„Spark“: Whitney kündigen neues Album an

Foto der Chicagoer Band Whitney, die mit „Spark“ ihr drittes Album angekündigt hat.

Haben ihr drittes Album angekündigt: Whitney (Foto: Tonje Thielsen)

Julien Ehrlich und Max Kakacek aka Whitney melden sich mit der Ankündigung eines neuen Albums namens „Spark“ zurück. Die Zusammenstellung von zwölf neuen Songs wird der dritte Longplayer des Chicagoer Duos. Mit der Ankündigung haben die beiden außerdem das erste Stück Musik daraus vorgestellt: „Real Love“, zu dem es auch ein Musikvideo gibt.

Der Track ist ein kreatives Eintauchen in eigene Ängste, wie Whitney verraten. „Max und ich haben ‚Real Love‘ im Juni 2021 direkt nach einem Querfeldein-Umzug zurück nach Chicago geschrieben“, so Ehrlich. „Ich erlebte ein erhöhtes Maß an Angst und Panik, während die gesamte Stadt aus der Isolation wieder auftauchte. So lange ich mich erinnern kann, bin ich vor meiner Angst weggelaufen und bin selbst damit fertig geworden, aber aus irgendeinem Grund fühlte es sich an, als wäre es an der Zeit, direkt in sie einzutauchen.“

Artwork des neuen Albums von Whitney – „Spark“.

Whitney – „Spark“ (Secretly Canadian)

Die Tracklist:

1. „Nothing Remains“
2. „Back Then“
3. „Blue“
4. „Twirl“
5. „Real Love“
6. „Memory“
7. „Self“
8. „Never Crossed My Mind“
9. „Terminal“
10. „Heart Will Beat“
11. „Lost Control“
12. „County Lines“

Whitneys Debütalbum „Light Upon The Lake“ war 2016 Album der Woche bei ByteFM, ebenso das Zweitlingswerk „Candid“ (2020). Das neue Album wird am 16. September 2022 bei Secretly Canadian erscheinen. Hier könnt Ihr Euch das Musikvideo zu „Real Love“ anschauen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.