„Lee ‚Scratch‘ Perry’s Guide To The Universe“: gemeinsames Album von New Age Doom & Lee „Scratch“ Perry

Pressefoto von New Age Doom & Lee „Scratch“ Perry.

Bringen ein gemeinsames Album heraus: New Age Doom & Lee „Scratch“ Perry (Foto: Phantom Limb)

Vor wenigen Wochen kam die Ankündigung eines Kollabo-Albums der kanadischen Drone-Metal-Band New Age Doom mit Lee „Scratch“ Perry, einer Platte mit dem Titel „Lee ‚Scratch‘ Perry’s Guide To The Universe“. Damals gab es bereits die erste Single „Life Is An Experiment“ zu hören.

Die Veröffentlichung wird der jamaikanische Musiker und Produzent jedoch nicht mehr erleben. Perry starb am 29. August im Alter von 85 Jahren. Nun wurde mit „Holy Dub“ eines weiteres Stück des Albums veröffentlicht. Im Clip dazu ist Dub-Großmeister Perry sogar persönlich zu sehen ist. Das von Shane Morgan inszenierte Video ist eine Hommage an Perry und enthält Live- und Studioaufnahmen des Musikers, die seine enge Freundin Lady Nigel Butterfly aufgenommen hat.

Eingesungen in vier Tagen

Vor rund einem Jahr habe man sämtliche Tracks des geplanten Longplayers an Perry geschickt, der dann in nur vier Tagen das gesamte Album einsang, berichtet die Band. „Wie es unsere Praxis für Remote-Recording ist, schickten wir Lee einen langen, unabgeschlossenen Backing-Track mit viel Luft zum Atmen, zusammen mit minimaler Anleitung, und baten ihn einfach, über jedes beliebige philosophische oder transzendentale Thema zu sprechen oder zu singen“, so New Age Doom. „Die daraus resultierende Predigt – zu gleichen Teilen Segen und Warnung – ist einfach ‚Scratch‘.“

Album-Cover von New Age Doom & Lee „Scratch“ Perry – „Lee ‚Scratch‘ Perry's Guide To The Universe“.

New Age Doom & Lee „Scratch“ Perry – „Lee ‚Scratch‘ Perry’s Guide To The Universe“ (We Are Busy Bodies)

Die Tracklist:

1. „Life Is An Experiment“
2. „Holy Wings“
3. „Fly In The World!“
4. „Holy Dub“
5. „Step In Space“
6. „Conquer The Sin“

„Lee ‚Scratch‘ Perry’s Guide To The Universe“ erscheint am 5. November 2021 via We Are Busy Bodies. Schaut Euch hier den Video-Clip zur Single „Holy Dub“ an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.