Mit Wonne gegen den Ehrgeiz: „Get Famous“ von The Mountain Goats

Pressebild der Band The Mountain Goats, die in ihrem Song „Get Famous“ mit Wonne gegen den Ehrgeiz singt.

The Mountain Goats (Foto: Jade Wilson)

Mit Wonne gegen den Ehrgeiz stellen sich The Mountain Goats in ihrer neuen Single „Get Famous“. John Darnielle, Sänger und De-Facto-Kopf der Gruppe tut selten, was man von ihm erwartet. Seit Anfang der 90er-Jahre nimmt er Musik mit galligen, aber auch witzigen Texten auf. Gerne beides auf einmal. Egal, ob es um die fast unhörbaren frühen Kassettenrecorderaufnahmen geht oder feingeistig arrangierte Aufnahmen mit Orchester-Instrumentierung: The Mountain Goats sind immer todtraurig, saukomisch, misanthropisch und einfühlsam. Ein gutes Beispiel für dieses pralle Paket ist der Song „This Year“, unser Track des Tages vom 1. Januar dieses Jahres.

In seinen knapp 30 Jahren als Chef-Bergziege zeigt Darnielle immer wieder überraschende Seiten. Eine Vorliebe für Wrestling etwa, die soweit geht, dass er 2015 sein Konzeptalbum „Beat The Champ“ dem Thema gewidmet hat. Oder eine Liebe zu Metal, die sich aber eher subtil in den Songs abzeichnet. Von einer geradezu sonnigen Seite zeigt sich Darnielle nun in „Get Famous“. Und das quasi buchstäblich, denn die Tracks für das im Oktober erscheinende neue Album wurden bei Sam Phillips Recording aufgenommen. Dieses Studio hat Sun-Records-Gründer Sam Phillips einst aufgezogen, um die zu groß gewordene Nachfrage von Künstler*innen abzudecken. Dementsprechend klingt „Get Famous“ nach 60s-Country-Soul, so richtig mit Bläsern und Orgel. Und in den Lyrics geht es mit Wonne gegen den Ehrgeiz: ein erhebender Anti-Ruhm-Song.

Das Album „Getting Into Knives“ von The Mountain Goats erscheint am 23. Oktober 2020 bei Merge Records. Der Song „Get Famous“ davon ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.