Duster kündigen erstes Album seit fast 20 Jahren an

Foto der US-Slowcore-Band Duster

Duster

Nur zwei Alben genügten Clay Parton, Canaan Dove Amber und Jason Albertini alias Duster, um genug Stoff für die eigene Legendenbildung zu liefern. Zwei Alben und eine sehr lange Pause. Seit dem Erscheinen der ersten Alben der kalifornischen Shoegaze- und Slowcore-Band sind mittlerweile etwa 20 Jahre vergangen. Nun hat das Trio via Instagram-Post einen Nachfolger zu „Stratosphere“ (1998) und „Contemporary Movement“ (2000) angekündigt.

Einen ersten Hinweis darauf, dass womöglich etwas im Busch ist, gaben Duster bereits im März, als sie ihre Diskografie in einem Box-Set veröffentlicht haben, in dem auch einige unveröffentlichte Tracks zu finden waren. Kurz darauf erschien die meditativ-beunruhigende Single „Interstellar Tunnel“, zu der es auch ein Video gab, das in seiner Surrealität an David Lynch erinnerte. Das neue, selbstbetitelte Album soll am 13. Dezember 2019 via Muddguts Records erscheinen.

Seht Euch das Video zu „Interstellar Tunnel“, das im Juli 2019 veröffentlicht wurde, hier an:

Bild mit Text: „Ja ich will Radiokultur unterstützen“ / „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wargirl – „Dancing Gold“ (Videopremiere)
    Die US-Band Wargirl, bekannt für einen musikalischen Mix von Funk bis Reggae, läutet mit „Dancing Gold“ ihr neues Album ein. Das Video zur ersten Single hat heute Premiere bei ByteFM. ...
  • Die Band The Seshen, deren elektronischer Soul-Song „Take It All Away“ heute unser Track des Tages ist.
    Elektronischer Soul aus queerer afroamerikanischer Perspektive: The Seshen aus Kalifornien liefern mit „Take It All Away“ unseren Track des Tages....
  • 60s-Melodien in den 90ern: Pale Saints
    Heute vor 30 Jahren erschien mit „The Comforts Of Madness“ das Debütalbum der britischen Shoegazer Pale Saints. „Fell From The Sun“ hatte Unterstützung aus dem Paisley Underground: Kendra Smith von The Dream Syndicate. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.