City At Dark – „One By One“ (Songpremiere)

Pressebild der Band City At Dark

City At Dark (Foto: Julia KarelicMerkel)

Als sie 2017 ihre erste EP „Hunt Like Lions“ veröffentlichten, nannten sich die Wiener Künstlerin Laura Landergott (Ja, Panik, Peaches-Ensemble) und der aus Tel Aviv stammende Gitarrist Yair Karelic (Mystical Communication Service) noch Rán. Mittlerweile hat sich das Duo in den für seine Musik passenden Namen City At Dark umbenannt. Angetrieben von nervösen Post-Punk-Einschlägen entfalten die beiden einen Mix aus Art-Pop und Dark Wave, dem man sich nur schwer entziehen kann.

Im November dieses Jahres wird das selbstbetitelte Debütalbum des Duos auf Snowhite Records erscheinen. Die zweite Singleauskopplung „One By One“ wurde heute veröffentlicht. Sinnlicher Pop-Noir, der aus treibenden Beats, pochenden Bässen und knarzenden Gitarren einen sogartigen Klangteppich bildet, auf dem sich der einlullende Gesang von Laura Landergott ausbreitet. Im Video sieht man diese mit Karelic und einer anderen Frau durch die Nacht schweifen und einander umgarnen. Verführerische Nachtmusik, die zum Tanzen einlädt. Der Song feiert heute Premiere auf ByteFM.

Hört und seht Euch „One By One“ hier an:

Bild mit Text: „Ja ich will Radiokultur unterstützen“ / „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

Album der Woche: Ja, Panik – „Libertatia“ "Libertatia" ist der Name einer anarchistischen Kolonie, die gegen Ende des 17. Jahrhunderts in Madagaskar von Seeräubern gegründet worden sein soll. Ja, Panik extrahieren aus diesem literarischen Input ein vertontes Pingpong-Spiel zwischen starrer Realität und immerwährender Fik...
Hater – „Four Tries Down“ (Songpremiere) Anders als der Bandname vermuten lässt, machen Hater aus Malmö keinen finsteren Metal, sondern verträumten Shoegaze-Pop. Ihr neuer Song „Four Tries Down“ feiert heute Premiere bei ByteFM.
Hanne Hukkelberg – „The Young And Bold I“ (Songpremiere) Die norwegische Musikerin Hanne Hukkelberg verwandelt innere Bilder in Geschichten und spinnt wundersame Fäden zwischen Art-Pop, Folktronica und Jazz. Heute feiert die erste Single ihres kommenden Albums „Birthmark“ Premiere bei ByteFM.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.