang eines prinzipiell nicht zu beendenden Gesprächs über die Deutung wichtiger Zeugnisse der geschichtlichen und kulturellen Überlieferung . Jerry Lee dachte immer, er käme in die Hölle. Liebe Grüße, Knut

uberger vor 2 Monaten
Hallo, ich höre gerade Urban Landmusik und muss wohl beim Putzen gleich von der Leiter fallen - es ist ja noch Geschmacksache, ob erzählt wird, dass er Moderator mal in Memphis war oder nicht, das ist schon alles sehr selbstverliebt, aber was echt nicht geht ist die Verharmlosung von der "Heirat" mit 13jährigen Mädchen. Zuerst die Anmerkung "er heiratete seine Kusine, das ist ja nicht schlimm" (was für eine Distanzierung, et´ntweder es ist ok oder nicht, was ist das für eine großzügige Kommentierung), aber dann: die war 13 Jahre alt, und das fand die Schallplattenfirma, das sei schlecht fürs Image. Wie bitte? DAS ist das Problem? diese Dude-lastige Sendung wird hier dann doch wohl endgültig sexistisch. Ich muss mal den Sender wechseln. LG Ulrike
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

KnutBenzner vor 2 Monaten
Liebe Ulrike, ich bin der Moderator. Um auf Deine Punkte nach und nach einzugehen, habe ich Dich in kursiv gesetzt, das macht die Sache einfacher. Hallo, ich höre gerade Urban Landmusik und muss wohl beim Putzen gleich von der Leiter fallen Das tut mir Leid, ich hoffe, es ist nicht passiert. - es ist ja noch Geschmacksache, ob erzählt wird, dass er Moderator mal in Memphis war oder nicht, das ist schon alles sehr selbstverliebt, Ulrike, ich habe die Szene beschrieben, nicht mich, by the way, ich bin nicht selbstverliebt, ehrlich, nie gewesen, obwohl, wenn ich so in den Spiegel schaue... Der Punkt war u.a. der, dass ihn, Lewis, in seinem Dorf (Village), niemand kannte resp. niemand Wahr nahm, er war quasi vergessen oder unbemerkt, unbeobachtet wohl auch. , aber was echt nicht geht ist die Verharmlosung von der "Heirat" mit 13jährigen Mädchen. Zuerst die Anmerkung "er heiratete seine Kusine, das ist ja nicht schlimm" Nun, sie war seine Cousine Zweiten Grades, nehmen wir an, sie wäre seine Cousine Ersten Grades gewesen - erlaubt, auch in der Bundesrepublik Deutschland. Ehen zwischen Cousin und Cousine (oder umgekehrt) gelten/galten historisch als wünschenswert, in Dorfgemeinschaften ebenso wie beim Adel. Das islamische Eherecht sieht das etwas anders, Eheverbote und Inzesttabus, Ausnahmen bestätigen die Regel (Cicero). (was für eine Distanzierung, entweder es ist ok oder nicht, was ist das für eine großzügige Kommentierung) das kann ich nicht beurteilen, daher eben keine Distanzierung, sondern der Verweis auf die allgemeine Praxis. Myra Gale Brown, so der Geburtsname der Cousine zweiten Grades, war (ist, sollte es heißen, die lebt noch) die Tochter von J.W.Brown, der wiederum war Bandleader einer Band, in der Lewis (vor seiner eigenen Karriere) sang und Piano spielte. Der Vater, somit Lewis´ Cousin, schien einverstanden. Ob solche Ehen legal waren? Ich fürchte, schon. Hier ein schöner Artikel, ein ganz neuer, ein Interview mit Myra Gale nach Lewis´ Tod: https://www.latimes.com/entertainment-arts/music/story/2022-10-29/jerry-lee-lewis-myra-brown-williams-marriage-13-cousin das sei schlecht fürs Image. Wie bitte? DAS ist das Problem? Das war es, merkwürdig genug, denn er machte ja Rock´n´Roll, keinen Schlager, und Rock´n´Roll war eine mittlere musikalische Revolution gewesen, schlüpfrig, sonst hätte es nicht Rock´n´Roll geheißen, Country und Blues, zur Information, waren ebenso schlüpfrig, ich verzichte auf Nennung der Songtitel, immerhin einer in der Sendung kam vor, Meat Man (nicht bemerkt?) Aber: DAS, die Ehe, ging den Beteiligten dann doch zu weit. Nebenbei: Lewis war zum Zeitpunkt der Heirat mit Myra Gale noch verheiratet gewesen, mit Sally Jane Mitcham, seiner zu diesem Zeitpunkt bereits zweiten Frau. Lewis ließ sich scheiden - und heiratete Myra Gale noch ein Mal! diese Dude-lastige Sendung wird hier dann doch wohl endgültig sexistisch. Dude? Etwa All The Young Dudes (David Bowie)? Oder Dude: • Dude, eine Figur im Roman Die Tabakstraße (1932) • Dude, eine Figur des US-amerikanischen Westerns Rio Bravo (1959) • Dude, Musical von Gerome Ragni (1972) • The Dude (Album), Musikalbum von Quincy Jones (1981) • der Dude, die Hauptfigur der Filmkomödie The Big Lebowski (1998) • The Dude, erstes Musikalbum des US-amerikanischen Rappers Devin the Dude (1998) • The Dude, französische Rockband (seit 2000) Ich muss mal den Sender wechseln. Gut - Du wirst zurück finden. Zwei Zitate noch gerne: Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. Victor Hugo und, quasi vice versa: Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen. Wittgenstein. Das wichtigste in diesem Zusammenhang aber Folgendes: Gadamer, Hermeneutiger, stellte das Verstehen in den Zusammenhang eines prinzipiell nicht zu beendenden Gesprächs über die Deutung wichtiger Zeugnisse der geschichtlichen und kulturellen Überlieferung . Jerry Lee dachte immer, er käme in die Hölle. Liebe Grüße, Knut

uberger vor 2 Monaten
Hallo, ich höre gerade Urban Landmusik und muss wohl beim Putzen gleich von der Leiter fallen - es ist ja noch Geschmacksache, ob erzählt wird, dass er Moderator mal in Memphis war oder nicht, das ist schon alles sehr selbstverliebt, aber was echt nicht geht ist die Verharmlosung von der "Heirat" mit 13jährigen Mädchen. Zuerst die Anmerkung "er heiratete seine Kusine, das ist ja nicht schlimm" (was für eine Distanzierung, et´ntweder es ist ok oder nicht, was ist das für eine großzügige Kommentierung), aber dann: die war 13 Jahre alt, und das fand die Schallplattenfirma, das sei schlecht fürs Image. Wie bitte? DAS ist das Problem? diese Dude-lastige Sendung wird hier dann doch wohl endgültig sexistisch. Ich muss mal den Sender wechseln. LG Ulrike
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Billy Strings / John Deere Tractor
Me/And/Dad / EMI Blackwood Music/Radadara Music/Rounder Records/Concord/Universal
2.  Lady Blackbird / Collage (Greg Foat Remix)
Black Acid Soul / Bei Foundation Music/BMG
3.  Harvey Mandel / Love You Forever
Who's Calling / Tompkins Auare
4.  Jeremiah Johnson / The Band
Hi-Fi Drive By / Ruf Records
5.  Jerry Lee Lewis / Sexy Ways
The Return Of Rock / Smash
6.  Jerry Lee Lewis / Meat Man
Southern Roots: Back Home To Memphis / Mercury
7.  Jerry Lee Lewis / Rock & Roll Time
Rock & Roll Time / Vanguard
8.  Jerry Lee Lewis / Everyday I Have To Cry
Jerry Lee Lewis / Elektra
9.  The Backseat Lovers / Silhouette
Waiting To Spill / Capitol Records/Universal
10.  Wayne Graham / My Country Is The Sun
Ish / K&F Records (Broken Silence)/Hometown Caravan/Celebration Records
11.  Was Nun / Never Alone
Voyage / Geräuschkulisse/Timezone Records