The Mountain Goats

The Mountain Goats The Mountain Goats

The Mountain Goats sind eine US-amerikanische Indie-Folk-Gruppe, die aus dem seit 1991 bestehenden Soloprojekt des Sängers und Songwriters John Darnielle hervorging, der das einzige konstante Bandmitglied ist. „Zopilote Machine“, das Studiodebüt von The Mountain Goats, erschien 1994.

Das Werk von The Mountain Goats ist vor allem durch textlastige Songs geprägt, die mit Referenzen aus den Welten der Mythologie und der Popkultur gespickt sind und in denen Darnielle häufig in verschiedene Rollen schlüpft. Begleitet wurden diese in den Anfangsjahren vor allem durch eine simple Akustikinstrumentierung; Anfang der Nullerjahre wandte sich der Musiker zugunsten eines vielschichtigeren und sorgfältiger arrangierten Bandsounds von dem ursprünglichen Lo-Fi-Folk-Gewand ab. Die umfangreiche Diskografie der Band zeichnet sich des Weiteren durch zahlreiche Konzeptalben aus. So spielen alle Stücke auf „The Sunset Tree“ (2005) im oder um das Haus, in dem Darnielle aufgewachsen ist, „Transcendental Youth“ (2012) enthält ausschließlich Songs über Außenseiter*innen und Randständige, bei „Beat The Champ“ (2015) handelt es sich um ein Konzeptalbum zum Thema Wrestling und „Goths“ (2017) ist eine Hommage an frühe Gothic-Bands wie The Cure und Bauhaus. Das 2019 erschienene „In League With Dragons“ beschreibt Darnielle als eine „partielle Rockoper“ über das Pen-&-Paper-Rollenspiel „Dungeons & Dragons“.

Das nach dem gleichnamigen Historiker benannte „Songs For Pierre Chauvin“ aus dem Jahr 2020 ist das 18. Studioalbum von The Mountain Goats und gleichzeitig das erste seit dem 2002 erschienenen „All Hail West Texas“, das ausschießlich mithilfe eines einfachen Radiorekorders aufgenommen wurde.



The Mountain Goats im Programm von ByteFM:

Auf Biegen und Brechen durchs Jahr kommen: The Mountain Goats

(01.01.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auf Biegen und Brechen durchs Jahr kommen: The Mountain Goats
The Mountain Goats Auf Biegen und Brechen: In „This Year“ legt John Darnielle Durchhaltewillen und verbissene Hoffnung an den Tag. Der kalifornische Sänger ist die Seele von The Mountain Goats. Wenn er denn nicht gleich die ganze Band ist. // Der Refrain ist die Parole von jemandem, der es schlecht hat, aber nicht aufgibt und auf Biegen und Brechen durchkommen will: „Ich werde dieses Jahr überstehen, auch wenn es mich das Leben kostet.“ Ein wenig leichtfüßiger: das Video mit morbidem Nerd-Humor. „This Year“ vom 2005er The-Mountain-Goats-Album „The Sunset Tree“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

„Dark In Here“: Albumankündigung von The Mountain Goats

(20.04.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Dark In Here“: Albumankündigung von The Mountain Goats
The Mountain Goats (Foto: Jade Wilson) The Mountain Goats haben ein neues Album mit dem Titel „Dark In Here“ angekündigt. Schon jetzt gibt es die Single „Mobile“ dazu zu hören. Die neue LP hat die Gruppe in den FAME Studios in Muscle Shoals, Alabama, aufgenommen. // Das Buch mit der Geschichte um den weißen Wal lag wohl schon eine Weile auf dem Nachtschrank von Peter Hughes, dem Bassisten von The Mountain Goats: „Nachdem ich nach Hause gekommen war, war eines meiner Quarantäneprojekte, zu Moby Dick zurückzukehren und es tatsächlich einmal zu Ende zu lesen“, sagt er. // Mit McFarlanes E-Gitarre als Brise und Matt Douglas' Akkordeon, das über das schlechte Gewissen des Protagonisten hinwegtäuscht.“ The Mountain Goats – „Dark In Here“ (Merge Records) Die Tracklist: 1. „Parisian Enclave“ 2. „The Destruction Of The Kola Superdeep Borehole Tower“ 3. // „Let Me Bathe In Demonic Light“ „Dark In Here“ von The Mountain Goats erscheint am 25. Juni 2021 via Merge Records. Den Song „Mobile“ könnt Ihr Euch schon jetzt hier anhören: Dark in Here by The Mountain Goats

Steely-Dan-Gitarrist Walter Becker ist tot

(04.09.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Steely-Dan-Gitarrist Walter Becker ist tot
Donald Fagen schrieb in einem Presse-Statement kurz nach Beckers tot: „Walter Becker war mein Ko-Autor, Bandkollege, und mein Freund“. Auch andere Musiker wie Ryan Adams, Mac DeMarco und John Darnielle (The Mountain Goats) bekundeten in den sozialen Medien ihr Beileid: Walter Becker, you changed my life with music. // September 2017 Steely Dan changed the way I understand music forever; I started writing songs under the name "the Mountain Goats" the same month 1/2— The Mountain Goats (@mountain_goats) 3. September 2017 that I bought "Katy Lied" on tape and started obsessing over it. // September 2017 that I bought "Katy Lied" on tape and started obsessing over it. Safe travels along the cosmos to Walter Becker: you changed my life. 2/2— The Mountain Goats (@mountain_goats) 3. September 2017 rest in peace Walt. Hope there's a good guitar tech up there.

Mit Wonne gegen den Ehrgeiz: „Get Famous“ von The Mountain Goats

(18.09.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mit Wonne gegen den Ehrgeiz: „Get Famous“ von The Mountain Goats
The Mountain Goats (Foto: Jade Wilson) Mit Wonne gegen den Ehrgeiz stellen sich The Mountain Goats in ihrer neuen Single „Get Famous“. John Darnielle, Sänger und De-Facto-Kopf der Gruppe tut selten, was man von ihm erwartet. // Egal, ob es um die fast unhörbaren frühen Kassettenrecorderaufnahmen geht oder feingeistig arrangierte Aufnahmen mit Orchester-Instrumentierung: The Mountain Goats sind immer todtraurig, saukomisch, misanthropisch und einfühlsam. Ein gutes Beispiel für dieses pralle Paket ist der Song „This Year“, unser Track des Tages vom 1. // Und in den Lyrics geht es mit Wonne gegen den Ehrgeiz: ein erhebender Anti-Ruhm-Song. Das Album „Getting Into Knives“ von The Mountain Goats erscheint am 23. Oktober 2020 bei Merge Records. Der Song „Get Famous“ davon ist heute unser Track des Tages.

The Mountain Goats – „In League With Dragons“ (Rezension)

(25.04.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Mountain Goats – „In League With Dragons“ (Rezension)
The Mountain Goats – „In League With Dragons“ (Merge Records) 8,0 In den ausklingenden 2010er-Jahren, in denen sich viele Popstars politisieren, scheint es etwas ungewöhnlich, dem Eskapismus zu frönen. // The Mountain Goats – „In League With Dragons“ (Merge Records) 8,0 In den ausklingenden 2010er-Jahren, in denen sich viele Popstars politisieren, scheint es etwas ungewöhnlich, dem Eskapismus zu frönen. Die US-Band The Mountain Goats tut genau dies und lädt ihre ZuhörerInnen nach Riversend ein – eine beschauliche Küstengemeinde, die von einem wohlwollenden Zauberer regiert wird, der die BewohnerInnen vor einer feindlichen Invasion beschützen will. // Wenn man dann noch hört, dass auch die Umsetzung gelungen ist und John Darnielles Songwriting auch auf dem 17. Album (!) von The Mountain Goats einfühlsam und ausdrucksstark wie eh und je ist, dann kann man vor der „partiellen Rockoper“, wie er sie nennt, eigentlich nur den Hut ziehen.

Neuland

Indie-Pop, Synthesizer und ein Dancemusik-Filter

(25.06.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neuer Stoff kommt außerdem von William Fitzsimmons, Dean Blunt, Blood Red Shoes, Hiss Golden Messenger, The Mountain Goats und Lucy Dacus. Eine ausführliche Vorstellung gibt es natürlich von unserem Album der Woche, „Broken Hearts & Beauty Sleep“ von Mykki Blanco.

10 bis 11

W.E.E.K.E.N.D.

(04.06.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Amnesiac“, das fünfte Album von Radiohead wird diese Woche 20 Jahre alt - daraus hört Ihr heute Track 10 und 11. Neue Singles kommen heute von Mykki Blanco und The Mountain Goats.

Golden Glades

(22.07.2009 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sandra Zettpunkt schlendert heute über Almen, klammert sich an Klippen ­ und trifft u.a. auf The Mountain Goats, Caribou und The Unicorns.

Tachchen Popmusik

Alles wird gut

(09.03.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zum Beispiel mit Männern, die einen wütend anschreien, dass man sich gefälligst selbst lieben soll (Idles). Mit Songs, die mir persönlich durch dunkle Stunden geholfen haben (The Mountain Goats). Oder auch mit der Erkenntnis, dass man eigentlich eh nicht viel mehr für ein glückliches Leben braucht als deine Gesellschaft, ein bisschen Alkohol, Tabak, Koffein, Ephedrin und Orangensaft (Stanley Brinks & The Wave Pictures).

Play By Play

Dracula, Nosferatu und ein feministischer Vampir

(26.10.2019 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine winzige Auswahl davon hört ihr in dieser Play by Play-Ausgabe - u.a. mit Bauhaus, Amen Dunes, Kasabian, The Mountain Goats, Outcast, Daniel Johnston und mal wieder: Jonathan Richman.

ByteFM Magazin

Jurassic 5, Aldous Harding, Nightmares On Wax

(05.03.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von The Mountain Goats und Gus Dapperton und News zu Kanye West.

Hidden Tracks

Shrimper Records

(02.11.2016 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Shrimper Records
Erst kürzlich beim Cassette Store Day veröffentlichte Shrimper Kassetten von Dump (James McNew/Yo La Tengo) und Whitman. Weitere Namen im Shrimperkatalog sind Lou Barlows Sentridoh, The Mountain Goats, Herman Düne, John Davis oder Goeff Farinas The Secret Stars.

10 bis 11

Monday Morning

(28.06.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Montagmorgen-Soundtrack kommt heute morgen von Fleetwood Mac und The Mountain Goats. Letztere haben gerade ihr neuestes und (wenn die Moderatorin richtig gezählt hat) 20. Album veröffentlicht: "Dark In Here".

10 bis 11

Ironing Tuesdays

(20.04.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einen bügelfreien Start in den Dienstagmorgen bekommt Ihr heute u. a. mit The Posies, neuer Musik von The Mountain Goats und Jorja Smith und einem Track des Tages, der in der "DJ-Kicks"-Reihe des Labels K7 erscheinen wird.

Neuland

Sen Morimoto, Magik Markers, Laura Veirs

(23.10.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Gegensatz zu ihren vorherigen Werken ist dieses sehr ruhig und introvertiert ausgefallen, sommerlich luftige Uptempo-Nummern hat sie nicht mehr im Repertoire. Außerdem neue Musik von The Mountain Goats, Plants And Animals, Sharon Jones & the Dap-Kings, Ela Minus, Songhoy Blues und natürlich Good Sad Happy Bad, deren Album „Shades“ unser Album der Woche ist.

Golden Glades

(10.09.2008 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Golden Glades
Sandra Zettpunkt schlendert heute über Almen, klammert sich an Klippen ­ und trifft u.a. auf The Mountain Goats, Caribou und The Unicorns.

ByteFM Magazin am Abend

Limonade, Standby und der Beginn

(20.04.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik von unserem aktuellen Album der Woche "Never The Right Time" von Andy Stott und Neuerscheinungen von Jorja Smith, The Mountain Goats und Kowsky.

Kaleidoskop

Blaue Berge

(15.07.2019 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - Blaue Berge
Dass mit Bergen oft das Instrument Gitarre in Verbindung gebracht, tut der Sache beileibe keinen Abbruch, wenn man sich auch wirklich überlegen sollte, eine Klampfe mit auf einen Berg zu schleppen. Dann lieber so: Mit zum Beispiel The Mountain Goats, Mountain Man, Henry Jamison und Lee Ranaldo die Stiefel schnüren und sie musizieren lassen.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager zu Gast: The Wave Pictures

(22.10.2013 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der damalige Schlagzeuger ging, Helm kam dazu und seitdem sind die drei Jungs aus Wymeswold, England nicht nur in ihrem Heimatland unterwegs. Aufenthalte in Frankreich und New York, Kollaborationen mit The Mountain Goats, Daniel Johnston und Jeffrey Lewis und insgesamt zwölf veröffentlichte Alben sind nur einige ihrer Karrierehöhepunkte.

Sunday Service

Skip & Die – Riots In The Jungle

(11.10.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Sunday Service tönen dieses mal Ty Segall, Skip & Die, B. Fleischmann, Why?, Ringo Deathstar, The Mountain Goats, The Pyramids und Kreidler um die Wette.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z