„Laurel Hell“: neues Album von Mitski

Foto der Musikerin Mitski, die ein neues Album namens „Laurel Hell“ angekündigt hat.

Möchte kein Vorbild sein: Mitski Miyawaki (Foto: Ebru Yildiz)

Mitski meldet sich mit der Ankündigung eines neuen Albums mit dem Titel „Laurel Hell“ zurück. Aufgenommen hat sie den Longplayer mit dem Produzenten Patrick Hyland. Neben dem erst kürzlich erschienenen Song „Working For The Knife“ wird auch die neue Single „The Only Heartbreaker“ auf der Platte vertreten sein. Den Track hat die japanisch-US-amerikanische Musikerin zusammen mit Dan Wilson (Semisonic) geschrieben.

Die Platte dreht sich inhaltlich um Beziehungen, eigene Fehler und Vergebung: „Ich brauchte Liebeslieder über echte Beziehungen, die keine Machtkämpfe sind, die man gewinnen oder verlieren kann“, so Mitski über die neue Platte. „Ich brauchte Songs, die mir helfen konnten, anderen und mir selbst zu vergeben. Ich mache ständig Fehler. Ein Vorbild möchte ich nicht sein, aber ich bin auch kein schlechter Mensch. Ich musste diesen Raum hauptsächlich für mich selbst schaffen, in dem ich in dieser Grauzone saß.“

Artwork des neuen Albums von Mitski – „Laurel Hell“.

Mitski – „Laurel Hell“ (Dead Oceans)

Die Tracklist:

1. „Valentine, Texas“
2. „Working For The Knife“
3. „Stay So“
4. „Everyone“
5. „Heat Lightning“
6. „The Only Heartbreaker“
7. „Love Me More“
8. „There’s Nothing Left For You“
9. „Should’ve Been Me“
10. „I Guess“
11. „That’s Our Lamp“

„Laurel Hell“ erscheint am 4. Februar 2022 via Dead Oceans. Schaut Euch hier das Musikvideo zu „The Only Heartbreaker“ an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.