Byte Session #51: Herman Dune

Vor Jahren haben Herman Dune zahlreiche John Peel Sessions gespielt. Jetzt freuen wir uns darüber, sie auch für eine Byte Session gewonnen zu haben. Das Schöne an ihrer Musik sind nicht nur die charmant vorgetragenen Texte, die sie über behutsam sich entfaltende Klangteppiche legen. Es ist vor allem auch die sympathische Art, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen, die Herman Dune auszeichnen.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Jazz-Sängerin Sarah Vaughan. Ein spannender Rhythmus liegt thematisch wie musikalisch ihrer Gershwin-Interpretation „Fascinating Rhythm“ zugrunde.
    Ein spannender Rhythmus stand für unseren Track des Tages Pate: „Fascinating Rhythm“ in der Version von Sarah Vaughan, die heute vor 30 Jahren starb....
  • Foto der Shibuya-Kei-Pioniere Pizzicato Five, deren Song „Moderns“ heute unser Track des Tages ist.
    Das japanische Microgenre Shibuya-Kei hält dem westlichen Sixties-Pop einen Zerrspiegel vor. Das Stück „Moderns“ der Pioniere Pizzicato Five, das vor 20 Jahren veröffentlicht wurde, ist heute unser Track des Tages....
  • (http://cdn.beadyeyemusic.com/cdn3/cache2/1c55876bdfc82ef311d063409612de83.jpg)
    Mit Oasis war Liam Gallagher jahrelang tonangebend in Sachen Britpop. Ihr Debutalbum „Definitely Maybe“ war das bis dato erfolgfreichste Erstlingswerk in Großbritannien und auch die darauffolgenden Alben brachen regelmäßig Verkaufsrekorde. Nun wird Liam Gallagher 40 Jahre alt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.