„Actually, You Can“: Albumankündigung von Deerhoof

Von ByteFM Redaktion, 22. Juli 2021

Montage-Foto von Deerhoof, die mit „Actually, You Can“ ihr neues Album angekündigt haben.

Haben eine neue Platte mit dem Titel „Actually, You Can“ angekündigt: Deerhoof (Foto: Jess Joy)

Deerhoof haben ein neues Album mit dem Titel „Actually, You Can“ angekündigt. Erst im vergangenen Jahr war der Vorgänger „Future Teenage Cave Artists“ sowie das Cover-Album „Love-Lore“ erschienen. Als kleinen Vorgeschmack auf den nächsten Longplayer hat die Band außerdem den quirligen Track „Department Of Corrections“ als Musikvideo veröffentlicht, welcher auch die Lead-Single des neuen Albums ist.

Mysterium des Lebens

Deerhoof zufolge geht es bei der neuen Single um „all die wunderbaren Mysterien des Lebens, die sich nicht in einem Register oder in einem KI-Algorithmus erfassen lassen. Es geht darum, dass Judas elektrisch wird.“ Doch es geht auch um mehr, nämlich eine politische Perspektive: „Es geht darum, dass die menschliche Spezies selbst ohne einen Planeten, auf dem sie leben kann, bedeutungslos ist. Und darum, dass wir unseren Möchtegern-Meistern zahlenmäßig weit überlegen sind, wenn wir uns nur organisieren könnten.“

Albumcover von Deerhoof – „Actually, You Can“

Deerhoof – „Actually, You Can“ (Joyful Noise)

Die Tracklist:

1. „Be Unbarred, O Ye Gates Of Hell“
2. „Department Of Corrections“
3. „We Grew, And We Are Astonished“
4. „Scarcity Is Manufactured“
5. „Ancient Mysteries, Described“
6. „Plant Thief“
7. „Our Philosophy Is Fiction“
8. „Epic Love Poem“
9. „Divine Comedy“

Die neue Platte von Deerhoof erscheint am 22. Oktober 2021 bei Joyful Noise. Hier könnt Ihr Euch das Musikvideo zur Single „Department Of Corrections“ ansehen:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert