Presseschau 12.09.: Wie das fünfte Rad am Wagen

(ByteFM)

Wie das fünfte Rad am Wagen muss sich derzeit Peter Hook, ehemaliger Bassist der britischen New-Wave-Band „New Order“ fühlen, die sich 2007 auflöste. Am vergangenen Montag wurde bekannt, dass sich die Band mit Wiedervereinigungsgedanken trägt und zwei Benefizkonzerte im Oktober in Paris und Brüssel spielen wird. So weit, so gut. Die Reunion hat nur einen Schönheitsfehler: Bernard Sumner, Stephen Morris und Gillian Gilbert planen ihr Comeback ohne das vierte Bandmtglied, Peter Hook.

„Hooky“ war im Vorfeld nicht einmal von seinen ehemaligen Bandkollegen über deren Pläne verständigt worden. Dieses Verhalten kommentiert er folgendermaßen: „On a more serious note, I do not understand the decision THE OTHER THREE have taken. I wish they had approached me first. I do not agree with the methods they have used and feel it would have been courteous and professional to have spoken to me in advance of the announcements. It is very sad.“ So ist es in der Spex nachzulesen. Hook kündigte an, rechtliche Schritte einzuleiten.

Peaciger läuft es dafür gerade für die US-amerikanischen Band „Brand New“. Das Quartett, das seit 2000 zusammen Musik macht, sitzt gerade an seinem fünften Studioalbum und geht demnächst auf UK-Tour gehen. Details zur Tour und zum Ticketverkauf bietet der NME.

Nicht auf Tour sind ist die britischen Softrocker von Coldplay. Dafür gibt es einen neues Album, das heute erscheint. Es heißt „Mylo Xyloto“ und ist das fünfte Album der Band. Auf der Platte ist auch ein Duett von Chris Martin und Rihanna zu hören, wie der NME berichtet. Außerdem haben Coldplay ihre neue Single „Paradise“ heute schon einmal online veröffentlicht. Auf der Seite des NME ist das Stück zu hören.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Diana Ross (Mitte) mit ihrer ersten Band The Supremes
    Mit The Supremes war sie die erfolgreichste Motown-Künstlerin aller Zeiten, heute gilt sie als die erste Schwarze Pop-Diva: Diana Ross feiert ihren 75. Geburtstag. ...
  • Drei Lieblingssongs von Mia Morgan
    Drei Lieblingssongs stellt Mia Morgan bei uns im Blog vor. Am Freitag ist die Sängerin dann zu Gast bei Mike Herbstreuth im ByteFM Mixtape....
  • Foto der Band Joy Division
    Vor 40 Jahren, am 18. Mai 1980, endete die Geschichte von Joy Division bereits kurz nachdem sie begonnen hatte – mit dem Selbstmord ihres Sängers Ian Curtis. Ihm und seiner Band Joy Division widmen wir uns in einer Themenwoche vom 18. bis 24. Mai....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.