Elektronischer Soul und Empowerment: The Seshen

Die Band The Seshen, deren elektronischer Soul-Song „Take It All Away“ heute unser Track des Tages ist.

The Seshen

Elektronischer Soul aus Kalifornien: Aus der Bucht von San Francisco, der sogenannten Bay Area stammt die siebenköpfige Alternative-R&B-Band The Seshen. Man kann bei der Bandgröße verleitet sein, an die nächste Retro-Kapelle zu denken. Was allerdings ein Fehler wäre. Auch wenn die Band um Sängerin Lalin St. Juste und Bassist und Produzent Akiyoshi Ehara einen genuinen Soul-Vibe atmet. Das Septett steht nämlich mit beiden Beinen in der Gegenwart. Politisch wie musikalisch. Elektronischer Soul als Musik zur Zeit; weniger von Future-R&B beeinflusst als von Synth-Pop.

Warme, minimal gegeneinander verstimmte Analog-Synthie-Oszillatoren eiern in melancholischem Vibrato. Die ersten Zeilen des Stücks hatte St. Juste im Studio improvisiert. Dann wurde ihr klar, worum es in dem Song gehen sollte. Was sie dabei fühlte und was sie zu sagen hatte. „Take It All Away“ ist eine Empowerment-Hymne einer queeren Afroamerikanerin. Die es satt hat, sich auf mehreren Ebenen verstellen zu müssen, um es intoleranten und bornierten Mitmenschen recht zu machen.

Das Album „Cyan“ von The Seshen erscheint am 28. Februar 2020 auf dem Label Tru Thoughts. Die Single „Take It All Away“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.